Deutschlands Ansehen in der Muslimischen Welt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mr. Brown, 4. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2009
    Wer kennt es nicht, viele Engländer nennen uns noch immer Krauts, Franzosen haben auch nicht die beste Ansicht von uns und die einige Amerikaner denken immer noch, das Deutsch = Nazi heißt. So wird es jedenfalls häufig umschrieben und wenn ich mir Schmierblätter wie die SUN angucke, fühle ich mich bestätigt. Durch die Schrecken die Nazi Deutschland verbreitet hat auch kein Wunder.

    Doch ich frage mich, ob dies auch anders geht. Also ob es Menschen oder große Gruppen gibt, die gerade wegen unserer Vergangenheit, uns wohlgesonnen sind.
    Ein Beispiel kann ich aus meinen Irland Aufenthalt nennen, dort wurden mir einige Bier ausgegeben, weil meine Ahnen gegen die Tommys in zwei Kriegen hintereinander gekämpft haben. Nach dem Motto, der Feind meines Feindes ist mein Freund(auch wenn es schon fast 70 Jahre her ist).

    Wenn ich nun diese ganzen Hasstiraden auf Israel sehe, frage ich mich, ob nicht auch in Ländern wie Palästina es große Sympathie für Deutschland gibt, wegen den Industriellen Massenmord an Juden
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    wahrscheinlich aber alles "bedeutungslose" Menschen die keine Einfluss auf irgendetwas haben daher entstehen daraus keine Vorteile aber auch keine Nachteile. Menschen in der Politik, in den Chef ebenen, religöse Oberhaupt oder was auch immer sind in dieser Hinsicht in der Regel mehr gebildete daher brauchte dir darauf nichts einzubilden ;) Sind nur die besoffenen in der Kneipe die so nen dreck hin und wieder labern...
     
  4. #3 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Nun ja, wenn man sieht welche Massen dort gegen Israel auf die Straße gehen, sind es bestimmt nicht nur die immer besoffene Unterschicht.
     
  5. #4 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    also ich kann aus der türkischen sicht sprechen....

    deutschland ist seit jahrhunderten ein verbündeter der türkei..
    im 1.weltkrieg seite an seite gekämpft guter handelspartner etc.

    zumal auch durch die türken in DE, ein sehr positiver eindruck in der türkei entsteht....

    menschliche hinsicht:
    die deutschen werden,als sehr gefühlskalte menschen angesehen,die wie roboter handeln(deutsche disziplin) wie man so schön sagt...

    meine persönlichen erfahrungen bestätigen das.....
    die meisten die ich kenne,privat oder arbeit,sind sehr grimmige menschen,die kaum lachen,alles sehr ernst sehen und das kommt dann sehr sehr arrogant rüber....
     
  6. #5 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Ihr wisst schon, dass "Mein Kampf" Verkaufsschlager in den islamischen Ländern ist?
     
  7. #6 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Mein Cousin in der Türkei hat auch das Buch :D Ohne Scheiss jetzt.
     
  8. #7 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Was für dieses Thema vielleicht interessant wäre, ist die Sicht der Iraner (Perser) Deutschland gegenüber. Ich hatte mit meinen Eltern oft Gespräche über genau das Thema und warum sie damals gerade hierhin wollten.
    Grund für ihre Entscheidung nach Deutschland zu kommen war in erster Linie die wirtschaftliche Lage. Klar das sagt jetzt nicht viel über die Meinung meiner Eltern zur Mentalität der Menschen hier aus, jedoch spricht man Deutschland eben weltweit einen sehr hohen Lebensstandart zu. Dazu muss ich allerdings sagen das keiner meiner Elternteile jemals von der Sozialhilfe oder vom Arbeitslosengeld (das in Deutschland ja übermäßig hoch ist) leben musste.
    Nun aber zu deiner Frage: Im Iran sieht man die Deutschen als sehr modern an. Das liegt vorallem daran, dass viele Produkte aus Deutschland dort fast nicht bezahlbar sind aber qualitativ den höchsten Standart haben. So wird ein Mercedes-Benz aus den 90'ern zu einem unbezahlbaren Prachtexemplar der Automobilwelt.
    Das temperament der Deutschen wird nicht wie anderswo als kühl und humorlos bezeichnet, sondern eher als naja "stilvoll" und "modern" eben -> offen und multikulturell.

    Wenn ich mit meinem Cousin telefoniere, der noch im Iran lebt dann sagt er mir während des Telefonats mindestens 10 Mal wie gerne er hier in Deutschland leben würde, um seinen Eltern im Iran dann Geld zusenden zu können. Aber das ist heutzutage ja auch nurnoch Wunschvorstellung. Die wahren Umstände in unserem Land kennen wir ja...



    Sahand
     
  9. #8 4. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    fatah_hitlergruss.jpg
    {img-src: //just.blogsport.de/images/fatah_hitlergruss.jpg}

    (Foto: Islambrüder mit Hitler-Gruß)

    hamas_hitlergruss_1.jpg
    {img-src: //www.pi-news.net/wp/uploads/2008/02/hamas_hitlergruss_1.jpg}

    (Foto: Hamas-Kämpfer mit Hitler-Gruß)

    ich denke das ist eine klare symphatieerklärung mit dem 3. reich.


    @ TheChronic

    höhö du alter partykracher :rolleyes:
     
  10. #9 4. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Also, vorstellen könnt ich mirs schon.
    Wenn man bei Google nach Hamas sucht,
    kommen solche Bilder:

    Spoiler
    {bild-down: http://www.geocities.com/arabracismandislamicjihad/hezbollah_hamas_nazi_salute.jpg}


    pakhitler.jpg
    {img-src: //gto7.files.wordpress.com/2007/09/pakhitler.jpg}


    jrl10904261436.mideast_israel_palestinians_jrl109.jpg
    {img-src: //soccerdad.baltiblogs.com/archives/jrl10904261436.mideast_israel_palestinians_jrl109.jpg}


    hamas.jpg
    {img-src: //www.sullivan-county.com/images1/hamas.jpg}


    hamas.jpg
    {img-src: //lindwurm.files.wordpress.com/2008/07/hamas.jpg}
    //da war der Wikinger schneller^^

    Und das mit mein Kampf hab ich auch schon mal gehört.
    Die Protokolle der Weisen von Zion sollen ähnlich gut laufen.
     
  11. #10 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    War klar Wikinger, dass wir jetzt Extremisten als Vertreter der islamischen Welt nehmen. Wie sinnlos und falsch das ist kannst du dir vll. gerade noch selbst zusammensetzten.

    EDIT: Das passt aber grad so schön. Ich bin kein Befürworter des islamischen Regimes in diesem Ländern, aber stellvertretend für die Sympathie den Deutschen gegenüber Extremisten zu nehmen zeugt davon, dass ihr ebensowenig über sie wisst.
     
  12. #11 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    @wikinger

    das was du da mit deinen fotos beschreibst,ist keine sympathie gegenüber den deutschen.....
    sondern sympathie gegenüber hirnlosen affen....

    und das sind auch keine islambrüder,sondern ebenfalls hirnlose affen.....


    und wenn du selbst diesen gruss ausübst,bist du auch ein......
    glaub du weisst was in den lückentext gehört....

    du oller 3.reich kracher
     
  13. #12 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    naja Saddam Hussein war auch ziemlich gut mit paar Nazis in Deutschland befreundet, Udo Voigt (der Spacken der sich NPD CHef schimpft) hält auch offenen Kontakt zum Iranischen Präsidenten


    von meinen Leuten in Dänemark wurde ich früher auch Nazi genannt war aber für die mehr nen Zeichen von Achtung weil sie auf der Seite von DE sind und Israel nich wirklich leiden können


    in Japan sollen wir ja auch noch nen exzellenten Ruf genießen


    ich hab ma mit einem gesprochen in Pakistan der meinte auch er sein kein Antisemitist aber er mag was Hitler getan hat
     
  14. #13 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Der Threadersteller hat doch danach gefragt, ob die Nazis und ihre Verbrechen dort möglicherweise zum Ansehen Deutschlands beigetragen haben.
    Ich finde schon, dass solche Bilder diese Fragen irgendwie beantworten.
    Und die Hamas (oder Muslimbrüder, Hisbollah usw...) ist ja auch nicht irgendeine unbedeutende Splittergruppe.
     
  15. #14 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt


    die nehmen den hiterlgruß als ausdruck des antisemitismus....
    aber das bedeutet noch lange nicht,das sie sympathie für deutschland oder das 3.reich hegen..
    das sollte man schon trennen....
     
  16. #15 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    zuma hitler ihn auch nur von stalin hat
     
  17. #16 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    So ein Quatsch der Hitlergruß war seit 1920 bei den Nazis eine gängige Begrüßungsform da war noch Bürgerkrieg in Russland
     
  18. #17 4. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    habe einige gute marokkanische freunde, die mir recht glaubhaft versicherten, dass viele ihrer landsleute es eher toll finden, dass hitler millionen ihrer "erzfeinde" abgeschlachtet hat.

    fand ich ziemlich schockierend.
     
  19. #18 6. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Der Gruß ist von den Römern .. Heil Caesar ....

    Benito Mussolini hat diesen dann übernommen,weil er auch wie Caesar ein großes italienisches Reich haben wollte.

    Hitler hat dies dann von seinem Verbündeten übernommen,

    Das ist das dämlichste was ich seit langem hier gehört habe.

    Hitler hätte NIEMALS einen Gruß von Kommunisten angenommen.
    Oder glaubst du Hitler hat die sowjet Union umsonst angegriffen?
    Klar es ging um Lebensraum für die Deutschen ,aber auch darum den Kommunismus den gar aus zu machen.

