Details zu kommendem Amiga-Computer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von oanfie, 6. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2007
    Details zu kommendem Amiga-Computer


    otgesagte leben länger: Amiga Inc. hat Einzelheiten zu einem seiner angekündigten PowerPC-Rechner genannt. Bei dem Computer, der in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ACK Software Controls entwickelt wird, soll es sich um ein PowerPC-Modell handeln, welches mit einem Freescale MPC8349E-Prozessor ausgestattet sein wird. Der Chip enthält einen e300-Core, der mit 400 bis 667 MHz getaktet werden kann. Den Onboard-Soundchip steuert C-Media bei. Auf dem Flex-ATX-Mainboard findet nur ein DDR2-Speichermodul mit maximal 1 GByte Platz.

    Für Erweiterungen stehen ein 66-MHz-PCI-Slot und zwei 33-MHz-Steckplätze bereit. Ein Controller für SATA-Festplatten ist bereits onboard integriert. An externen Anschlüssen soll der Rechner vier USB-2-Ports, zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und zwei RS232-Schnittstellen besitzen. Der Computer soll ohne Bildschirm für etwa 490 US-Dollar zu haben sein. Weder für dieses Modell noch für das ebenfalls angekündigte 1500 Dollar teure, nicht näher beschriebene Profigerät nannte das Unternehmen einen Liefertermin.

    Die Umsetzung von Amiga OS 4.0 auf die PowerPC-Plattform hatte der Entwickler Hyperion bereits zum Ende des vorigen Jahres fertig gestellt. Mit dem Erscheinen der angekündigten Rechner gäbe es erstmals seit Jahren wieder eigenständige Amiga-Computer.


    Quelle: heise.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Mai 2007
    AW: Details zu kommendem Amiga-Computer

    Also, ich wage zu bezweifeln, dass sich die Teile gut verkaufen. Ich meine die Technischen Daten hören sich total veraltet an und ich habe schon Screenshots vom OS 4 gesehen, die auch recht altertümlich aussehen.
    Ich weiß nicht, wo die Vorzüge von dem Teil sind. Für den Preis bekommt man nen viel besseren PC mit windows.
    Wird wohl nur was für alt eingessene Amiga Fans werden.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce