Deutscher übernimmt Vaterschaft für 1000 ausländische Kinder

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von PhyT0n, 8. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2006
    Hey leute, da ich kein Scanner hab kann ich euch den Artikel leider nich einscannen,werd schnell alles Abtippen!Hab das grad in der Zeitung von gestern gelesen....und mir wurde schlecht...

    HAMBURG - Für tausende Kinder will ein in Paraguay lebender Deutscher die Vaterschaft anerkennen.

    Der Rheinländer Jürgen Hass (56) hat bereits 300 Jungen und Mädchen aus Rumänien,Paraguay,Rußland und Moldawien als leibliche Kinder anerkannt,bis Jahresende sollen es 1000 werden,berichtet der "Spiegel".
    Der Frührentner und ehemalige FDP-Kommunalpolitiker will sich damit am deutschen Statt rächen,weil er 1987 wegen Betrugs verurteilt wurde und sich unschuldig fühlt. Die Kinder werden damit deutsche Staatsbürger, können sich in Deutschland ausbilden lassen und Sozialleistungen beziehen. Unterhalt muss Hass nicht zahlen, weil seine Rente nicht pfändbar ist.


    Was hält ihr davon? Ich find das unter aller Sau weil er nicht nur den Staat schadet sondern GANZ Deutschland! X( Und dann sagen die Deutschen immer ja scheiss Türken und Araber leben nur vom Sozialamt,Hartz 4 etc.! Also sind wohl doch nicht NUR die Ausländer dran Schuld! Naja bin gespannt auf eure Meinung.

    Gr33tz PhyT0n
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Mai 2006
    ich meine für die kinder is das ne große chance.ich würd net nein sagen wenn mir einer sowas bieten würde und ich aus nem armen land kommen würde und eine waise wäre.

    natürlich ist sowas nicht verantwortlich.er adoptiert die kinder nicht weil er sie liebt..oder helfen will..sondern nur weil er sich rächen will.

    sowas sollte man verbieten
     
  4. #3 8. Mai 2006
    dito man sollte lieber das prositive sehen und niocht das negative :) wenn es den kindern in deutschland besser geht solls ers doch machen .. aber wie kann er 1000 Kinder ernähren ?? kriegt der für jedes Kind ~150€ Kindergeld ?? Wenn ja wäre das ja mächtig :poop: da der vllcht vieles für sich behalten würde ;)
     
  5. #4 8. Mai 2006
    Also ich finde es auch unter aller Sau kann doch net sein das jmd Kinder adoptieren darf um anderen Leuten zu schaden ! So was sollte echt verboten werden. Naja wie schon von Blubb erwähnt ist es auch eine Chance für die Kinder. Aber ich denke mal das wird nicht das Ende sein denn jetzt wo es Öffentlich ist wird es wohl viel Protest geben und ich denke auch mal das man das unterbinden wird.
     
  6. #5 8. Mai 2006
    Also ich bin ja selber ein ausländer und komme aus dem Kosovo und das ist ja auch eine arme gegend. Also für die Kinder finde ich das sehr gut da sie auch die chance verdienen eine gutes leben mit ausbildung und allem drum und dran verdinen. aber dan wiederum finde ich das :poop: von dem mann, dass er sich nur rechen will gegen den staat das doch voll bescheurt naja soll er machen was er will. ciao ciao

    edit by Codas:
    so hab erstmal den text wieder von rot auf schwarz geändert und ihn wieder dünn gemacht.
    hab auch noch die gröbsten rechtschreibfehler verbessert, da man den text nicht verstanden hat.
     
  7. #6 8. Mai 2006
    der staat is doch selbst schuld wenn er sowas nicht unterbindet.
    moralisch gesehen is das natürlich ne frechheit gegenüber den 82 millionen deutschen aber den kindern, die arm sind und keine eltern bzw. väter mehr haben tut er was gutes und hilft ihnen, das find ich klasse!
     
  8. #7 8. Mai 2006
    Herzhaft gelacht ! :eek:)


    Mal ernstahft, falls er das alles wirklich nur deswegen machen sollte (weil er sich unschuldig fühlt/gefühlt hat/ fände ich das schon ein hartes Stück.

    Ich hoffe wirklich das die Kids daraus Profitieren!!!

