DFB Pokal

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von 2003Matze, 4. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. August 2007
    Hey,
    ab 15:30 also in knapp 10 Minuten steigen ja die ersten "großen" Vereine ins Geschehen ein.
    Hab hier mal sone Übersicht wann man was gucken kann..


    Sa. 04.08. 17:00-17:30 HR: Hessensport
    SV Sandhausen - Kickers Offenbach

    Sa. 04.08. 17:30-18:00 SWR: Sport am Samstag
    SV Sandhausen - Kickers Offenbach
    1899 Hoffenheim - FC Augsburg

    Sa. 04.08. 18:10-19:44 ARD: Sportschau
    VfL Osnabrück - Borussia Mönchengladbach
    SC Verl - TSV 1860 München
    FC St. Pauli - Bayer 04 Leverkusen
    1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund
    SpVgg Unterhaching - Hertha BSC Berlin
    Eintracht Braunschweig - Werder Bremen
    Rot-Weiss Ahlen - Hannover 96
    Rot-Weiss Essen - FC Energie Cottbus

    Sa. 04.08. 22:00-23:15 ZDF: Sportstudio
    SV Wilhelmshaven - 1. FC Kaiserslautern
    SV Hasborn - Hansa Rostock
    SV Wehen-Wiesbaden - VfB Stuttgart
    + Nachmittagsspiele:
    FC St. Pauli - Bayer 04 Leverkusen
    1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund
    Eintracht Braunschweig - Werder Bremen
    SpVgg Unterhaching - Hertha BSC Berlin

    So. 05.08. 16:30-17:15 MDR: Sport im Osten
    1. FC Gera 03 - Carl Zeiss Jena
    Wuppertaler SV - Erzgebirge Aue

    So. 05.08. 17:10-18:00 ZDF: Sportreportage
    Holstein Kiel - Hamburger SV
    Victoria Hamburg - 1. FC Nürnberg
    SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg

    So. 05.08. 18:00-18:30 ARD: Sportschau
    1. FC Normannia Gmünd - Alemannia Aachen
    TSG Neustrelitz - Karlsruher SC
    1. FC Union Berlin - Eintracht Frankfurt

    So. 05.08. 19:30-20:15 ZDF: Sport extra
    SG Dynamo Dresden - VfL Bochum
    Würzburger FV - VfL Wolfsburg
    SV Eintracht Trier 05 - FC Schalke 04
    Wormatia Worms - 1. FSV Mainz 05
    SV Seligenporten - DSC Arminia Bielefeld

    So. 05.08. 21:15-21:45 BR: Rundschau-Magazin mit Sport
    Darmstadt 98 - Greuther Fürth (?)

    So. 05.08. 22:45-23:45 NDR: Sportclub
    SC Victoria Hamburg - 1.FC Nürnberg
    Holstein Kiel - Hamburger SV
    TSG Neustrelitz - Karlsruher SC
    + Zusammenfassung der Spiele mit Nordbeteiligung

    So. 05.08. 22:45-23:30 SWR BW: Sport im Dritten
    FC 08 Villingen - SC Freiburg
    Normannia Gmünd - Alemannia Aachen
    TSG Neustrelitz - Karlsruher SC
    So. 05.08. 22:45-23:30 SWR RP: Flutlicht
    Wormatia Worms - 1. FSV Mainz 05
    Eintracht Trier - FC Schalke 04
    TSV Havelse - TuS Koblenz

    So. 05.08. 23:00-23:30 RBB: Sportplatz
    Union Berlin - Eintracht Frankfurt
    SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg

    Mo. 06.08. 20:15-22:35 ARD Sportschau live
    SV Wacker Burghausen - FC Bayern München live



    Denke das Hertha heute straucheln wird!
    Sorry an die Fans aba eure Mannschaft is dieses Jahr NIX...

    PS: Alle Angaben ohne Gewähr
    Habs nich selbst geschrieben sondern in irgendnem Board gefunden
    Nich das mir hier was unterstellt wird ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    kommt eigentlich ne zusammenfassung? auf ARD oder so?
     
  4. #3 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Sa. 04.08. 18:10-19:44 ARD: Sportschau
    VfL Osnabrück - Borussia Mönchengladbach
    SC Verl - TSV 1860 München
    FC St. Pauli - Bayer 04 Leverkusen
    1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund
    SpVgg Unterhaching - Hertha BSC Berlin
    Eintracht Braunschweig - Werder Bremen
    Rot-Weiss Ahlen - Hannover 96
    Rot-Weiss Essen - FC Energie Cottbus
     
  5. #4 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    jawohl gladbach hat gewonnen..geil man

    und leverkusen is auch draußen gegen st pauli :D
     
  6. #5 4. August 2007
  7. #6 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Habs im Werder-Forum und auf Radio Bremen verfolgt.

    Man man man das war soo knapp. Also wirklich nur durch Glück gewonnen.

    Bobbycar hats dann noch mit glück gemacht. Wenn die Braunschweiger etwas mehr im Abschluss

    getan haetten, würde Bremen jetzt mit einer mindestens 0 4 Niederlage nach Hause fahren.

    Schindler war mit der einzigste der Gas gegeben hat.

    Merte is mit Gelb/Rot geflogen
    Diego war musste behandelt werden
    Rosenberg wurd in der 46. Ausgewechelt.

    Ein Zitat aus dem Werder Forum:

    "Am besten wir legen Frings in den Mittelkreis, der kann zwar nicht laufen, aber er könnte die leute wenigstens nach vorne schreien."

    Also wenn sich da nichts ändert, wird Bremen diese Saison nichts mit Meisterschaft zu tun haben.
     
  8. #7 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    ja bremen hatte echt richtig glück...90min durch sanogo

    aber wer frägt nächste woche noch danach, gewonnen ist gewonnen :p

    leverkusen find ich immernoch am geilsten, die hatte ich auch für die buli mit oben auf dem zettel
     
  9. #8 4. August 2007
    AW: DFB Pokal


    jo war ziemlich peinlicher auflauf.. aber Braunschweig und Tore :poop:n ist wie Schalke und Meisterschaft ;) unmöglich

    is was schlimmeres mit Diego oder einfach nur ne kurze Behandlung??


    ach ja btw







    Dortmund 4:1 gewonnen!

     
  10. #9 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Konnte weiter spielen, humpelte zwischendurch aber mal.

    Rot-Weiß essen hat Cottbus im Elfmeterschiesen geschlagen :)!
     
  11. #10 4. August 2007
    AW: DFB Pokal

    woa ich hab vorhin zusammenfassung vom werder spiel gesehen und ich muss sagen die armen braunschweiger
    waren so gut, hatten viel mehr und viel bessere chancen und kassieren dann in der 90. minute so eine gurke

    schade, aber so grausam ist fussball

    mfg ilovevalla
     
  12. #11 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Das war gestern ein SKANDAL was da in Wehen passiert ist!
    Lange nicht so nen lächerlichen Elfer gesehn .
    Bin jetzt kein Wehen Fan und mir ist es gleich ob der VFB oder halt Wehen weiterkommt, aber als neutraler Beobachter regt einen das echt auf und als Wehen Fan würde ich ausrasten.
    Wär das GEGEN Stuttgart passiert wäre die Hölle los gewesen das glaub aber..
     
  13. #12 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    lol ich hab so gelacht..

    setzt der doch ernsthaft in der 91min so nen elfer hin :D :D
    versteh die wehener dass die jezt sauer sind, da sie wirklich gut gespielt haben...

    aber zu so nem elfer muss man nix sagen^^
     
  14. #13 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    sehr sehr schade für wehen! das war wohl der sogenannte "meisterbonus" :eek:

    andererseits freuts mich, ich hab auf vfb getippt xD
     
  15. #14 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    das war wohl n witz - auch beim ersten elver kann man streiten -.-
     
  16. #15 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    also wer nur gut gespielt gewinnt noch lange kein spiel! wichtig ist was am ende das ergebnis sagt
     
  17. #16 5. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Genauso sehe ich das auch :mad:




    btw : Werder II 4:2 Köln :D :D :D
     
  18. #17 6. August 2007
    AW: DFB Pokal

    puh, bayern hat zum glück gewonnen, aber verdient... :D



    Muss ich erstmal eine rauchen auf den Shock...
     
