Deutsche Telekom Laboratories besetzen ersten Lehrstuhl

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 10. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juli 2006
    Link:

    Professorin Anja Feldmann bekommt den ersten von vier Lehrstühlen der Deutsche Telekom Laboratories. Sie soll mit ihrer Forschungsarbeit den Bereich "Intelligent Networks and Management of Distributed Systems" unterstützen, heißt es in einer Mitteilung. Ziel der Netzwerkforschung ist unter anderem, das Verhalten der Internetnutzer auszukundschaften, da dieses die Anforderungen an ein Netzwerk bestimme. Das sei für strategische Unternehmensentscheidungen sehr wichtig, so Feldmann. "Unser Ziel ist, dass die Telekom ihre Nutzer besser versteht."

    Feldmann ist Professorin für Informatik. Zuvor war sie an der Technischen Universität München und in den USA beim Telecom-Riesen AT&T forschend tätigt. Die Telekom hat die Laboratories zusammen mit der Technischen Universität (TU) Berlin 2004 gegründet, offiziell eingeweiht wurden sie im Frühjahr 2005. Dort soll "das Know-how der Deutschen Telekom AG mit den Potenzialen von Spitzenforschern aus aller Welt gebündelt" werden, heißt es in der Selbstbeschreibung. Die Laboratories wollen zusammen mit der TU Berlin noch drei weitere Lehrstühle vergeben: einen zweiten zum Bereich Netzwerke, außerdem einen zum Thema Sicherheit und einen zu Usability.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce