Deutschland, Nörgelland

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mirak, 25. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. August 2007
    Hey Leute.

    Benzin wird teurer und jeder regt sich auf, aber zurzeit kostet der bei uns nur 1.30€. Warum redet keiner davon?

    Milch ist jetzt auch teurer geworden, aber wenn man die Leute fragt was man davor für einen Liter Milch gezahlt hat kommen teilweise recht utopische Antworten.

    Das waren jetzt mal nur 2 Beispiele, das wir Deutschten immer nur rumnörgeln. Uns geht es doch hier mehr als gut und das Leben wird halt teurer. Das die Preise hoch gehen ist halt ein Kreislauf. Produktion und Transport wird teurer, also auch die Produkte.

    Außerdem geben wir einfach mehr Geld aus. Was 18j teilweise für Autos fahren, neue PCs, jeder Depp fährt einen Benz. Neulich habe ich jemand gesehen, der gleichzeitig zwei LCD TVs gekauft hat.

    Also jetzt wissen wir wo unser Geld bleibt.

    Aber es geht ja nicht nur ums Geld. Infrastruktur (Straßen, Strom, Wasserversorgung), Krankenhäuser, Polizei, etc pp.

    Wir sollten mal nach denken, das es vielen Leute schlechter geht.

    Denkt mal drüber nach.

    Und wer Deutschland immer noch :poop: findet soll bitte auswandern. Bye bye
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    is mir neu, dass in deutschland viele rumnörrgeln Oo

    ich finds prima in deutschland ... alles perfekt nur die bürokratie ist etwas :poop: und die gesetze zu streng bzw. dämmlich aber sonst bin ich hier wunschlos glücklich und paar cent mehr für milch bezahlen tut niemanden wirklich weh ;)
    etwas unverschämt finde ich, dass der staat so verdammt viele steuern kassiert ... aber wenn man nachdenkt was damit alles finanziert wird, wird einem doch bewusst, dass es gut so ist
     
  4. #3 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Jo fällt mir auch immer wieder auf und es kotzt mich total an. Vor ein paar Wochen hat man für einen Liter super knapp 1,45 € bezahlt. Nun auch "nur" noch 1,34 €, aber es ist trotzdem ZU teuer.

    Am meisten fällt es halt beim Wetter auf. Entweder ist es zu kalt oder zu warm. Hier sind 29 Grad :poop: und gleichzeitig träumen die Deutschen vonner Karibik.

    Oder manche reden davon, wie :poop: es doch in Deutschland sei. Ich glaub besser als in Deutschland geht es den Leuten besser, als in jedem anderen Land auf der Welt.
     
  5. #4 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    ach, das ist nicht nur in deutschland so... die polen zum beispiel meckern genauso oder noch viel stärker. es ist immer dort am schönsten, wo man nicht ist.
     
  6. #5 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Der Preis für nen Liter Benzin ist zwar hoch, aber normal hoch. Ok, in Luxembourg zahlst du 1,10€ für einen Liter Normalbenzin, in Frankreich immerhin an normalen Tankstellen bis zu 1,45€.
    Jedoch gibt's in Frankreich auch an Supermarktketten Tankstellen, da kostet der Liter Super nur 1,259€..

    Deutschland = Nörgelland?
    Hmm, schwer zu sagen, es gibt Argumente für beides, manchmal ist das "Nörgeln" schließlich auch berechtigt..
     
  7. #6 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Scheinst dich ja leicht manipulieren zu lassen. Es ist trotzdem noch zu teuer. Klar, es wird alles teurer, aber wir kriegen nicht mehr Geld, also ist die Aufregung berechtigt. Wie würdest du es denn finden wenn ich dir beide Beine abnehme, und dir dann eins wiedergebe. Biste dann auch glücklich und zufrieden? oO

    Wenn jeder der was auszusetzen hat an dem wie es in Deutschland ist auswandern würde, wäre Deutschland ziemlich leer, denk mal drüber nach. Es gibt auch Leute die dann lieber die Klappe aufmachen, in der Hoffnung dass sich vielleicht mal was ändert und die hier lebenden glücklicher sind, ohne auswandern zu müssen.
     