  19. #18 6. August 2007
    AW: DFB Pokal

    das gibst doch net..

    ich stand schon und wolt jubel , dann vergibt der panionis (oder so^^) den elfer

    man man man
     
  20. #19 6. August 2007
    AW: DFB Pokal

    Omg war das Spiel spannend :p .Am Ende hat dann der alte Hase Kahn nochmal genial gehalten auch wenn ich kein Bayernfan bin!!Wacker Burghausen hat wirklich gut gekämpft.Und der junge Torwart war einfach klasse :D Alles in einem ein super Spiel!!!!
     
  21. #20 6. August 2007
    Elferkrimi in Burghausen: Bayern zittern sich in Runde zwei

    06.08.2007
    Nach einem leidenschaftlichen Pokalkrimi steht der FC Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Beim Regionalligisten SV Wacker hatten die Münchner am Montagabend aber mehr Mühe, als ihnen lieb war. Erst nach Elfmeterschießen setzten sie sich knapp mit 5:4 (0:0, 1:1, 1:1) durch. Held des Abends war Oliver Kahn, der zwei Elfmeter parierte.

    Vor 11.582 frenetischen Zuschauern war der Rekordpokalsieger zwar die klar bessere Mannschaft, verpasste es aber, seine Überlegenheit in Tore umzumünzen. In der 61. Minute gingen die Gastgeber sogar durch Thomas Neubert in Führung, doch Miroslav Klose glich für den FCB aus (79.). Da nach 90 Minute und Verlängerung keine weiteren Treffer fielen, musste das Elfmeterschießen entscheiden - und da hatten die Bayern die besseren Nerven.

    Blitzstart in Burghausen

    Im ersten „echten“ Pflichtspiel der Saison musste Ottmar Hitzfeld auf die verletzten Luca Toni, Lukas Podolski, Jan Schlaudraff, Willy Sagnol, Valérien Ismael und Mats Hummels verzichten. Vor dem Anpfiff meldete sich immerhin Marcell Jansen einsatzfähig, den zuletzt Sprunggelenksprobleme geplagt hatten. Die Bayern traten so in der bestmöglichen Elf an, mit Jansen und Lahm als Außenverteidiger, Martin Demichelis zusammen mit Lucio in der Innenverteidigung und Franck Ribéry als Sturmpartner von Miroslav Klose.

    Ohne taktisches Geplänkel starteten beide Mannschaften in die Partie. Schon nach 18 Sekunden schoss Ribéry zum ersten Mal auf das gegnerische Tor, verfehlte sein Ziel aber knapp. Kurz darauf nahm auch Hamit Altintop per Freistoß zum ersten Mal Maß, doch Wacker-Torwart Riemann, der den verletzten Stammkeeper Jens Kern vertrat, war zum ersten Mal zur Stelle (2.).

    Riemann nicht zu bezwingen

    Überhaupt versteckten sich die Gastgeber, die in der erwarteten Formation angetreten waren, in der Anfangsphase nicht. Ohne Respekt gingen sie in jeden Zweikampf und störten die Bayern früh im Aufbauspiel. Bei den spritzigen Gegenstößen gesellte sich Levente Schultz immer zur einzigen nominellen Sturmspitze Neubert. Der Ungar hatte auch eine gute Schussmöglichkeit, die aber Oliver Kahn glänzend parierte (2.).

