DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 18. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2009
    DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor
    Das Unternehmen Deutsche Fußball Liga (DFL), von der die beiden oberen Profi-Bundesligen ausgerichtet werden, geht erneut gegen vermutlich illegale Fußball-Angebote im Internet vor.

    Das Landgericht Frankfurt habe auf ihr Betreiben hin gegen den Betreiber des Web-Auftritts Fussball-Livestreams.de eine einstweilige Verfügung erlassen. Der Betreiber muss nun alle auf seiner Homepage gelisteten Links, die zu illegalen Live-Übertragungen von Bundesliga-Spielen im Internet führen, entfernen.

    Bei Zuwiderhandlung drohe unter anderem eine Zahlung von Ordnungsgeld in Höhe von 250.000 Euro. "Das ist keine Bagatelle. Wir werden mit Nachdruck die Rechte unserer Lizenzpartner schützen, die für die Clubs eine wesentliche Refinanzierungssäule darstellen", sagte DFL-Geschäftsführer Tom Bender.

    Betrieben wird die Seite von einem Mann aus München. Die Frage, ob sein Angebot wirklich illegal ist, wird allerdings wohl letztlich ein Gericht klären müssen. Immerhin stellt er die fraglichen Streams nicht selbst bereit. Die Seite ist somit eher mit einem Torrent-Portal vergleichbar, das lediglich auf andere Angebote verweist, die zumeist zwar in Deutschland, aber nicht zwingend in den Ländern, in denen sie bereitgestellt werden, gegen geltende Rechte verstoßen.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    naja Fußball is ne Sache wos um richtig Schotter geht, dass will sich keienr entgehn lassen. Ich denke mal die eine Seite wird geschlossen uns es kommen 2 neue...

    aber für die ausstrahlenden Sender bedeuted des bestimmt ordentlich verlust wenn leute lieber im Inet gucken und es macht das erwerben von Senderechten nicht merh so lokratiev
     
  4. #3 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    jup richtig da gehts um einiges an Asche, aber ich seh in diesem Fall kein Vergehen,
    ich mein wenns in anderen Ländern das Angebot kostenlos gibt, dann dürfen die doch dem Zuschauer nicht verbieten ausländische Sender anzuschauen.....und der Betreiber der Seite an sich, macht ja nix Illegals.........naja mal schauen was da raus
     
  5. #4 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    fußball ist eh und je ein sport der mittelschicht und ich würde nie dafür bezahlen fußball via sky o.ä zu sehen!
    das ist reine abzocke egal welcher sender es ausstrahlt...diese hohen werbeverträge die die vereine/tv sender haben das ist imens,und dann noch den fans das geld aus der tasche leiern?
    es würde reichen wenn fußball im free tv gezeigt wird dann gibts auch keine streams!
     
  6. #5 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    fußball ist für .... und die bezahln das doch sowiso ^^ das ist kein spiel das ist einfach nur ne geldmaschine für manager die mehr verdienen als bei der bank.

    ich werd mir nen spiel anschaun, wo jeder spieler pro spiel mehr verdient als ich im leben und der manager sich den ***** mit geld auswischt und sich einen ablacht wie dämlich das ist 11 figuren zuzuschaun wie sie einem ball hinterher rennen.

    die fußball-mafia ist gieriger als die GEZ.

    scheißt auf die dämliche bundesliga... schaut euch lieber den regionalen verein an und unterstützt den.
     
  7. #6 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    hmm naja dfl will halt lieber mehr kohle verdienen indem sie sky sagen bla bla ihr habt viel mehr zuschauer also müsst ihr für unsere lizenzen mehr zahlen...
     
  8. #7 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Das sagt doch schon alles :x

    Dazu kommen noch diverse Platzdiven, "Menschen", die auf der Evolutionsleiter beim Affen stehen geblieben sind, Verrückte, die nur versuchen, den Gegner ins Krankenhaus zu bringen, die verrückten Ablösesummen, die verrückten Jahresgehälter, etc etc, das alles will schon finanziert werden :3

    Ist nunmal zu einem Kommerzsport verkommen, fängt doch schon bei Regionalvereinen an.. Wenn ich mir das so anschau, was mein Heimatverein mittlerweile an Beiträgen erhebt, das ist, sowohl für die Spielklasse als auch für die Größe (und obwohl der Hauptteil dort ehrenamtlich tätig ist [sämtliche Trainer von der Ersten bis runter zu den Jugendmannschaften]), einfach nur Geldmacherei

    Ein Manager oder ein überbezahlter Spieler will nun einmal nicht von seiner Luxuskarosse auf einen Kleinwagen umsteigen, wo bleibt denn da der Luxus, den man sich in der "höchsten" deutschen Spielklasse "erarbeitet" hat :3

    Da lobe ich mir doch noch (man weiss ja nicht, wie lange das anhält) den Damenfussball. Zum Beispiel bei der letzten EM in Finnland vor einigen Wochen hat ein Ticket für Erwachsene nur 20 Euro (Finale 30 Euro) gekostet (hätte ich Zeit gehabt, ich wäre hingeflogen, die Damen spielen um Welten besser als die Herren :3)

