Desktop PC für Rendering

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von cool max, 5. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2008
    hi,

    ich suche einen Desktop PC. vorwiegend zum rendern! weil mein jetziger ist echt total lahm. hat vllt 150€ wert^^

    es sollte auf jeden fall Pentium mit 3 kernen sein.

    es soll jetzt aber nicht so ein 1337 computer für 1000€ werden. weil zocken tue ich mit xbox. bzw zocke ich eigendlich nciht mehr:eek:

    ich dachte mir für 500€ bekommt man da schon was geiles!??

    also was ich bräuchte:
    -CPU (4 kern)
    -Mainboard
    -Gehäuse (aussehen wayne)
    -RAM (2 GB angebracht?)
    -Netzteil halt

    was ich aus meinem alten PC weiter nutze:
    -Geforce 7900 GS (PCI anschluss)
    -60 GB Maxtor
    -250 GB hitachi
    -500 GB externe
    -1000 GB externe

    die graka lasse ich erstmal weil für rendering reicht die, da kommts ja auf prozessor an;) und wenn dann in 6 monaten geile billige grakas erscheinen kauf ich eine neu dazu.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Joa, so würde ich es machen.
     
  4. #3 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    und von chris kommt keine empfehlung?;):]
     
  5. #4 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Der Chris hat auch so was das nennt sich Arbeit :cool: Kennen wohl einige von euch nicht ;)

    Aber schnell mal nen Vorschlag für ca. 500,-
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9450
    Intel Core 2 Quad Q9450, 4x 2.67GHz, boxed (BX80569Q9450) Preisvergleich | Geizhals EU - 275,-

    Rest:
    {bild-down: http://s1.directupload.net/images/080206/kk9e6gt4.jpg}

    • Scythe Mine Rev. B, Sockel 478,775,754,939,940,AM2
    • ABIT IP35E, Sockel 775 Intel P35, ATX
    • Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz
    • ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5
    • 2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4
    Summe: 225,26 €

    Macht dann zusammen ~500,- aus und du hast einen schnellen Rechner für Rendering Programme. Sind auch nur gute/leise Teile verbaut.
     
  6. #5 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    sry für offtopic

    dafür das du arbeiten musst kommen deine postings immer recht zügig und über den tag verteilt ^^

    topic:
    chris hat den schnelleren cpu, nehmen sich aber nicht allzu viel.
    kommt drauf an wieviel du ausgeben willst. entweder chris oder kash, beides gut.
     
  7. #6 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    bevor auch hier wieder überflüssiger schmarrn gepostet wird, nimm das sys von chris und mach zu ^^
    denn man kann in dem fall nix anderes bzw besseres empfehlen
     
  8. #7 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    es gibt auch sowas wie schichtarbeit !! das heißt ein tag ist in drei schichten aufgeteilt, daher igbt es ne menge leute die auch ma nachts arbeiten müssen

    ansonsten kann ich chris nur zustimmen ist top das syste,! wird für seine anwendungen sehr gut reichen!
     
  9. #8 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Ich arbeite nicht Schicht. Aber heute hat der Tag früh begonnen, sitzt schon seit 6.30 im Büro weil in der Nacht so ne Dreckskiste eingegangen ist aber seit Mittag läuft wieder alles.
    Es hat halt so seine Vorteile wenn man im Support der EDV Abteilung sitzt ;)
     
  10. #9 6. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Desktop PC für Rendering


    dickes danke!

    sehe ich das richtig das ich in das gehäuse insgesamt 7 x 3,5" festplatten einbauen kann? weil das wäre ja ein großer sprung. jetzt passen nämlich bei mir nur 2 rein XD

    und was meinst du sind jetzt die preise billig oder werden sie in absehbarer zeit billig? kannst ja mal deine kristallkugel rubbeln=)
     
  11. #10 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Eigentlich schon aber 2 der 7 3,5" Schächte sind für externe Laufwerke gedacht die Cardreader oder Diskettenlaufwerk.

    Du hast insgesamt:
    5x 3,5" für interne Laufwerke
    2x 3,5" für externe Dinge.

