deutschland du ökosau

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von sinawali, 13. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. April 2007
    Deutschland, du Ökosau
    supermeldung

    Dass Deutschland bei den Umwelttechnologien »international« eine »Spitzenposition« einnehme, liest der Deutsche oft und gern. Auch würde er seiner Bundeskanzlerin am liebsten ein aufmunterndes »Jawoll!« zurufen, wenn sie ankündigt, in umweltpolitischen Entwicklungsländern wie den USA, Indien und China »bessere Klimaschutzziele durchsetzen« zu wollen. Denn der gefühlte Umweltschutz ist im Land des Dosenpfands weltmeisterlich.

    Umso unbeliebter dürfte die Erinnerung daran sein, dass Deutschland nach wie vor zu jenen Industriestaaten gehört, die pro Kopf am meisten Kohlendioxyd in die Atmosphäre blasen. Mit zehn Tonnen jährlich liegt Deutschland zwar weit hinter den USA, aber vor anderen europäischen Industrieländern und weit vor China und Indien. Ausgerechnet der ehemalige Rhein-Schwimmer und Bundesumweltminister Klaus Töpfer, später Exekutivdirektor des Um*weltprogramms der Vereinten Nationen, hatte darauf aufmerksam gemacht.

    Der zweite Teil des Weltklimaberichts der UN hatte unmittelbar zuvor und drastischer als je die Folgen des Klimawandels beschrieben. Nach Schätzungen des Umweltbundesamts müsste die Bundesrepublik vier Milliarden Euro pro Jahr investieren, um seinen Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgase um 80 Prozent bis zum Jahr 2050 zu leisten. Das ist gut die Hälfte der Summe, die derzeit jährlich für Entwicklungshilfe ausgegeben wird.

    regina stötzel


    jungle-world.com - Archiv - 15/2007 - Nachrichten - Deutschland, du Ökosau

    ------------------------------------------------------------------------------

    soviel zu deutschland als die retter der umwelt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    naja, dass das jmd von jungle-world.com dramatisiert ist klar. da sollte man lieber was überparteiliches lesen und nicht sowas dunkelgrünes :p.
    natürlich stimmt das. Wir stoßen viel aus. aber das tun andere auch. natürlich haben wir auch mehr emmision als andere EU staaten, aber haben dafür ja auch eine viel gößere industrie als andere staaten in der EU.
    wenn man mal unseren prozentualen anteil vom Welt BIP mit dem von der Welt Emission vergleicht, merkt man schnell wie gering er ist (Deutschlands anteil von welt bip: 6,5%, vom welt emission 3,4%.
    ich finde, dass unsere politik wenigstens maßnahmen ergreift und nicht wie in amerika: Lindsay lohan fährt hybrid toyotas und ganz hollywood ruft laut al gore und treibhauseffekt aber die bush regierung rührt keinen finger.

    Übrigens: laut wikipedia stoßen die USA, China, Russland, Japan und Indien mehr CO2 aus als Deutschland.
    Auch bei der Prokopf statistik sind kanada, usa und australien vor uns. aber das pro kopf hat ja auch was mit lebensstandard in einer großen wirtschaft zu tun.
     
  4. #3 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Ist aber echt ne Sauerei ads Al Gore damals nicht Präsident wurde, ich denke er hätte sein Amt wirklich sehr gut gemacht!
     
  5. #4 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Es wird ohnehin Zeit die ENtwicklungshilfe zurückzufahren. Wieso das Geld also nicht für Umweltschutz verwenden. Wobei noch nicht mel gesichert ist ob der Mensch der ausschlaggebende Grund für den Klimawandel ist. Denn Klimawandel hat es seit dem Bestehen der Erde öfter gegeben. Und das ohne Einwirken des Menschen.
     
  6. #5 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Das es schon Klimawandel auf der Erde gab weis ja jeder, haber seit der Inustriealisierung ist der klimawandel viel schneller vorangeschritten als üblich... was sagte es dir dann, natürlich sind wir Menschen schuld daran das es zu einem Klimawandel kommt ohne wenn und aber und wenn du meinst wir wären nicht schuld daran dan good bye schöne Erde.


    mfg
    tekilla
     
  7. #6 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    ich stimm dir schon teilweise zu, aber trotzdem ist des nicht unsre schuld,
    wir sind eher en katalysator, für etwas, das ohnehin passiert.
    außerdem ist deutschland 75% des klimaschutzes in europa, des darf man auch nicht vergessen.
     
  8. #7 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Wir verstärken den Effekt lediglich. Wie stark wir dies tuen weiss die Wissenschaft aber auch nicht. Fakt ist das der Mensch keine Alleinschuld an dem Klimawandel trägt.
     
  9. #8 14. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Du musst das eher mit anderen Artikeln vergleichen und darfst nicht gleich eins nehmen und denken das da
    die ganze Wahrheit drin steht oder geschweige den vollständig ist.
    Man sollte immer Kritisch sein und das als eine Position sehen die stimmen könnte, es aber nicht sein muss
     
  10. #9 16. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    Einseitiges Zitat.

    Wir sind schuld am Klimawandel!! Wir machen wenig um ihn zu mindern/verhindern!!
    Aber wir sind mehr auf dem Pfad der Tugend fortgeschritten als andere Nationen.

    So und mehr kann man zum Thema nicht sagen wenn man keinen Roman schreiben will. :)
     
  11. #10 16. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    es geht um den artikel doch hauptsache um europa, nicht um usa oder china
    wobei am interessantesten fand ich die aussage, die jungle world sei dunkelgrün
     
  12. #11 18. April 2007
    AW: deutschland du ökosau

    ist ja wirklich schmeichelnd aber mit fallen immer noch hunderte sachen ein, die man machen könnte und die nicht weiter im alltag stören würden, um noch mehr zu sparen... sollen wir uns jetzt aufgrund des artikels hier auf die faule haut legen und die restlichen megatonnen mal das restliche europa erledigen lassen... ist mir eigentlich auch noch nciht seit lagem bewusst aber irgendwie muss man seinen egoismus wenigstens mal um 5% zurückstellen und ein bisschen umweltfreundlich leben, wenn das dann gleich 800.000 machen, merkt man es schon langsam an den nationalen werten, wenn es dann noch 80.000.000 machen, sprengt es die grünen zahlen...
    also unermüdlich weiter, damit wir den untergang hinauszögern...

    peacz.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...