  8. #7 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ganz ohne Nörgeln wäre es doch auch langweilig ;) uns geht es gut, und die Leute wollen halt immer mehr. Ist halt so.

    Aber wirklich beschweren können wir uns nicht. Selbst wenn man hier arbeitslos ist, bekommt man noch etwas geld. In anderen Ländern hätte man dann Pech gehabt.
     
  9. #8 25. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    ja aber ich glaube das das in anderen ländern auch nicht anderst ist und ich gölaube und finde es muß einem schlecht gehen damit man weiß wie es einem gut geht und mir gefällt es in Deutschland
     
  10. #9 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ich greif es mal so auf, ob nun die Milch 59 Cent oder 1 Euro kostet ist ein kleiner unterschied wenn der Arbeitgeber sagt: Sie verdienen nicht mehr 2000 Euro sondern 1400 Euro. und jetzt stimmt der Preis von der Milch und dem Benzin nicht mehr... Die Produkte werden teurer und die verdienste kleiner.
    Zu den Esswaren, Deutschland hatte eh billiges Essen laut einem ... kam in RTL. Und auf dem Essen lasten keine 19% sondern nur 7% an Steuern fuer die Grundnahrungsmittel.

    In Polen verdient man normal um die 1000 - 1500zł und das Brot kostet 1,50zł (1 Euro = ~3,70 Złoty)
    In Deutschland verdient man 1500 - 2000 (?) Euro und das Brot kostet 2 - 3 Euro

    Und was das Noergeln angeht, ich sehe auch nicht direkt das genoergelt wird, vor allem gibts es Laender die Schlimmer dran sind als Deutschland...

    Aber an der Gesundheitsreform koennte echt mal wieder was neues getan werden ^^
     
  11. #10 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Zum Thema Nörgler: Letztens war ich einkaufen und stand hinter einer älteren Dame an der Fischtheke. Der Verkäufer hat ihr einige Filets angeboten, richtig frische und ansprechende Ware. Doch der Dame war nichts gut genug, da ihr die Filets nicht rechteckig genug waren. Da habe ich mir gedacht: "Vor 60 Jahren während dem Krieg nichts zu fressen gehabt und sich jetzt beschweren das die Filets nicht rechteckig genug sind."

    Mir kommt es so vor als würden sich fast immer nur Rentner über alles mögliche beschweren. Bei jüngeren Leuten ist es eher nicht der Fall.
     
  12. #11 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ich soll darüber nachdenken, dass bei RR einer der 08/15-uns-gehts-doch-noch-so-gut-nörgeln-könnt-ihr-wenn-ihr-am-verhungern-seid-Typen mir versucht die Welt/Deutschland zu erklären. Danke, ich hab besseres zu tun, nörgeln z.B..

    Und wozu? Damit ich im nächsten Land über die gleichen Dinge nörgeln kann? Da bleib ich doch lieber hier, ist weniger anstrengend, man ist ja faul. :)
     
  13. #12 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Hier gibt es wenigstens was zum Nörgeln. Beschwer dich mal im Ammiland über die Praxisgebühr. Pustekuchen, sowas gibt es da nicht. Eben so kein gutes Gesundheitssystem. Teilweise musst du den Arzt Bar bezahlen.

    Also warum nörgeln wir über die 10€, während man in anderen Ländern wieder heimgeschickt wird, wenn man seinem Kopf unter dem Arm zum Arzt kommt.


    Benzin und Beine kann man ja auch so gut vergleichen.

    Schlagzeile 1: Benzin wird teurer.
    Schlagzeile 2: Der Benzinpreis ist wieder deutlich zurück gegangen.

    So muss das aussehen und nicht:

    Schlagzeile 1: Benzin wird teurer. Alles wird teurer. Unsere Kinder werden immer dümmer, es ist eh alles :poop:. Scheiß Deutschland.

    Man muss einfach immer beide Seiten sehen.

    PS: Warum lasse ich mich leicht manipulieren?
     