    Nach einer knappen Viertelstunde kamen die Münchner dann immer besser zurecht – es folgten Chancen fast im Minutentakt. Die beste davon hatte Altintop, der nach einem feinen Konter über Ribéry allein vor Riemann auftauchte, diesen aber anschoss (17.). Burghausens Keeper hielt auch gegen Klose (13., 26., 27.), Van Bommel (18.), Jansen (19.) und Ribéry (24.) seinen Kasten sauber.

    Keine Tore zur Pause

    Mitte der zweiten Halbzeit spielte praktisch nur noch der FC Bayern und drängte Wacker in die Defensive. Was fehlte, war nur ein Tor. Demichelis und Lucio versuchten als Nächste ihr Glück, blieben aber ebenfalls erfolglos (30.). Dann zeigte wieder Wacker-Schlussmann Riemann sein Können, als er in höchster Not gegen Klose mit Hilfe von Innenverteidiger Sebastian Wolf das 0:0 hielt (34.). Auch Schweinsteigers Freistoß parierte er klasse (45.).

    Nach einem letzten Torschuss von Zé Roberto (45.) pfiff Schiedsrichter Peter Gagelmann schließlich zur Pause. Die Burghausener Zuschauer feierten das 0:0 mit ohrenbetäubendem Applaus. „Wir spielen sehr gut, haben es aber versäumt, die tollen Chancen zu nutzen. Du musst einfach das Tor machen, dann wird es einfacher“, meinte Uli Hoeneß in der Halbzeit und zollte auch Riemann seinen Respekt: „Der Torwart von Wacker hält fantastisch.“

    Schock nach der Pause

    In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Die Bayern im Vorwärtsgang, Burghausen hielt mit Kampf und Leidenschaft dagegen - und Riemann stand erneut im Mittelpunkt. Bei Schüssen von Jansen (52.), Lucio (56.) und Altintop (59.) war er zur Stelle, Schweinsteigers Freistoß strich um Zentimeter am Kreuzeck vorbei (53.).

    Von Burghausen war in der Offensive nichts zu sehen, bis zur 61. Minute. Da fand eine Freistoßflanke des wenige Sekunden zuvor eingewechselten David Solga im FCB-Strafraum den Kopf von Neubert und der traf zur überraschenden Führung für die Gastgeber. Von der Unterkante der Latte sprang der Ball über die Torlinie, Kahn war machtlos (61.).

    Erlösung durch Klose

    Die Bayern antworteten mit wütenden Angriffen. Klose (66.) Schweinsteiger (67.), Ribéry (69., 70., 77.), Van Bommel (71.) und Jansen (79.) hatten mir ihren Versuchen aber keinen Erfolg. Angriff nach Angriff rollte auf das Wacker-Tor, dann erlöste Klose den FC Bayern. Nach einem Eckball von Ribéry köpfte der FCB-Stürmer den Ball zum Ausgleich ins Tor (79.).

    In den verbleibenden elf Minuten der regulären Spielzeit drängten die Bayern auf das Siegtor, aber Lucio (85.) und Lahm (86.) scheiterten einmal mehr an Wacker-Keeper Riemann. Auch Burghausen hatte noch einmal eine Möglichkeit, Schultz verzog jedoch um einen Meter (88.). Kurz darauf waren die 90 Minuten rum und das Spiel ging in die Verlängerung.

    Auch Van Buyten vergibt

    Am Spiel änderte sich nichts. Die Bayern schnürten die Gastgeber nun phasenweise an deren Strafraum ein, verhedderten sich aber immer wieder in der vielbeinigen Wacker-Defensive. Schweinsteigers Distanzschüsse (94., 98., 103.) blieben zunächst die einzig torgefährlichen Aktionen der Münchner. Auf der Gegenseite hatte Kahn wenig Mühe mit einem 23-Meter-Versuch von Ronald Schmidt (102.).

