Diagramm

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von osiris, 10. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2006
    Also hab ne frage

    wie geht das in Eclipse mit Diagrammen erstellen
    bei unserer Hü hat unser Lehrer hingschriebn mit Diagramm aber wir haben das nie gelernt
    kann mir da wer helfen?

    und 2 frage wäre:

    public class Datenauswertung2 {

    private JFileChooser file;
    private File dat;
    private double zeile;
    private double min;

    ArrayList<Double> list = new ArrayList <Double>();

    hier unterstreicht er mir ArrayList<Double> u ArrayList <Double>();
    kA warum hab neueste version u updates sind auch oben ..
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2006
    das kommt ganz drauf an, welche Diagramme... es gibt eine Vielzahl von entsprechenden Plug-Ins für Eclipse, wie z.b. für UML-Diagramme.

    Nun, vielleicht ist dein Lehrer nicht ganz auf dem neusten Stand und kennt ArrayList<Double> list = new ArrayList <Double>(); nicht.
    Ab Version 5 sind solche generischen Typen vollkommen legitim und korrekt. Siehe dazu: http://java.sun.com/developer/technicalArticles/releases/j2se15/
     
  4. #3 10. Juni 2006
    HM ja danke

    also balkendiagramme wären es
    und Eclipse streicht mir das schon rot an .. drumm sagt lehra auch falsch ..
    sollte zwar gehn aber kA warum das rot ist :/
     
  5. #4 10. Juni 2006
    mmmhhh

    also ich habe es eben ausprobiert, du musst die variable nicht deklarieren. ist irgendwie komisch!!!!
    probiere es mal aus!!!;)

    z.b. ArrayList list=new ArrayList(); --> sollte funtzen!!!:D


    nice day!!!;)
     
  6. #5 11. Juni 2006
    und diese UML diagramme kannst du sehr gut mit Borland JBuilder und Borland Together machen. ist sehr einfach und generiert dir auch gleich den code dazu.

    mfg swissmaster
     
  7. #6 11. Juni 2006
    Damit dich Eclipse nicht mehr anmeckert musst du folgendes machen:
    Beim erstellen des Projektes (oder bei einem bereits erstellten Projekt in den Properties) wählst du bei "JDK Compliance" anstatt "Use default compiler compliance", "Use a project spezific compliance" und in dem Auswahlfeld dahinter "5.0". Ansonsten würde er standardmäßig mit der 1.4 Version kompilieren und da gibt es das noch nicht. (ist zumindest bei mir der Standard, ich hab Eclipse SDK 3.1.0)

    Innerhalb deines Projektes muss du jetzt noch die java.util.ArrayList; importieren und schon sagt der Kompiler kein Wort mehr dazu ^^
     
  8. #7 12. Juni 2006
    Jo des hab ich schon geht scho danke :D
    hab nur mehr probs mit Diagramm aber das werd ich weglassn und
    mit Anzeige der statistischen Eigenschaften: Standardabweichung, Median
    kA wie ich mir das ausrechne kennt sich da wer aus?

    + Internationalization (mindestens Deutsch und Englisch)
     
  9. #8 14. Juni 2006
    google hilft.

    klick mich 1

    klick mich 2

    wenn du es als java proggi haben willst, werd ich mich morgen mal ransetzen, wenn du magst.

    schönen abend noch!!!;)
     
  10. #9 14. Juni 2006
    Jo das hab ich eh auch schon gesehn nur brauch ich das als Java Datei ;) ..
    aber danke 10er is eh schon raus
     
  11. #10 14. Juni 2006
    sooo habe mich mal schnell hingesetzt.
    also für den median habe ich was programmiert. werde erstmal was essen und dann versuche ich mich an die standardabweichung.

    viel spass damit


    Code:
     
     int [] array=new int[6];
     array[0]=1;
     array[1]=1;
     array[2]=2;
     array[3]=3;
     array[4]=4;
     array[5]=37;
     Arrays.sort(array);
     
     if ( ( array.length % 2 ) == 0 ) 
     {
     int x1=array.length;
     x1=x1/2;
     x1=x1-1;
     int x2=x1+1;
     double erg=0.5*(array[x1]+array[x2]);
     System.out.println("Ergebnis: "+erg);
     }
     else
     {
     int n=array.length;
     int x=(n+1)/2;
     x=x-1;
     System.out.println("Median an der Stelle: "+x+" mit dem Ergebnis: "+array[x]);
     }
     System.exit(0);
    
    wie gesagt, nach meinem abendbort werde ich mich mal an der standardabweichung versuchen.

    bis denne


    harry!!!;)

    EDIT: so habe es geschafft. ich habe mich an einem beispiel orierentiert hier ist der link.

    hier ist der quellcode:


    Code:
    int [] array=new int[9];
     array[0]=18;
     array[1]=21;
     array[2]=21;
     array[3]=27;
     array[4]=27;
     array[5]=27;
     array[6]=30;
     array[7]=31;
     array[8]=45;
     
     //1. Berechnung des Mittelwertes
     int summe=0;
     for (int i=0;i<array.length;i++)
     {
     int werte=array[i];
     summe=summe+werte;
     }
     int anzahl=array.length;
     double x_quer=summe/anzahl;
     
     
     double zwischenerg=0;
     for(int i=0; i<array.length;i++)
     {
     int werte=array[i];
     zwischenerg=(Math.pow((werte-x_quer),2))+zwischenerg; 
     }
     double erg1=zwischenerg/(anzahl-1);
     double enderg=Math.sqrt(erg1);
     
     System.out.println(enderg);
    
    ist eigentlich einfacher als ich gedacht habe. nun ja.

    viel spass damit.


    nice day!!;)
     
  12. #11 18. Juni 2006
    falls du noch was brauchst für balkendiagramm wäre das evtl hilfreich

    klick

    lg
     
  13. #12 19. Juni 2006
    Gute seite danke hehe

    oder schau hier mal nach

    Link
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Diagramm
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.952
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.452
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.481
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.250
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.236