    Lg
    Syntax
     
  9. #8 8. Mai 2006
    Das ist doch schwachsinn. Wo sollen die Kinder hin? Wo sollen die wohnen, wo sollen die leben, wo sollen sie lernen? Sie haben keine Eltern... an wen sollen sie sich klammern? An den "Vater"? Der kann sich wohl kaum um die Probleme von 1000 Kindern kümmern. Die Kinder haben nicht den nötigen Rückhalt von Eltern... sie werden Unmengen an Problemen haben!
    Dieser dämliche :crazy: will nichts gutes für die Kinder... er will sich lediglich am Staat rächen... und benutzt dafür Kinder...
     
  10. #9 8. Mai 2006
    Große Chance für die Kinder. Aber wenn Deutschland dafür so großen Schaden nimmt lieber net. ICh find des krass. Nur weil der sich unschuldig verurteilt fühlt muss er Deutschland schaden... Gibt viele die sich so fühlen -.-
    Naja aber Deutschland macht ja selber nix gegen solche Leute.

    mfg mike
     
  11. #10 8. Mai 2006
    Ich meinen für die Kinder ist es ja was gutes, da sie so eine Chance nicht nocheinmal bekommen, allerdings ist benimmt sich dieser Kerl ja wie im Kindergarten. Was für ein nachtragender Mensch...

    Aber ich hätte ne Lösung für Deutschland: Sollen die Kinder aufnehmen ohne mit der Wimper zu zucken und sie richtig erziehen, sodass sie in der Schule ohne Ende gut werden und später ne super Studium hinlegen und im Endeffekt dem deutschen Wirtschaft/Staat helfen können..
    Ok is vllt. nen bisserl übertrieben und es klingt ziemlich utopisch aber mal ehrlich, meint ihr der Staat kann das irgendwie verhindern???

    ...8)
     
  12. #11 8. Mai 2006
    Ist der noch ganz sauber?! So ein Spinner!

    Wobei ich glaube, dass sowieso nicht sehr viele von diesen Kindern diese Chance wahrnehmen werden! Aber der Typ schadet doch nicht 'Deutschland', sondern den Deutschen!!! Dass müssen doch alles die 'Einwohner' zahlen!

    Znow
     
  13. #12 8. Mai 2006
    Also für die Kinder ists ja ganz gut... Aber für Deutschland ... ?
    Aber die BDr ist sowieso schon so tief verschuldet, dass es wohl bald so aussieht wie mit Argentinien. Da schaden diese 1000 wohl kaum mehr...
     
  14. #13 8. Mai 2006
    Warum sollten die Ausländer überhaupt irgend welche Schuld an der Schlechten Wirtschaftslage haben? Alles was ist hat Deutschland selbst erbaut oder halt abgebaut.
     
  15. #14 9. Mai 2006
    Also der typ hat sie definitif nciht mehr alle...auch für die kinder is es höchstwahrscheinlich keine chance nehm ich an, weil sie ja nicht in deutschland leben udn wahrscheinlich acuh keien möglichkeit ahben, nach deutschland zu kommen, weil dazu das geld fehlt...es sei denn sie können die sozialleistungen auch im ausland in anspruch nehmen und sich damit nen flug leisten...aber dann? sie ahben in deutchland niemanden, der sich um sie kümemrt, der sie evrsort...d.h. sie müssen in n heim oder so was, was ihre chancen definitiv wieder einschränkt.

    Naja...ich weiß es au nit, obs denen was brint.

    Auf jeden Fall find ichs einfach ne sauerei, dass der kerl mit allen mitteln dem deustchen staat eins reinwürgen will...was soll das bitte? den sollte man grad erneut verklagen...
     
  16. #15 9. Mai 2006
    hi

    naja sich sowas auszudenken... wow muss schwer gewesen sein..
    naja is ne große chance für die kinder seht es ma so solange sie nicht irgendwelche asozialen werden sonder gebildete leute wird es nur ne gute anreicherung für deutschland..

    *chill*
     
  17. #16 9. Mai 2006
    typisch FDPler .. die sollte man alle nacheinander standrechtlich erschießen .. -.-



    was die kinder angehen , es mag zwar gut für die sein aber mal ehrlich das kann sich kein deutscher leiste, überlegt doch einmal , denkt doch erstma an euch selbst.. z.b. werden wir wohl ab demnächst nicht mehr pro Quartal Praxisgebühren zahlen müssen sondern pro Arztbesuch ( ich freu mich für diejenigen die ne dauerhafte behandlung bei nem Arzt machen müssen ), erhöhte MwSt. , neue Steuergesetze..

    sorry, aber in dieser hinsicht kann ich nur sagen verhindert das mit allen mitteln .. Deutschland kann sich keine Ausländer, keine Imigranten , keine Spenden und all das mehr leisten .. Deutschland iss pleite von Grund auf und die Schulden werden pro Sekunde immer mehr ..
     
