Deutsche generieren monatlich 3,2 Mrd. Suchanfragen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Oktober 2007
    Suchmaschinen erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Auch in Deutschland, sind Google & Co. kaum mehr aus dem Alltag zu denken. Da verwundert es auch nicht, dass momentan mehr als jede fünfte Suchanfrage in Europa aus Deutschland gestartet wird.

    Dies berichtet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM), der am heutigen Mittwoch in Berlin seinen neuesten Bericht präsentierte. Daraus geht hervor, dass hierzulande derzeit monatlich rund 3,2 Milliarden Suchanfragen gestartet werden.

    "Durchschnittlich startet jeder Deutsche 39 Abfragen pro Monat", so Professor August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bundesverbandes. Meistens stehen bei den Suchanfragen der Deutschen Personen, Nachrichten oder Produkte im Mittelpunkt, heißt es weiter. Im internationalen Vergleich, ist Europa auf dem zweiten Platz, was die Anzahl der Suchanfragen angeht.

    Die meisten Abfragen kommen demnach aus dem asiatischen Raum. Dort werden monatlich etwa 20,3 Milliarden Suchanfragen gestartet. Während es in Europa etwa 17,8 Milliarden Suchaufträge sind, liegt Nordamerika mit 16 Milliarden Suchanfragen pro Monat auf dem dritten Platz.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Oktober 2007
    AW: Deutsche generieren monatlich 3,2 Mrd. Suchanfragen

    abgesehn mal davon wer diese satitisken brauch, ist es natürlich sehr Sinnvoll Europa und Asien und so direkt mit Zahlenwert zu vergleichen. In Asien gehn ja überhaupt nicht mehr Menschen ins Internet -.-
     
  4. #3 18. Oktober 2007
    AW: Deutsche generieren monatlich 3,2 Mrd. Suchanfragen

    wer so eine umfrage braucht? =) du hast recht niemand brauch sowas außerdem kann man europa undasien gar net vergleichen wie du schon richtig sagst die einwohnerzahl is entscheident

    MFG
     
  5. #4 18. Oktober 2007
    AW: Deutsche generieren monatlich 3,2 Mrd. Suchanfragen

    Ich glaube min . die hälfe der Suchanfragen kommt daher , dass jeder Menshc google benutzt obwohl derjenige die URL schon kennt....einfach weil es bequemer ist und das ist für mich kein suchen mehr.
    Was bringt uns nun aber die Statistik ?
    Man kann ganz shclecht einen Vergleich ziehen udn wenn man ihn dann hat kann man trotzdem nichts mit anfangen :p .
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Deutsche generieren monatlich
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.790
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.947
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.827
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    10.974
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.790