Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

Dieses Thema im Forum "Netzbetreiber & Mobilfunk" wurde erstellt von LET0, 1. Juni 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2013
    Hallo RR User

    Will hier nun versuchen den grund herauszufinden warum in österreich die mobilfunktarife so viel günstiger sind als in deutschland

    Ersteinmal ein vergleich (vergleichbare pakete, beide von t-mobile und prepaid):

    --------------

    T-Mobile Deutschland:

    Netzintern Telefon/Sms Flat (konnte keine begrenzung dazu finden)
    Sms/Telefonie in andere netze 15cent pro stk/min.
    Internet "Flat" (nach 100mb wird gedrosselt auf 64kbits)

    9,95EUR / Monat

    --------------

    T-Mobile Österreich

    1000 Minuten in alle Mobilfunknetze inklusive.
    1000 Sms in alle Mobilfunknetze inklusive.
    1024 Mb Datenvolumen inklusive.
    100 Roaming Minuten inklusive.

    10EUR / Monat

    Für 15EUR gibt es 2000 minuten und 2Gb Datenvolumen

    ---------------


    Ihr seht, der unterscheid ist nahezu lächerlich, weshalb muss man in österreich nichts für das telefonieren / internet bezahlen und in deutschland ist das übertrieben teuer?

    Vielleicht haben wir ja einen telekom mitarbeiter im forum der das genauer erklären kann (was der grund ist, ist der infrastrukturausbau so viel teurer?)
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2013
    AW: Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

    also ich bin österreicher und habe einen tarif mit:

    1 GB Internet (dannach drosselung]
    1000 sms in alle netze
    1000 min in alle netze

    für 7,50 euro ohne mindestlaufzeit

    ich verstehe den unterscheid auch nicht, finde es aber sehr lächerlch, dass bei dem tarif schon nach 100mb gedrosselt wird??

    greetz
     
  4. #3 1. Juni 2013
    AW: Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

    Vorallem 100mb ne flatrate zu nennen, dreistes pack.

    Habe schon öfters gelesen das deutsche sich beschweren das österreicher so günstige tarife haben, nirgends ist man aber darauf eingegangen wieso das so ist
     
  5. #4 2. Juni 2013
    AW: Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

    Deutschland ist 4,25 mal groesser als Oesterreich. Zudem hat DE 225 Einwohner pro km^2 und Oesterreich "nur" 101. Hier ist vorallem in Ballungsgebieten ein teures Wettruesten noetig um weiterhin zu konkurrieren.

    Ja natuerlich hat man auch mehr potentielle Kunden auf den m^2, aber davon sind dann einige bei anderen Providern und man muss das Netz trotzdem dort gut ausbauen. Ein groesseres Netz mit mehr Nutzern heißt auch mehr Serverleistungen sowie Wartungen dieser.

    Schaetze mal davon wird es zum großen Teil liegen.

    Frueher war das mit der Flat noch schlimmer. Mittlerweile muss dort dan direkt stehen wieviel MB das sind und nicht nur im Kleingedruckten. Frueher sind dort viele drauf reingefallen, da man Zuhause auch eine Flat hat (unlimited).

    Aber besonders Tkom hat mehrere Gesichter: in den Staaten versuchten die das iPhone Monopol von AT&T (Exklusivpartner) zu stürzen, praktizierten es in DE jedoch selbst mit viel Gewinn. Ist halt doof wenn andere das auch machen und man selbst ausgeschlossen wird...
     
  6. #5 2. Juni 2013
    AW: Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

    Handynetz in DE ist im vergleich zu den ganzen Ländern um uns rum echt recht bescheiden. Alleine schon NAT finde ich beschissen.

    Warum es auch noch teuer ist kann ich dir nicht sagen. Aber vermutlich bekommen T-Com und Vodafone den Hals nicht voll...

    Das müsste auch nicht sein das jeder sein eigenes Netz baut, mal abgesehen von Ballungszentren.
    In einem der Skandinavischen Länder (hab jetzt gerade vergessen welches genau) haben sich die ganzen Netzbetreiber zusammen geschlossen und bauen Zusammen ein Netz für Ländliche Gebiete auf. (ist in de alleine schon wegen kartellamt nicht möglich)
    Mit LTE (mehr oder weniger Flächendeckend) und OHNE NAT! Bin ich mal gespannt ob das DE je mal bekommt also LTE überall.
     
  7. #6 3. Juni 2013
    AW: Deutschland vs Österreich / Mobilfunktarif Aufklärung

    Die Interconnection Entgelte zwischen den Anbietern sind in Österreich auch deutlich geringer (gibt es die da überhaupt). Das ist faktisch die Untergrenze für die Tarife.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Deutschland Österreich Mobilfunktarif
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    454
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    769
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    416
  4. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.035
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    628