Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 7. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2009
    Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf
    "Abteilung Informations- und Computernetzwerkoperationen" geschaffen
    Die Bundeswehr baut eine eigene, bislang geheime Hackertruppe auf, deren Sitz in der Tomburg-Kaserne in Rheinbach bei Bonn sein soll. Die Cyberwar-Einheit trainiert die Penetration und Zerstörung fremder Netzwerke.


    Die deutschen Streitkräfte bauen die "Abteilung Informations- und Computernetzwerkoperationen" auf. Die bislang geheime Einheit umfasst 76 Hacker in Uniform und wird von Brigadegeneral Friedrich Wilhelm Kriesel geführt, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Standort der Cyberwar-Soldaten, die organisatorisch dem Kommando Strategische Aufklärung (KSA) angehören, sei die Tomburg-Kaserne in Rheinbach.

    Bis 2010 soll die Truppe, die sich aus Fachbereichen für Informatik an den Bundeswehruniversitäten rekrutiert, einsatzbereit sein. Ziel sei das Eindringen, Spionieren, Manipulieren und Zerstören fremder Netzwerke.

    Im Dezember 2008 hat das Kommando Strategische Aufklärung, das unter Kriesels Führung steht, in Gelsdorf (Rheinland) bereits offiziell das satellitengestützte Spionagesystem " AR-Lupe" übernommen. Mit fünf Satelliten kann die SAR-Lupe nahezu weltweit, unabhängig von Tageslicht und Wetter, Bilder mit einer geometrischen Auflösungsfähigkeit von weniger als einem Meter erzeugen. Damit sei nahezu jeder beliebige Punkt auf der Erde "aufklärbar", hieß es.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    ne schöne truppe, 76 mann :p

    eig. ne gute sache, auch wenn der BND in dieser hinsicht sicher schon aktiv ist.
     
  4. #3 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    In der heutigen Zeit des "Cybercrime" halte ich das auch für durchaus vernünftig. Doch was werden wohl die Datenschützer dazu sagen...


    greeZ kuhjunge
     
  5. #4 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Jau ich würde joinen....Hacken unter deutscher Flagge und mit Uniform.

    Geile Sache...

    Echt komisch das der BND das nicht schon macht...

    Also wenn noch ne Stelle frei ist würde ich mich bewerben^^
     
  6. #5 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    War nur eine frage der Zeit und ist auch notwendig.

    Denn nicht nur wie in dem normalen leben werden PCs und die gesamte elektronik immer mehr in die gesellschaft eingebunden.
    Da ist es nur eine frage der zeit gewessen bis die hälfte eines krieges nicht mehr auf dem schlacht feld entschieden wird sondern am PC.
     
  7. #6 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Dem Bund laufen die Leute weg, also ab zur Armee ^^. Nein Danke ;-)

    Aber auf jeden Fall eine gute Sache. Deutschland verbessert sich deutlich!
     
  8. #7 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    geil, hab am 24.2. Musterung, vllt wählen die mich ja aus =DDD

    hackertruppe ist sinnvoll, vor allem was informationsbeschaffung angeht =)
     
  9. #8 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    finds ne vernünftige Sache in der heutigen Zeit wo man immer öfter vom Cyberwar hört außerdem kann man so vielleicht auch den Terrorismus im Internet schädigen.
    aber eigentlich sehe ich eher den BND in der Pflicht wenn es um Ermittlungen im Internet geht

    AsAck
     
  10. #9 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    über den "bundestrojaner" regt sich jeder auf ein hackertrupp das genauso funktioniert freut sich jeder? öhm...

    oder hab ich da was falsch verstanden...
     
  11. #10 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Die Cyberwar-Einheit trainiert die Penetration und Zerstörung fremder Netzwerke.

    Ich glaub, da besteht ein bischen ein Unterschied zwischen den beiden....


    Dr.Diener :p
     
  12. #11 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Der bundestrojaner wird ja auch vom bka im eigenen Land angewendet.

    Die Bundeswehr dagegen ist dazu da um Feinde aus dem Ausland abzuwehren.
    Im Moment dürfen die ja noch nicht mal im Inland eingesetzt werden, außer zum Katastrophenschutz.
     
