Deutsche Spargelstecher

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Simmi, 31. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    Dieses Jahr werden neben Polnischen Spargelstechern auch Deutsche Arbeitslose verwendet.
    Nur das Problem ist mehr als 60% kommen erst gar nich und 35% gehen nach den ersten tagen wieder nach hause.
    Was haltet ihr da von??


    mfg Simmi
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Mai 2006
    Ich finde es eigentlich ok das Deutsche Arbeitslose eingesetzt werden. Wer nach ein paar Tagen aus Mangel an Lust oder dergleichen wieder geht, sollte Arbeitslosengeldkürzungen bekommen. Die, die es sich komplett klemmen und garnicht erst erscheinen sollten nach drastischere Kürzungen bekommen. Irgendwann, wenn sie es dann am Rande der Existenz leid sind, werden sie schonwieder was tun um an Geld zu kommen und dann werden sie auch solche minderen Arbeiten wieder verrichten. Aber nein, Deutschland hat ja genug Geld und schmeißt alles raus wo es nur geht.
     
  4. #3 1. Juni 2006
    ansich eine gute idee....
    aber viele deutsche arbeitslose haben immer noch zuviel geld.
    spargelstechen ist eine richtige sch**** arbeit, die zuwenig bezahlt wird.

    welcher deutsche stellt sich freiwillig bei wind und wetter acht stunden aufs feld und kassiert am ende eine hand voll euros?? der aufwand und die entlohnung stehen in keinem verhältnis.

    nur wenn die bauern den deutschen mehr geld geben, wollen die polen auch mehr und am ende wird alles auf den endverbraucher umgeschlagen! dann bezahlen wir für das kilo spargel 20 euro....

    den bauern sind im übrigen die polnischen spargelernter viel lieber. die halten nämlich länger durch und arbeiten dabei noch schneller.
     
  5. #4 1. Juni 2006
    Moin!
    Vollkommen in Ordnung, das deutsche Arbeitslose eingesetzt werden. Vorausgesetzt, sie sind gesundheitlich fit für diese Arbeit. Denen, die garnicht erst hingehen, sollte man sofort alle Leistungen streichen. Klingt hart, ist aber nötig um diejenigen die nur abzocken und nicht arbeiten wollen beizukommen.
     
  6. #5 1. Juni 2006
    Ich weiß nicht wenn ich Arbeitslos wäre würde ich mir etwas suchen!!!
    Könnte nicht den ganzen Tag daheim sitzen und rumgammeln!
     
  7. #6 2. Juni 2006
    Vollkommen richtig das hier arbeitslose verwendet werden ... Solange es gesundheitlich keine bedenken gibt passt das schon... So haben auch die Leute mal wieder chancen ihr geld selbst zu verdiienen
     
  8. #7 2. Juni 2006
    mal ehrlich würdet ihr Spagel stechen gehen? hab in den Berichten schon viel drüber gesehn und was das fürne schwerre Arbeit is, dafür auch respect an Die Polen
     
  9. #8 4. Juni 2006
    Wenn den Arbeitslosen schon Arbeit angeboten wird und die dann so ein scheiß machen indem sie sich noch dem 2 Tag nicht mehr zeigen, die sollten dan einfach gar nicht mehr hingehen und am besten das Arbeiten ganz lassen denn man muss halt uach mal so harte Arbeit machen für sein Geld!
    Man soll sich auch andere verlassen können in dem Fall dre Bauer auf die Spargelstecher und wenn das nicht der Fall ist wird dann wahrscheinlich aber auch zurecht am Gehalt gekürzt!

    Schließlich soll man auch etwas für sein Geld leiseten!.....
     
  10. #9 4. Juni 2006
    natürlich sollten deutsche eingesetzt werden
    aber ehrlich gesagt kann ich jeden verstehen der dies nicht durchhält
    das ist knochenarbeit und ihc glaub für die meisten menschen wäre dies zu hart.
    finde es einfach nur hochgebauscht von den medien
    deutsche auf die felder finde ich gut
    aber das wird nie dazu kommen.
    dafür ist die arbeit zu hart und zu schlecht bezahlt.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...