  14. #13 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Und weiter? Soll ich jetzt solange warten, bis sie das Gesundheitssystem bei uns abgeschafft haben, bis ich über dessen Fehler nörgeln darf? Dann ist es irgendwie zu spät. :rolleyes:
     
  15. #14 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Deutschland ist ein Neiderland .. man schaut immer nur auf den anderen

    hat der andere mehr geht das gewhine und missgunst los
     
  16. #15 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Sorry, aber zieh dir mal den Preis vom Diesel rein.
    1, 15 € hat der gestern bei uns gekostet.
    Zieh dir rein was der vor 2 Jahren gekostet hat.

    Ist ja nicht so, dass der Preis dann auch dauerhaft günstig ist.
    Der ist dann nur günstiger in Relation gesehen zum teuren Spritpreis, wird dann aber irgendwann wieder teurer als der alte teure Preis.
    Komischer Satz, aber ich hoffe du verstehst, was ich damit zum Ausdruck bringen möchte!
     
  17. #16 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Was hast du für ein Problem damit dass es Leute gibt die Nörgeln?
    Ist doch eines der sonst so hochgelobten demokratischen Grundrechte.
    Aber in dem Moment wo es dir auf'n Piss geht was andere Leute tun scheint deine
    demokratische Tolleranz wohl schon am Ende zu sein. Toll.... wirklich toll.
    Und wenn du dir deinen Post mal anschaust würdeste erkennen, dass das auch nix als
    Nörglerei ist.
    Abgesehen davon wird überall genörgelt; egal ob in nem 2-Personen Haushalt oder
    bei dem Versuch 82 Millionen Menschen unter ein Dach zu bringen.

    Das ist wirklich ne hochqualifizierte Aussage. Wenn es ne Goldene Himbeere für den
    größtmöglichen geistigen Dünnschiss geben würde, würdest du sie hiermit gewinnen.
    Gratulation.

    Dir sollte klar sein dass wir in der Gesellschaft großgezogen werden und dass unsere
    gesamte Persönlichkeit auf selbige abgestimmt wird. Wir lernen in einer Sprache zu
    sprechen die wir längst nicht auf der gesamten Welt anwenden können. Uns wird massig
    Geld in Form von Steuern für z.B. die Rente abgeknöpft, von der wir dann auch nix mehr haben
    wenn wir auswandern würden. In ein anderes Land auszuwandern wäre also mit nem riesigen
    Aufwand verbunden.
    Von einem Leben als Outlaw wollen wir garnicht erst groß sprechen:
    Die Gesellschaft hat dafür gesorgt dass unsere natürlichen Instinkte verkommen sind und
    wir stattdessen von Werten wie übertriebener Sucht nach sozialen Kontakten und Sex sowie
    allerlei primitiven Konsumgütern abhängig sind.
    Also tu nicht so als wenn man ne ernstzunehmende Alternative hätte als weiterhin den
    Regeln unserer Gesellschaft nachzuleben, denn in der Gesellschaft bist du nunmal nur
    ein Glied in einer Kette vorgesehen... Wie man allein klarkommt und seinen persönlichen
    Intellekt und seine Individualität entwickelt muss man selbst in die Hand nehmen; dazu
    allerdings den Stein des Anstoßes zu finden ist in der heutigen massenmedienbeherrschten
    Gesellschaft zur reinen Glückssache geworden.

    Zum Abschluss:
    Im Gegensatz zur Beschwerde entsteht Nörgelei nicht aus akuter Notwendigkeit sondern
    aus Langeweile. Wenn du also etwas dagegen unternehmen willst setz doch nächstes mal
    keinen Thread auf Talkshow-niveau, so wie dieser hier, in die Welt, sondern gib den Leuten
    mal was Sinnvolles mit auf den Weg.
     
  18. #17 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Du solltest dich freuen, das wir so ein gutes (im vergleich zu vielen anderen Ländern) Gesundheitssystem haben und nicht an der Praxisgebühr rummaulen. (Damit meine ich nicht dich persönlich)

    Ich will, das die Leute zu schätzen lernen was sie haben.

    Nennst du es Demokratie, wenn ich alles nur niedermache ohne selber Idee zu haben?

