Deutschland...

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Butters, 5. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Februar 2008
    da hier in letzter zeit ja nur noch themen über die npd und die ausländer in deutschland kommen, wollte ich euch mal fragen, was euch noch so stört? was stört euch an dieser bundesrepublik denn alles? langsam glaube ich die hälfte würde lieber auswandern als hier wohnen zu bleiben...
    was stört euch?


    mich stört ...

    die fehlende gleichberechtigung zwischen links mitte und rechts
    (als nationalist darf man nicht sagen was man denkt, konzerte werden nicht erlaubt, demos nicht genehmigt, partys zerschlagen...)

    die politiker, ein reiner kapital verein anstatt auch mal an dass eigene volk zu denken

    die ausländerpolitik stört mich, sie ist meiner meinung nach zu lasch

    dass mit sicherheit fast keiner den text unserer nationalhymne:( kann

    diese antideutsche lebensart.. wenn man irgendwelche idioten schon rufen hört: nie nie nie wieder deutschland..

    dass wir heute noch entschädigungen zahlen

    dass durch überfremdung die einzigartigkeit eines volkes zerstört wird.. nicht nur in deutschland, sondern eigentlich überall..




    naja mal ein paar meiner gedanken, und die gedanken sind schließlich (noch) frei;)
    naja los zerreist den thread :p mir egal :]

    je wahrer die Worte desto höher die Strafen​
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Joa, ich find die Npd auch ganz toll und heul mir auch jeden Tag einen ab weil die Linke ja alles in den ***** geblasen kriegt :ironie:

    Was willst du uns mit diesem Thread sagen?

    Die NPD tut alles in ihrer Macht stehende um nicht verboten zu werden und bewegt sich meist krass an der Legalitätsgrenze.

    Willst du es etwa verurteilen das die anderen Parteien versuchen dies auszunutzen?
    Selbst schuld würde ich sagen.
     
  4. #3 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    man man.. ich bin überzeugt dass die npd nicht die richtige partei an der macht wäre... nur da alles verboten ist in dieser sogenannten demokratie ist dass eben dass maximum an möglichkeit.
    die meinungsfreiheit ist nicht auf deine npd oder so bezogen.. auf nationalisten.. da ist die npd vielleicht dabei, aber habe nicht unbedingt von ihr geredet
     
  5. #4 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Was mich immoment an der Bundesrepublik Deutschland stört?
    Dieses Schubladendenken vieler Jugendlichen. Ich rede ganz bewusst von Jugendlichen. Wenn ich mit meiner Bomberjacke in die Schule gehe, ist es fast schon sicher das mich irgend jemand als Nazi beschimpft. Ich habe übrigens keine Springer an und eine Glatze auch nicht. Wobei selbst das ja kein Nazi ist, sondern eher ein Auftreten eines Skinheads.
    Mir gefällt nicht dieses denken, Skinhead = Nazi. Ich finde es schade, das alle Jugendlichen mit einer Glatze und Böhse Onkelz T-Shirt als Nazi bezeichnet werden.
    Ich mag diese Ungerechtigkeit nicht, ich als Deutscher fühle mich in letzter Zeit arg beschissen. In einer öffentlichen Schule wird Türkisch, Russisch oder eine andere Sprache gesprochen. Immerhin bin ich in einer Bildungsanstalt, also sollte Deutsch die einzig zulängliche Sprache sein. Mir gefällt auch nicht dieses Mischdeutsch was viele in letzter Zeit sprechen. Geschweigedenn von den ganzen Anglizisemen. Das einbinden von anderen Sprachen hat im Alltag nichts zu suchen. Dafür kann man die Freizeit benutzen, wovon man übrigens auch beim Abitur mehr als genug hat!

    Achja, mich stört dieses rumhämmern auf Roland Kochs Wahlkampf. Ich fand seine Ideen gar nicht so schlecht, immerhin wird es manchen nicht klar wohin die Jugend abdriftet.