  18. #17 9. Mai 2006
    Einfach nur ein :crazy: .... sowas ist auch nur entweder in amerika oder in deutschland möglich :D

    Ps:ich denke der typ wurde echt unschuldig verurteilt weil sonst wenn er wirklich schuldig wär würde er das glaube ich nicht machen
     
  19. #18 10. Mai 2006
    au mein gott ich weiß nit warum der das urteil nit einfach hinnimmt hat er halt gelitten. und dann die kinder adoptieren nur um dem staat zu schaden so ein mist! der schadet damit allen bürgern deutschlands und vorallem denen die ohne die sozialen hilfeleistung nicht überleben könnten.
     
  20. #19 10. Mai 2006
    finde es dreckick von diesem typ das er aus RACHE kinder adobtiert ich kann ihn verstehen das er sich unschuldig fühlt aber das er zu sowas greift ist schrecklich er benutzt die kinder sozusagen als OBJEKT , die kinder verlassen ihre eltern und heimatland und kommen zu diesem ***** wo 999 andere kinder hat :(,wie sollen die kinder den liebe von den elternhaus bekommen.....da muss geschwind was unternomen werden bevor es zu spät ist
     
  21. #20 10. Mai 2006
    mh ich weis net wenn er wirklich vom staat zu unrecht belangt wurde rächt er sich halt und tut damit kindern was gutes denen es dreckig geht, und nun ja is meiner mienung nach nix anderes als wenn russland deutsche hier nach deuthscland dürfen oder türken udn sozial leistungen beziehen -.-
     
  22. #21 10. Mai 2006
    Echt ne Schweinerei so was. Aber für die Kinder is des ja ganz gut. Man müsste zwar was gegen den Unternehmen, aber der Staat kann ja nicht wegen jedem Spinner ein neues Gesetz verabschieden(machen)
    Stan da schon was in der Bild zeitung(les ich net)? wenn ja,dann gibt das sowieso wieder voll druck von Seiten der Bild-lesenden Bevölkerung(Ich hab keine Vorurteile). X(Schon :poop:...
     
  23. #22 10. Mai 2006
    Für diese Kinder ist das sicherlich eine gute Chance,
    allerdings ist diese aktion eine weiterer Sargnagel für unser Sozialsystem...
    diese aktion hätte sich unser "Verurteilter" Politiker ruhig sparen können...

    Ist eine echt Beschissene aktion, aber was sols, ändern kann man daran eh nix mehr...

    Mfg, Randolf
     
  24. #23 10. Mai 2006
    Sorry Leutz ,
    aber IHR NERVT...


    1... Steht nirgends was von WAISEN

    2... Anerkennung der Vaterschaft bedeutet NICHT ADOPTION

    3... Anerkennung der Vaterschaft bedeut NICHT Erziehungsberechtigung

    4... Kindergeld müssten die jeweiligen Mütter beantragen
    (müssen die nicht dazu ne deutsche StaAngeh. haben ? )
    und dafür müssten

    5... die Mütter samt Kindern in Deutschland leben.

    was wohl bedeutet, dass wenn die Görn mal Gross sind, sie nach Deutschland kommen können
    und dann Deutsche Rechte und StaAngeh. zugesprochen bekommen müssten.

    und 1000 is in Deutschland ein Tropfen aufn heissen Stein,
    wenn man sich mal die Geburtenrate unserer Migranten vor
    Augen hält :p


    grüz
    KK
     
  25. #24 11. Mai 2006
    Hab den Beitrag letztens im Fernsehn gesehn. Is zwar dem Deutschen Staat gegenüber nich wirklich fair, was er da macht, aber es is nunmal ne gesetzeslücke und er tut es schließlich für nen guten Zweck.
     
  26. #25 16. Mai 2006
    was für ein guter zweck soll das sein ?

    der typ ist einfach nur krank. sich 1000 Kinder holen, die hierher schicken aber sich selber schon sonstwo verkriechen, damitt er nicht verhaftet wird ! X( X(
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Deutscher übernimmt Vaterschaft
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.288
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    846
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.169
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    872
  5. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    4.878