    Nörgler: "Das ist :poop:, das ist auch :poop: und das ist die größte Scheiß"
    Anderer: "Und was schlägst du vor?"
    Nörgler: "Keine Ahnung, aber ist alles :poop:"

    Sowas nennst du Demokratie?

    Meine Nörgelei will würde konstruktive Nörgelei nennen, weil ich es begründe und andere Vorschläge bringe.

    Wenn du meinen Thread schon als Talkshow-Niveau bezeichnest, dann will ich nicht wissen was du von 90% der anderen Threads über Pickel am ***** einer Abart deutscher Rechtschreibung hältst.
     
  19. #18 26. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Bin ich doch. Ich bin wirklich froh, dass ich zum Arzt gehen kann, meinen Krankenkassenkarte vorzeige, einmal im Quartal 10€ bezahle und dafür eine relativ gute ärztliche Versorgung kriege. Trotzdem bleibt es mein Recht und eigentlich sogar meine Pflicht mich auch über Fehler im Gesundsheitssystem und sonstwo zu beschweren. Solange das nicht zu nörgeln um des Nörgelns Willen wird, sehe ich da absolut kein Problem. Und das ist auch das Problem, dass ich bei den deutschen Nörglern sehe. Die Nörgeln viel, machen dann aber nichts, sondern warten nur darauf, dass es noch schlechter wird, um dann weiter zu nörgeln.
     
  20. #19 27. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Das mit dem Gesundheitssystem war nur ein Beispiel. Gibt ja noch vieles mehr war Deutschland so lebenswert ist.

    Langsam kommen wir auf einen Nenner.

    Alle maulen nur, alle sehen immer nur das Schlechte an / in Deutschland. Aber keiner macht was. Freut euch, das es uns so gut geht. Wer mit etwas nicht zu frieden soll bitte Vorschläge bringen oder zb in eine Partei eintreten.
     
  21. #20 27. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    naja ok du sagst es ist gerechtfertigt die preise zu steigern wenn die produktion teurer wird! aber das doofe daran ist halt, dass die löhne nicht mehr werden, sondern eher noch gesenkt werden!
     
  22. #21 30. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Jo, stimmt schon, das Deutschland ein Nörgelland ist, aber wir haben auch allen Grund dazu, meiner meinung nach...
     
  23. #22 30. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ja.

    Demokratie erlaubt mir über alles eine Meinung zu haben, und alles darf mir gefallen, es muss mir aber nichts gefallen. Ich werde doch wohl meine Meinung äußern dürfen, ohne Verbesserungsvorschläge zu haben, oder nicht? Wozu sind denn die Leute, die massig Kohle verdienen, an der Spitze da?

    Wenn's dich nervt, dass jemand nörgelt, dann hör doch einfach weg, statt darüber zu nörgeln, dass Menschen in Deutschland nörgeln. Die Tatsache, dass du hier nörgelst ist dir doch sicher aufgefallen, oder?
     
  24. #23 30. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ich arbeite in der metal hndwerk ,die da oben verdinen sich dumm und dämlich, wir werden klein gehalten gehalten,bis es nicht mer geht.:bulle:
     
  25. #24 30. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ich finde das viele der Nörgeleien durchaus gerechtfertigt sind. Wenn mein Vadda zwar immer das gleiche Gehalt kassiert ihm aber das Urlaubs und Wiehnachtsgeld zum Beispiel fast komplett gestrichen wird gleichzeitig aber Sprit Milch Brot und alles möglliche teurer wird find ich schon das das ein Grund zum nörgeln ist.

    Aber was willst in dem Land hier denn anderes machen als nörgeln^^
    Deutschland ist ein tolles Land und ich lieb es weils meine Heimat is darfste nunmal nurnoch selten sagen weil du sonst als rechter eingestuft wirst und das will ja keiner ^^

    Und zu sagen: Hey is garnich schlimm das alles teurer wird und so also ich find das is gut so...

    Naja dass wär wohl einfach mal gelogen oder einfach pure ironie ;)
     
  26. #25 31. August 2007
    AW: Deutschland, Nörgelland

    Ich denke uns deutsche geht es in einigen fällen zu gut und sind daher zu selbstkritisch... deshalb sind wir dauernt am nörgeln
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...