    Zu Beginn der zweiten Hälfte der Verlängerung prüfte auch Solga Kahn mit einem Fernschuss, erneut blieb der FCB-Keeper Sieger (106.). Kurz darauf zielte Schultz aus halblinker Position knapp am Tor vorbei (111.). Hitzfeld setzte nun alles auf eine Karte und wechselte Daniel van Buyten für Schweinsteiger ein. Der Belgier sollte im Wacker-Strafraum auf Kopfbälle lauern

    Chancen für Van Buyten

    Prompt hatte Van Buyten die große Chance zur Entscheidung. Aus elf Metern schoss er den Ball aber knapp vorbei (116.), auch Sekunden vor dem Abpfiff blieb er erfolglos (120.). Dann war auch die Verlängerung abgelaufen, die Entscheidung musste im Elmfeterschießen fallen. Dort hielt Kahn den entscheidenden Elfmeter von Thomas Mayer und sicherte dem FCB somit den Einzug in die zweite Pokalrunde.

    quelle: FCBayern.de
     
  22. #21 6. August 2007
    AW: DFB Pokal

    tieeeef durchatmen :)

    also man muss sagen, letztendlich sind die bayern als verdienter (wenn auch glücklicher) sieger vom platz gegangen. sie haben das spiel eigentlich über die gesamte spielzeit diktiert, haben es allerdings nicht geschafft, vorne einen rein zu machen, um in führung zu gehen. wie hitzfeld es eben gesagt hat: da fehlten dann auch son bisschen die alternativen. ein frischer stürmer zum schluss (und nicht van buyten) hätte dem team sicherlich weiterhelfen können.
    riemann (oder wie der torwart hieß) hat gut gehalten, aber ich finde es übertrieben, dass er dann wieder total hochgejubelt wird. er hat seinen job getan, aber auch keine unhaltbaren rausgefischt. kahns interview zu dem thema war gut :)

    alles in allem habe ich ne gute mannschaft aus burghausen gesehen, die sich klasse dagegengestemmt hat und letztendlich ein wenig pech im elfmeterschießen hatte.

    zu bayern ist zu sagen, dass das tore schießen besser klappen muss, ansonsten haben sie gefällig gespielt.
    sosa enttäuscht mich auch weiterhin, nicht nur weil er einen elfmeter verschossen hat.


    mund abwischen und weiter spielen. am wochenende geht der alltag los!
     
  23. #22 6. August 2007
    AW: DFB Pokal

    dachte schon es wär vorbei und dann hält der kahn doch echt noch 2 elfer hintereinander! bin jetzt sehr erleichtert :]
     
  24. #23 6. August 2007
    AW: Elferkrimi in Burghausen: Bayern zittern sich in Runde zwei

    Burghausen hat echt nur GLÜCK gehabt. Der Torwart war, wie es Kahn sagte, immer an der Richtigen Stelle. Da haben die TV Reporter aber maßlos übertrieben!

    Bayern hätte nach 90min locker 5:0 oder 6:0 führen müssen.
     
  25. #24 6. August 2007
    AW: Elferkrimi in Burghausen: Bayern zittern sich in Runde zwei

    man man son dreck!!! :(
    habe es burghausen echt gegönnt - gerade gegen die zuletzt doch sehr überheblichen bayern...
    naja, burghausen hat sich "wacker" geschlagen und den selbsternannten nächsten deutschen meister, uefa cup sieger und wasweissich ein bißchen geärgert. :]

    edit: @luckys: zitat von stromberg: hätte, hätte fahrradkette :p
     
  26. #25 6. August 2007
    AW: Elferkrimi in Burghausen: Bayern zittern sich in Runde zwei

    Ich seh das auch so, aber der Torwart hat schon auch potential. Aber nicht zu vergleichen mit Kahn ;)
    Die Bayernspieler sollten trotzdem mal Elfmeterschießen üben (ausser: ribery, lahm, van bommel, naja, der von lell war ja schon knapp)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DFB Pokal
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.846
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.210
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    908
  4. DFB-Pokal Halbfinal

    korti , 12. Februar 2014 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.939
  5. DFB Pokal Viertelfinale

    légionnaire , 10. Februar 2014 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    2.787