    Über die Politik muss ich echt nichts sagen, finde ich eigentlich in Ordnung. In meinen Augen sind keine schlechten Ideen in der großen Koalition heraus gekommen. Über den Mindestlohn beschwere ich mich aber trotzdem. Ein zu großer Eingriff in die Marktwirtschaft.
    Achja zu guter letzt.
    Die Bürokratie in Deutschland muss im Bereich Forschung gelockert werden. In Deutschland kann man nicht forschen, dafür geht man ins Ausland. Ist traurige Wahrheit. Achja, die Embryonalforschung und Stammzellenforschung sollte wieder erlaubt werden. Sehe da keine Ethischen Probleme bei.
     
  6. #5 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    MIch stört eigentlich das alles den bach runter geht

    1. Mann hört soviel das kinder sterben überall, ich weiss nicht mehr was mit den menschen abgeht
    2. alles wird teurer arbeitslose werden auch nicht soviel weniger
    3. und man hört überall was von "SchlägereiN" ich weiss nicht ob wir im kindergarten sind
     
  7. #6 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    ich liebe mein land und will hier nie weg! du weist ja nicht was ich jetzt schon dafür mache witzbolt du.
    Taten zählen mehr als 1000 Worte ;)
     
  8. #7 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Dieses falsche Schuldbewusstsein der deutschen geht mir gehörig auf die nerven


    greetz
     
  9. #8 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    MIr geht das ständige Rumjammern von uns Deutschen auf die Nerven.
    Alle jammern, dass es uns so schlecht geht, dabei ist sogar der ärmste Deutsche privilegiert.
    Wäre jammern und alles schlecht machen eine Währung wär jeder Deutsche Millionär.
     
  10. #9 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...



    Na, Butters, schon biste NPD-Mitglied.. vermutlich sogar Rädelsführer ;)

    Du hast zwar nur über Deutschland gesprochen, aber schon wirste in die NPD-Ecke gestellt. Steh ich neuerdings auch, wußte ich zwar nicht so recht, aber anscheinend weil Teile meiner Ansichten mit deren übereinstimmen.. tja.

    Sowas stört mich. Stolz auf seine Herkunft darf man als Deutscher heute nicht mehr sein.. es wird einem abgesprochen.. das dürfen nur Türken, Russen, Kosovo-Albaner, Serben etc.. eigentlich alle ausser Deutschen.

    Korruption innerhalb und versagen der deutschen Politik, fehlende Vorbilder in der Gesellschaft, Degeneration der Gesellschaft, Islamisierung.. da gäbs bestimmt noch eine Menge mehr, das war jetzt nur das was mir prompt so eingefallen ist.

    Grüße
     
  11. #10 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Mich stört die Überfremdung unseres Volkes, bei der die Kultur so ziemlich den Bach runter geht...

    Und unsere wirtschaftliche Lage, die im Moment auch nicht gerade rosig aussieht!


    greetz
     
  12. #11 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Mich nervt Hypersensibilität was das ganze links rechts gequatsche angeht.
    Viel wichtiger als die Frage aus, welchem Lager irgendeine Antwort kommt, ist zu klären ob sie richtig oder falsch ist.
    Deswegen stimme ich dafür Politiker gegen Vokswirte auszutauschen und Demographen und Mathematiker.
     
  13. #12 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Mich stört,
    • das jeder Bürger fern von Anfangsverdacht und ähnlichen rechtsstaatlichen Mitteln/Prinzipien pauschal überwacht wird. > Hauptseite - Freiheit statt Angst!
    • Immer mehr Regierungen zustande kommen, die einfach nicht beweisen können, dass sie in irgendeiner weiße demokratisch legitimiert sind > Wahlcomputer – CCCB
    • Immer (mehr) Menschen meckern, aber nur ein sehr kleiner Teil von ihnen den Mut hat was an den Bedingungen zu ändern, die sie so stören. (Und DOCH, DU kannst. Jeder von uns kann. - Wer kämpft kann verlieren aber wer nicht kämpft, hat schon verloren!)

