Die besten Tools zum Entfernen des Hintergrunds aus einem Bild

Artikel von Gunter Born am 25. Juli 2022 um 16:36 Uhr im Forum Grafikdesign und Fotografie - Kategorie: IT & Sicherheit

Die besten Tools zum Entfernen des Hintergrunds aus einem Bild

25. Juli 2022     Kategorie: IT & Sicherheit
Jeder kennt es, hat es selbst schon einmal gemacht oder machen lassen – Hintergründe aus Fotos entfernen! Das mag einfach klingen, jedoch benötigst du das richtige Programm und Wissen über die Vorgänge, um ein Zuschneiden professionell durchzuführen. Im Folgenden zeigen wir dir, mit welchen Tools du idealerweise und ganz unkompliziert Hintergründe aus einem Bild entfernen kannst.
hintergrund-freistellen.jpg


Hintergründe professionell entfernen

Um den Hintergrund eines, oder mehrerer Bilder, zu entfernen solltest du auf eine ordentliche Auswahl der Software achten. Denn das Entfernen eines Hintergrunds erfordert viel Geschick, während andere spezielle Apps diese Funktion teilweise mit nur ganz wenigen Klicks umsetzen können. Im Folgenden findest du sowohl kostenlose, wie auch kostenpflichtige Tools die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet sind. Du entscheidest demnach selbst, mit welchem Programm du am besten klarkommst. Wenn du die Hintergründe von Bildern häufig ändern musst und dafür wirklich ordentliche, makellose Ergebnisse benötigen solltest, dann empfehlen wir dir den Kauf einer professionellen Software. Informiere dich frühzeitig über Anbieter, Angebote und welche Funktionen du benötigst. Denn diese Softwares sind funktionsreiche Tools, die du durchaus auch für andere Bildbearbeitungsaufgaben nutzen kannst. Um diese jedoch ordnungsgemäß bedienen zu können, ist eine umfangreiche Einarbeitung unerlässlich, wenn du kein Profi bist.

Wenn Sie jedoch nur einmalig und etwas kurzfristig den Hintergrund aus einem Bild entfernen möchtest, dann kannst du auf spezielle KI-gestützte Anwendungen zurückgreifen. Diese gibt es zu Hauf online oder zum Herunterladen und stellen sich als Tools dar, welche Ihren Hintergrund mit einem einzigen Klick entfernen. Im Folgenden haben wir dir einige Kandidaten aufgelistet, welche es seit vielen Jahren am Markt gibt und welche einen soliden Job erledigen in Sachen Hintergrund aus Bildern entfernen.


inPixio Photo Studio Pro 12 & Adobe Photoshop
Mit inPixio Photo Studio Pro 12 hast du genau den richtigen Weg und das richtige Werkzeug, um Bilder entspannt zu bearbeiten. Denn mit der integrierten Radiergummifunktion kannst du unerwünschte Objekte oder Personen aus deinen Bildern entfernen. Und das ganz ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Dank der Funktion zum Entfernen des Hintergrunds kannst du diesen umgehend entferne, indem du einfach das Foto hochlädst, die Objekte markierst und das war es auch schon.

Wenn du Hintergründe im Internet bearbeitest, oder Software als solches downloaden magst, empfehlen wir dir die Nutzung der besten günstigen VPNs, die zuverlässig sind. Mit diesen sicherst du dir einen zuverlässigen Zugang, ganz ohne den Zugriff Dritter. Du schützt deine Daten und verschleierst deinen Standort zusätzlich noch.

Als zweite Anwendung empfehlen wir dir die Nutzung von dem Programm Adobe Photoshop, denn diese Software ist ein leistungsstarkes Bildbearbeitungsprogramm, mit welchem du im Prinzip alles ändern und anpassen kannst, was du magst. Mithilfe dieser abwechslungsreichen und vielseitigen Software kannst du deine Bilder also ganz einfach verbessern und echte Meisterwerke erschaffen. Dennoch ist Photoshop für Profis gedacht und benötigt Einarbeitungszeit.
Du kannst neben der Entfernung auch den Hintergrund von Bildern gestalten und einen neuen Hintergrund hinzufügen. Photoshop bietet außerdem eine weitere Vielzahl anderer Optionen. Dazu gehören unter anderem umfangreiche Werkzeuge zum Erstellen von Ausschnitten, zum Entfernen des Hintergrunds und zum Entfernen von einzelnen Elementen aus Fotos. (Photoshop kann gratis getestet werden)


CorelDRAW, Canva & Background Remover
Neben den beiden oben aufgeführten Softwares können wir dir auch CorelDRAW empfehlen. Das ist ein leistungsfähiges RAW-Bildbearbeitungsprogramm, mit welchem du eine ganze Reihe von Effekten zu deinen Bildern hinzufügen und diese auch wieder retuschieren oder entfernen kannst. Dank der speziellen Funktion, welche integriert ist und sich „Cutout Lab“ nennt, kannst du auch ganz simple Hintergründe entfernen lassen. Mit dieser nützlichen Option kannst du ganze Bildbereiche aus dem umgebenden Hintergrund ausschneiden und Randdetails, wie zum Beispiel Haare oder unscharfe Kanten, bleiben dabei erhalten.

Als online Alternative können wir dir Canva empfehlen, welches eine automatische Hintergrundentfernung anbietet und wirklich saubere Arbeiten durchführt. Diese Möglichkeit funktioniert gleich der Web-App Background Remover von Icon8. Denn bei beiden Plattformen musst du lediglich dein Foto hochzuladen, indem du es einfach in den dafür vorgesehenen Bereich ziehst und dort ablegen. Das funktioniert sowohl bei Canva, wie auch in der Background App. Allerdings gibt es bei den Tools einen kleinen Haken. Denn diese basieren auf künstlicher Intelligenz und demnach müssen deine Fotos für optimale Ergebnisse klar und scharf sein. Andernfalls schneidet die Software möglicherweise zu viele Teile ab, wie du aber schnell sehen wirst.


* Gastartikel aus Übersetzung
 

Kommentare