Deutschland - wer sind wir?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Sachxe, 4. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2008
    sers leutz,

    staats- oder kulturnation? überhaupt eine nation? nazis, biersäufer oder einfach nur chauvinisten wenns um ausländer geht? was sind die deutschen/wir für euch?
    für sinnvolle und inspirierende beiträge gibts natürlich die allseitsbeliebte schwanzverlängerung im virtuellen rahmen...
    danke
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Februar 2008
    AW: Deutschland - wer sind wir?

    Ich bin einfach nen hirnloser biersäufer ^^ :-D und denke das passt auch gut auf die meisten :p
     
  4. #3 4. Februar 2008
    AW: Deutschland - wer sind wir?

    Ich denke mal das weis keiner so genau. Eine Nation sind wir, denke ich, seit der WM (oder watren es kurz mal). Biersäufer: auf jeden Fall. Kulturnation: ich glaube nur in Süddeutschland kann man wirklich Traditionen finden, die noch gelebt werden, ansonsten hat sich unsere Kultur sehr an USA angeglichen. Ob man das Kultur nennen kann sei dahin gestellt.
    Nazis halte ich genauso für eine Minderheit, wie die Ausländer selbst.
    Die Identitätsfindung des dt. Volkes nach dem 2.WK ist halt noch nicht abgeschlossen. Denke mla das wird mindestens noch 2 Generationen dauern...
     
  5. #4 4. Februar 2008
    AW: Deutschland - wer sind wir?

    Na du sagst es doch schon wunderschön -.-

    was willst du hören? Eigenlob, Patriotismus oder das wir uns selbst herunter machen?

    Wenn ich sag Ich liebe Deutschland bin ich ein Nazi.
    Wenn ich sage diese Person ist ein *****loch, und er ist ausländer bin ich auch nazi.
    Wenn ich sage mir gefällt das Land "XY" nicht bin ich auch ein Nazi.

    Das sind wir. Ein durch Vorurteile und Geschichtliche ereignise geprägtes Land das keine Natiolstolz zeigen kann ohne als Nazi bezeichnet zu werden.

    Aber naja, was soll man machen das Uroma und Uropa in einer Zeit aufgewachsen sind an dem ein :crazy: an die macht kam und uns das bis heute noch nachgetragen wird. Durch die Medien werden 5 nazis gezeigt wie sie einen Ausländer verprügeln und schon sind Alle deutsche nazis. Ja klar, warum auch nicht, meine uroma hatte die ja früher mal gewählt!Ich bin auch schuld -.-

    Aber dann heuchelt ganz deutschland rum wenn Ausländer irgendwelche :poop: bauen und dafür abgeschoben werden.
    Sowas sollten Deutsche im Ausland bringen, dort :poop: zu bauen, die werden dort schneller rausgeschmissen als se gucken können.
    Aber natürlich sind WIR Nazis , wenn wir nur dran denken

    Das ist Deutschland.

    So und jetzt hab ich mir meinen verlägertes Teil wirklich verdient.^^

    Ich wette mir dir das nach max 20 beiträgen dieses Thema vom Niveau her wieder geschlossen werden könnte.

    mfg LOTW
     
  6. #5 4. Februar 2008
    AW: Deutschland - wer sind wir?

    Wir sind wie jede andere Nation auch. Mit unseren Stärken und Schwächen, mit schönen Orten und sozialen Brennpunkten, mit Kultur mit Curryworscht und Bier. Mit Naturwissenschafftlichen sowie sportlich großen Erfolgen, mit einer dunklen Vergangenheit, mit Idioten und Verlieren, mit hirnlosen Parolen. Mit unserem eigenem Lebensgefühl unserer Demokratie und unserem Identitätsproblem.

    Wir sind nicht perfekt, aber wer ist das schon, will das sein ?
     
  7. #6 4. Februar 2008

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...