    /so far

    My-Doom
     
  14. #13 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    zuerst mach mal deinen avater weg. southpark steht gegn alles, was du so gut findest. bemerkenswert auch, dass du dir genau den blonden arier aus der serie rausgesucht hast. nur so eine vermutung.
    zweitens hast du überhaupt von nichts eine ahnung.
    z.B. entschädigungen: dtl. hat 65,8 milliarden dm entschädigungen gezahlt (im gegensatz zu 450 milliarden geraubtes eigentum). nur: das meiste ging an sudetendeutsche und andere "vertriebene". insofern bliebs in der familie. ausserdem sind die entschädigungszahlen schon seit monaten offiziell beendet. wie gesagt, du hast von nichts eine ahnung.

    drittens: kapitalismus ist nunmal das wirtschaftssystem. wenn's dir nicht passt, zettel eine revolution an. diese kann aber notwendig sich nur gegen die nation als faktum an sich richten. falls du nun allen ernstes geglaubt hast, hitler hätte sowas gemacht, muss ich dich entäuschen. hitler hat reinsten kapitalismus betrieben.

    viertens: es werden wenn überhaupt linke demos zerschlagen, die rechten werden regelmäßig geschützt. fehlende gleichberechtigung ja, aber genau andersherum. das eure parties zerschlagen werden, tja, sollte man sich halt nicht landser und blood and honour einladen. wer judenvernichtung propagiert, verstösst eben gegen das gesetz.

    zur meinungsfreiheit: ihr habt keine meinung, ihr seid verbrecher. ihr leugnet den holocaust, verharmlost die geschichte, ihr hetzt gegen juden, sinti und roma und gegen migranten, ihr wollt wieder die gaskammern usw.
    es ist schon lustig, wenn sich der totalitäre, auf intoleranz gegründete mob auf die meinungsfreiheit beruft
     
  15. #14 5. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Deutschland...


    134642.jpg
    {img-src: //media.de.indymedia.org/images/2005/12/134642.jpg}

    lol.. wer deutschland nicht liebt soll deutschland verlassen

    ...mfg
     
  16. #15 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Ich denk dass triffts ziemlich genau
     
  17. #16 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Da ist wieder das Typische Problem. Einer sagt was ihm in Deutschland nicht gefällt, wo er probleme sieht. Es wird wegen Überfremdung geklagt (was auch vollig verständlich ist), mangelnde Integration und dass man nich stolz darauf sein darf Deutscher zu sein, und schon ein Paar Posts weiter unten wird der Threadersteller schon als NPD Mitglied und Nazi beschimpft. Auf der zweiten Seite fällt der Name Hitler und dem Threadstarter wird alles vorgeworfen was irgendwie mit Rechtsextremismus zu tun hat obwohl er davon kein Wort gesprochen hat.
    Genau das ist das Denken was ich und viele andere hier bereits beklagt haben. Schubladendenken.
    Ich bin mit unserer Politik auch nicht einverstanden. dass die alle nur an sich denken und sich nicht einmal ansatzweise in die lage der Bürger versetzen (können), ist unübersehbar. Unfähigkeit der Politiker und Schwachsinnige Gesetze wie die Vorratsdatenspeicherung die Umweltzonen oder Inhaltsloses Gelaber das jeden tag im Fernsehen gezeigt wird bestätigen dies.
    Und das wir nicht auf unser Land stolz sein dürfen ist auch ein Punkt der mich stört. Jeder Ausländer dems gefällt läuft mit einem T Shirt mit seiner Landesflagge drauf herum. Oder hat eine fahne im Auto liegen. Da sieht niemand ein Problem, aber wehe sowas macht ein Deutscher. Dann ist er gleich ein nazi. Genauso wie mit Jacken oder Frisuren.
    Und jeder hat seine Eigene Meinung die er vertritt und die kann man hier hoffentlich noch länger sagen ohne dass man dafür bestraft wird.
     
  18. #17 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    mich stören eigentlich nur die leute die immer am meckern sind, ihr wisst gar nicht wie toll dieses land ist....
     