     
  12. #11 6. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    oh ok.

    bekomme ich jetzt an das mainboard dann auch meine jetzigen festplatten ran?

    weil ich habe im moment die 2 internen !IDE! platten.

    so wie ich das auf der seite sehe kann ich 2 IDE festplatten anschließen und 4 ATA?

    mit ATA ist doch S-ATA gemeint oder? und wo ist der unterschied zwischen S-ATA und S-ATA2?(
     
  13. #12 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    wenn du mehr als 2 ide platten anhängen willst, musst du dir ne adapter karte holen.
    so sieht das ganze dann aus http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=25252

    da sind dann meist 1 oder 2 weitere ide anschlüsse drauf. is ne einfache pci karte.

    unterschied zwischen sata und sata2 ist lediglich die übertragungsgeschwindigkeit.
    sata: 150mbits
    sata2: 300mbits
    zumindest sind das die maximal geschwindigkeiten.

    sata2 ist auch abwärtskompatibel, kannst also ne sata2 platte an einen sata port klemmen und umgedreht.
    läuft dann halt auf 150mbits und nicht 300mbits.

    zwischen sata und sata2 platten sollte es keinen preisunterschied geben bzw sehr geringen.
     
  14. #13 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Vorsicht bei den PCI IDE-Controller-Karten.
    Da kanns es schon vorkommen das Windows bei der Neuinstallation die Festplatten nicht findet.
    Da muss du dann die Treiber von dem Controller manuell einbinden. Treiber unbedingt vorher besorgen und auf Diskette kopieren.

    Dazu wird unbedingt ein Diskettenlaufwerk benötigt. Von einem USB Stick und Co.. lassen sich diese Treiber nicht einbinden.

    Ich schreibe das hier nur, nicht das du nachher dastehst mit deinem Controller und nix geht ;)
     
  15. #14 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    ne na wäre ja optimal. habe ja im mment nur 2 IDE festplatten und die passen ja rann :)

    ich muss mir das aber noch gut überlegen ob ich den jetzt wirklich kaufe ;)
     
  16. #15 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    kannst die treiber per nlite / vlite einbinden
    nimmst aber ne adaptec sind die treiber bereits integriert .... (jedenfalls zu 90% ^^ )
    erspart dir viel ärger.... solche karte findest bei ebay billig
     
  17. #16 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Dann nutze deine 2 IDE HDDs an dem einen IDE Anschluss der am Board drauf ist und kaufe dir einen SATA DVD-Brenner. ;)
    Das kommt dir billiger als eine gute PCI IDE-Controllerkarte und du hast keine Probleme.

    Adaptec hat zwar sehr gute Controllerkarten gehabt für IDE aber die stellen keine IDE Karten mehr her, nur mehr SATA, SCSI und SAS. Musst schauen ob du von Ebay ne gute Gebrauchte bekommst.
     
  18. #17 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    ach stimmt ja!

    meine brenner sind ja auch IDE oder?

    weil ich habe 2 highend plextor brenner. die waren ziemlich teuer. die haben doch eigendlich IDE oder?

    hm das ist ja doof. dann müsste ich ja entweder 1 festplatte und 1 brenner verwenden oder 2 festplatten oder 2 brenner;(
     
  19. #18 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering

    Das musst schon selber wissen ;)

    Schau so schaut ein IDE Kabel/Stecker aus:
    [​IMG]

    und so ein SATA:
    [​IMG]
    oder
    [​IMG]
     
  20. #19 7. Februar 2008
    AW: Desktop PC für Rendering


    ja klar die haben beide so einen breiten 40poligen stecker

    also IDE. hätt ich selbst drauf kommen können^^

    hm ich könnte das ja auch so machen das ich die laufwerke einbaue und die 60 GB platte wegwerfe und für die 250 GB kaufe ich mir ein billiges gehäuse oder so das es eine externe platte ist:baby: und dann müsste ich mir natürlich beim shop eine neue 500er GB SATA bestellen....
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Desktop Rendering
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.755
  2. Mini ITX Desktop Gaming PC

    king_dave , 2. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.062
  3. Gaming Desktop-PC 1,100€

    l3ikkel , 24. Juli 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    932
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.168
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.347