    Gott lass Hirn regnen ,

    bitte ein bisschen nachdenken bevor man postet.


    Damit es nicht offtopic ist :

    Ich weiß von meinem Vater ,dass zu ihm schon arabische Kunden gekommen sind und ihm davon erzählt haben wie toll es ist was deutschland da gemacht hat.
     
  20. #19 6. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Naja man sollte anmerken das die NPD wärend der WM eine Begrüßungsdemo für Ahmadinedschad machen wollte, da dieser ja den Holocaust leugnet.
    Zudem gab es schon wärend des dritten Reiches Kontakt zwischen dem Großmuffti von Palestina und Adolf Hitler.
    (Der Großmuffti war 100%ig für die Massenvernichtung der Juden)

    Ich denke der antisemitische Teil der Islamischen Welt hegt Simpathie für Nazi Deutschland, jedoch nichtmehr für das jetzige Deutschland.
    Wir kämpfen schließlich anseiten der verhassten Amerikanern um den "Islamisten" die "Demokratie" zu bringen.

    Edit: Es ist geil was für Theorien hier manche haben xD "Römischer Gruß" von den Kommunisten (Dann hieß es wohl nicht Römischer Gruß)
     
  21. #20 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Hitler war selbst ma rot, das war zu zeiten wo er noch in keiner Partei war, er war von den roten enttäuscht und is darauf hin zu den Rechten gewechselt hierbei muss ich mich auf ne Doku beziehen


    das Hitler Stalin mitunter bewundert hat stammt noch aus meinem Geschichtsunterricht
     
  22. #21 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    tolles Thema und gute Beiträge hier. Leider kann ich nicht mehr weiter bws verschenken, siehe sig...

    @Topic: Ich habe auch schon öfter gehört, dass Deutschland in der arabischen Welt ein gutes Ansehen geniesst, was an den qualitativen Produkten liegt, die Deutschland produziert hat (made in germany war bis vor ca. 20 Jahren ein qualitätssiegel). Allgemein kann man sagen, dass wirtsch. gesehen Deutschland ein hohes Ansehen geniesst, aber wenn Menschen in Deutschland leben und den Umgang der Menschen untereinander erleben, dann geht das Ansehen aber gewaltig den Bach runter. BlackJigga hat es super definiert:

    Das deckt sich 100%ig mit meiner Meinung. Ich kann noch hinzufügen, dass diese dauerernste Einstellung sich auch auf mein Gemüt niederschlägt... und zwar negativ, während ich mich in Brasilien oder Polen subjektiv viel wohler gefühlt habe.
     
  23. #22 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands Ansehen in der Muslimischen Welt

    Made in Germany wird immer noch als eine Marke angesehen, womit man sehr hohe Qualität verbindet.

    Und meines Wissens, ist Made in Germany immner noch eine "Art" Qualitätssiegel.

    Made in Germany war aber eigentlich nicht ein Qualitätssiegel. Wenn ich mich nicht irre, hat die US Regierung das eingeführt, damit man sehen konnte was aus Deutschland kommt so eine Art von: "Achtung Deutsche Produkte, vllt. gefährlich?". Der Schuss ging aber nach hinten los und Made in Germany war ein Galant für gute Produkte.
     
  24. #23 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    Hm, eigentlich schade, dann kennst du die falschen Leute :D

    Ich muss aber auch zugeben, dass mein Eindruck als Deutscher von den Türken sehr ... zwiespältig ist.

    Die Erwachsenen Türken sind meistens sehr nette Leute, mit denen man sich wunderbar unterhalten kann, gar kein Problem.

    Ich kenne jedoch höchstens 1 oder 2 Jugendliche (um die 18 rum) Türken, die einem freundlich entgegenkommen und nicht direkt mit Schlägen drohen (kein Scherz).

    Daher meide ich türkische Jugendliche so gut es nur geht. Traurig aber wahr.
     
  25. #24 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands Ansehen in der Muslimischen Welt

    ne war england zu Zeiten Bismarks wo die Deutsch Industrie England überhohlt hatte, sollte Engländer von abhalten das zeug zukaufen
     
  26. #25 7. Januar 2009
    AW: Deutschlands ansehen in der Muslimischen Welt

    du redest von Türken, die in Deutschland leben und damit kennst du die Türken nicht richtig. Das ist ein alter Fehler von Deutschen, dass sie meinen, die hier lebenden Ausländer sind genauso wie in ihrem Heimatland, aber das ist komplett falsch. Fahr ins jeweilige Land und staune... Und erinnere dich dann daran, wenn es heir wieder eine Integrationsdebatte gibt. Denn dass z.b. Türken in Deutschland komplett anders sind als in der Türkei liegt daran, dass sie sich integriert haben...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...