  19. #18 5. Februar 2008
    AW: Deutschland...



    nein hätte er nicht. die persiflage eines fetten rassisten und antisemiten als avater zu nehmen hiesse, der kritik, die in cartman personifiziert ist, zuzustimmen

    lol, ich kann, im gegensatz zu dir, meine thesen stets mit fakten und zahlen untermauern. deswegen kannst du auch nicht auf meine beiträge reagieren, weil dir schlicht die argumente fehlne. was wiederum bedeutet, ich habe recht, du nicht.​
     
  20. #19 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Also als erstes. Ich liebe Deutschland und bin auch der Ansicht, dass wir in einem der lebenswertesten Länder überhaupt leben. Natürlich gibt es diverse Themen welche einem nicht passen, aber ich denke die gibt es in jedem Land.
    Was mich momentan stört ist mehr oder weniger die negative Entwicklung der Jugendlichen. Klar denkt man immer so als älterer und so haben früher auch die Älteren über mich und meine Generation gedacht, aber dennoch bin ich der Meinung das wir momentan einen enormen Werteabfall haben. Allerdings ist das ja nicht nur ein Problem von Deutschland...
    Naja ansonsten bin ich eigentlich durchaus zufrieden...

    ...8)
     
  21. #20 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

     
  22. #21 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    das will jetzt zwar keiner hören, aber der einzige grund aus deutschland auszuwandern für mich wäre:

    Das Wetter (ok, und wenn die Linkspartei regieren würde)

    Sonst stört mich aber auch politisch das ein oder andere: Das ungleichgewicht bei rechts und links hast du ja bereits angesprochen (man darf in diesem land zwar links, aber auf keinen fall rechts sein), etwas wirtschaftsliberaler hätte ich unser system auch. Dann natürlich so sachen wie datenschutz, überwachung etc.
    Und sonst? Naja vielleicht das Monopol der Telekom, das der Post und das der Bahn. Gewerkschaften haben mM nach auch zu viel Macht, aber da wären wir wieder beim liberalen.
    Aber sonst is doch alles super hier...ich mein jedes Land hat schwächen und man kann sich auch nicht immer die rosinen jedes landes rauspicken (Arbeitsmarkt Dänemark, Kinderbetreuung Frankreich etc.). Das geht einfach nicht, da jedes Land ganz andere Systeme hat.
    Ich denke wir sollten schon froh darüber sein, in deutschland zu leben und nicht irgendwo, wo man es nicht so gut hat wie wir. Des weiteren glaube ich, dass es viel mehr Länder gibt, in denen man weniger gern leben würde als Länder, in denen man lieber leben würde. Irgendwas auszusetzen gibt es immer!
     
  23. #22 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    .mfg
     
  24. #23 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    Mir geht das ständige Korinthen :poop:n ziemlich aufn Keks, und das so gut wie überall ._.
     
  25. #24 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...


    der einzigste post dem ich zustimme.

    lasst die möchtegern geschichtsprofessoren, die antisemitischen southpark-fans und den restlichen heulenden mob machen was sie wolen.

    jeder einzelne von uns, ob schwarz ob weis, ob klein ob gros (... etc...) sollte sich ma an der nase zupfen und sich klar machen wie gut es ihm eig geht.
    klar gibts immer sachen die einen aufstoßen lassen, doch wem verdanken wir es den das uns sowas überhaupt berührt.
    den medien, ohne unsre medien würden wir vieles gar nicht realisieren und uns mehr oder weniger wohl fühlen.
    hier im "nazi-deutschland" wird jede kleinigkeit von den medien aufgeputscht und das verdanken wir nicht nur bild & co.

    ehrlich, glaubt ihr in anderen ländern gehts anderst zu ?

    zum nationalstolz: deutschland hat gezeigt das es flagge zeigen kann, zur wm war deutschland eins. und wenn wir nun unsre fahne senken und missachten, geben wir extremen inzestknaben erst die möglichkeit diese aufzuheben.
    (ja mag durchaus an eine aussage von mittermeier erinnern.)
     
  26. #25 6. Februar 2008
    AW: Deutschland...

    mich stört so ziemlich das wetter
    und dann die immer mehr stärker werdene totale überwachung und die höchststrafen für raubkopierer . joar des wars dann eig auch schon oder ?
    ne ^^ das firmen einfach so ins ausland gehn können
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...