Dialer!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Stumpy, 3. August 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2005
    hi, soeben hab ich festgestellt dass ich einen Dialer auf meinem rechner habe, ich hab ihn auch auf anhieb gelöscht doch ich hab mich mal im internet umgeschaut und hab festgestellt dass sich dieses scheiß ding von alleine einwählt (teleflate heißt der dialer)

    meine frage, ähm kann der trotzdem zu seinen ziel verbindne und auch kosten verursachen obwohl ich DSL habe? ich meine das läuft doch über netzwerk und ned übers telefon oder?

    danke für die Hilfe

    MfG Stumpy
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. August 2005
    Wenn du DSL hast dann hast du nichts zu befürchten. Nur, wenn du ein angeschlossenes Modem hast (kein dsl modem, sondern ein 56k Modem (oder tiefer)
     
  4. #3 3. August 2005
    puh, THX.

    ähm wird das dann trotzdem auf rechnung oder wo anders angezeigt dass der versucht hat sich einzuwählen?
     
  5. #4 3. August 2005
    Ein 56k Modem wählt sich über die Telefonleitung ins Internet, es wählt also eine nummer. Hast du kein solches modem angeschlossen, sondern nur eins für dsl, das über die netzwerkkarte oder ähnliches geht, dann hast du nichts zu befürchten, auch wird nichts auf der teleforechnung stehen.

    EDIT: Bei letzterem bin ich mir ziemlich sicher, den es heißt ja auch imemr, das man bei dsl einen schutz vor dialern hat. Aber wohlgemerkt: es soll auch dialer geben, die auch dsl user benutzen können (ich denke mal so in der art wie die, wo man "ok" eintippen muss.

    EDIT2: Diese dürfte es aber nicht als Proggies geben ^^
     
  6. #5 3. August 2005
    das problem bei diesem Dialer war, dass der sich das " OK" selber gegeben hat...


    von daher weiß ich ned was der jetzt gemacht hat.
     
  7. #6 3. August 2005
    naja, wie bist du den an den gekommen? hast du dir eine exe runtergeladen und die gestartet? Wenn sich das proggie automatisch mit dem netz verbunden hat, ohne das du utnerrichtet wurdest, das du dich ksotenpflichtig einwählst und wieviel die einwahl kostet, soltlest du den betrag eignelich gerichtlich wieder zurückfordern können, aber daon hab ich net viel ahnung ^^
     
  8. #7 3. August 2005

    ja stimmt das wurd ja wieder verschärft also bei dialern muss DEUTLICH auf die kosten hingewiesen werden und es muss das bekannte "OK feld" angezeigt werden. wenn du also kein ok eingegeben hast und auch nicht auf die kosten hingewiesen wurdest hast du nichts zu befürchten!

    kleine persöhnliche erfahrung:
    n kollege von mir ist auch in ne dialer falle getappt dann kam tel rechnung 80 € .. email hingeschrieben ob die nachweisen können das von ihrem service wirklich gebrauch gemacht wurd -- konnten sie nicht und es entstanden keine kosten!
     
  9. #8 3. August 2005
    Nein, nur wenn er sich eingewählt hat, da werden keine Versuche geloggt...

    Abgesehen davon, wenn Du kein Kabel vom PC zum ISDN oder Analog Anschluß hast passiert auch nix. Ich sag das deshalb, weil ich nen kombiniertes DSL/ISDN modem hab, aber des ISDN Kabel nicht dranne hängt

    Erledigt
    Closed
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dialer
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    355
  2. Medialer PC

    Teigrolle , 15. August 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    246
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    231
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    784
  5. Trojana /Dialer?

    Meditox , 17. Juli 2006 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    302