    Aber, und das ist auch ein Punkt, der nicht nur den Fussball betrifft, welche Sportart ist heutzutage nicht nach dem Geld hinterher?
    Schaut man nur mal über den Teich, erkennt man schon, dass es bei sämtlichen Sportarten, die größer (und für die Massen) sind, nur noch ums Geld geht (z.B.: Eishockey, Basketball, Baseball)
     
  9. #8 19. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    raid ganz meiner meinung!^^
    das da ne mafia hinter steckt denke ich sooft man muss nur mal bedenken was da für gewinne fließen können bei wetten "hoyizer style":D
    meiner meinung nach wird das immernoch so sein im geregelten maße!
    der dfl versucht es einfach wie viele anderen großen firmen...
    rantasten an die bürger bis sie schreien...und wenn sie garnicht schreien oder wenig "naund" dann haben wir halt gewinne gemacht!
    so solls sein *prost
     
  10. #9 21. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    hjaha, der witz ist gut.

    na ja alles geldmache, wie gut, dass mich Fussball schon lange nicht mehr interessiert, ist doch alles schon tausendmal gesehen worden. ich stehe eher auf Kampfsport: MMA, Muay Thay, K1 usw.
     
  11. #10 21. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Sollen die doch die Seite sperren dann kommen halt 10 neu wieder.

    Man sollt eine bessere Lösung finden aber da keiner dazu bereit ist wird es iimmer so weitergehen.
     
  12. #11 21. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Fußball wird Komerz -.-"

    Bald wird Fußball auch nicht mehr im Radio ausgestraht, nur noch auf Sky(Premiere)

    Alle wollen nur Geld...

    gruß
     
  13. #12 21. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Fußball ist schon lange kommerz. Gutes Beispiel hierfür: die Schalke Arena, als das erste Stadion mit dem Namen eines Unternehmens. Gibt es in der ersten Liga noch ein Stadion ohne Unternehmensnamen?
    Nur das Cottbusser?

    Es ist wie eine Warez Seite, aber gegen die wird kaum vorgegangen.

    Aber sobald es um den heiligen Fußball geht, poltert sofort die Klagelawine los.

    Aber ganz ehrlich, ich habe kein Problem damit 5€ im Monat für T-Home Fußball auszugeben, da ich meistens nicht genug Zeit habe mich ins Stadion zu begeben.
    Denn, das was man für seinen Preis geboten bekommt, kann zwar direkt keinen Stadionbesuch ersetzen, aber von der Preis/Leistung einfach top.
    Vorhin auch wieder Bundesliga auf meinem 50' Plasma, ich habe mein eigenes Stadion im Wohnzimmer und das wird auch weiterhin so bleiben.

    Radio wird weiter bleiben, wie es jetzt ist.
    Zahlst ja schön GEZ, und die öffentlichen dann wieder die Millionen an die DFL, ein echt schöner Kreislauf...
     
  14. #13 25. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    selbst schuld...

    ich zahle nicht für sky oder premiere wenn ich free tv habe...

    wenn fussball im free tv kommt , guck ich , wenn nich dann streams...

    wenn sie die streamseiten abklemmen wollen bitte...

    aba das hat noch nie etwas gebracht...

    es gibt immer mittel und wege -- IMMER
     
  15. #14 25. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Der beste Weg dagegen vorzugehen, wäre wenn man das ganze für den Kunden günstiger gestalten würde. Sky zb ist ja nicht gerade billig.
     
  16. #15 26. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Irgendwann werden auch die Ticketpreise in den Stadien steigen und dann ist Fußball gar nicht mehr fürs breite Publikum sondern eher was für Leute die es sich leisten können. Ob es dann noch Volkssport Nr.1 bleibt?
    Peinlich, peinlich DFL kann man da nur sagen
     
  17. #16 26. November 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    damit hauen die sich selber nur im ... gesicht.
    i.wann sinkt die begeisterrung für fußball wieder und dann
    fragen sie sich warum...
     
  18. #17 1. Dezember 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Das Problem ist wenn Sky billiger werden würde, ist nicht gesagt das wirklich mehr Sky abonnieren. Sky hat sehr viel Geld für die Lizenz bezahlt und will das Geld natürlich wieder rein bekommen, was Sie im moment nicht tun. Also mal abwarten. Würde mich schon über Preissenkungen freuen, aber ich zweifel doch ein wenig daran.
     
  19. #18 1. Dezember 2009
    AW: DFL geht gegen Fussball-Livestreams.de vor

    Klar, irgendwo müssen die ihr Geld auch wieder reinbekommen.
    Aber wenn man dann mal sieht was so mancher Angestellter, sei er Manager oder sonstwas, dort verdient ist das echt unverschämt. Ich meine die arbeiten doch auch nicht mehr als so mancher aus den, vom Lohn her, in den mittleren Bereichen angesiedelten Berufen, bekommen aber ein vielfaches vom Gehalt.

    lg
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DFL geht gegen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.696
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    633
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    744
  4. [Video] Speedflying

    nsr-rofl , 10. November 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    537
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.919
  • Annonce

  • Annonce