  13. #12 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    ok alles klar, danke
     
  14. #13 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Ich würde eher sagen, der BND macht das schon lange, nur wird es nicht publik. ;)

    An sich eine logische Entwicklung, schließlich ist das Internet ein Basis-Netzwerk der Kommunikation und Organisation von kriminellen Aktivitäten.

    Einen Vergleich zwischen dem Bundestrojaner und dieser Hacker-Truppe würde ich aber persönlich nicht ziehen. Ich halte die Hacker-Truppe der Bundeswehr schon bei weitem sinnvoller und nachvollziehbarer, was das Verhältnis zwischen Datenschutz und Nutzen angeht.

    Diejenigen von euch, die davon träumen und von joinen et cetera sprechen, sollten aufhören zu träumen. Wie der Quelle zu entnehmen ist, soll aus den Bundeswehr-Universitäten rekrutiert werden. Und wer hofft, nach der Musterung in diesem Bereich eingezogen zu werden, sollte das mal realistisch betrachten. Denn soweit ich weiß, kann man ans Wehrdienstleistender nicht studieren, schließlich geht der verpflichtende Wehrdienst auch nur neun Monate..
     
  15. #14 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    du könntest aber während dem Wehrdienst dich für ein Studium beim Bund bewerben, vorausgesetzt man hat ein gutes Abitur und ist körperlich und psychisch fit genug

    Das denke ich auch und ob die das nur zur Abwehr von Feinden machen oder auch mal im eigenen Land rumspionieren werden wir wohl nicht erfahren
     
  16. #15 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    da ich dieses jahr beim bund eingezogen werde, weiß ich jetzt wo ich hingehen werde...

    danke <3
     
  17. #16 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    wenn die dann die ganzen Seiten und Netzwerke der Terroristen lahm legen würden ist das schon ne coole Sache... ich denke im Gegensatz zum BND der sich wohl auf Spionage konzentrieren wird sind die Jungs dann wohl für gezielte Angriffe und Eliminierung von Netzwerken zuständig

    sozusagen BND = Aufklärung / Bund "Abteilung Informations- und Computernetzwerkoperationen" = Einsatz

    bw für den Artikel haste
     
  18. #17 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Lol und dann zum Dust2 Manöver xD und danach bisschen hacken.

    Und dann PC auseinanderbauen und in 30 sek zusammensetzen.
    xD Geil
     
  19. #18 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Haha geil die Kaserne ist nur 10 Km von mir entfernt ich fahr mal hin und gucke ob die ein ungeschütztes Wlan haben^^

    Bald wirds einen Kampf gegen ChinaFarmer geben.

    mfg Gman
     
  20. #19 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    doch darf sie seit kurzem soweit ich weiß, war doch so n neues gesetzt vom schäuble da....

    b2t:

    ich frag mich warum sich alle freun wenn die bw ne hackertruppe aufstellt? WAS soll daran bitte gut sein? das sie i welche "terror" seiten lahm legen? das is doch schwachsinn... ich kann mir nich vorstellen wozu diese truppe dienen soll.... und auserdem sollten vll einige sich hier mal genau über den sogenannten "terrorismus" den wir momentan haben informiren...

    auch find ichs erschreckend wie viele hier schreiben das sie in diese einheit wollen, ich mein diese truppe gehört immer noch zur bundeswehr und diese is immer noch militär, welches wiederrum nur dem zwecke der unterdrückung der menschheit dient.... -.-

    man kann echt sagen die menschheit jubelt ihrem untergang entgegen, wie man hier im thread erkennen kann. is vll etwas übertrieben aber warum freut man sich über sowas? warum freut man sich über das militär.....?

    soviele verblendete leute haben hier gepostet... hoffe echt das einige noch ihre meinung ändern =(
     
  21. #20 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Der Gedanke hinter der Kernspaltung wurde im Prinzip auch nicht für militärische Zwecke entwickelt.
    Kann sich alles ändern.
     
  22. #21 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    wo ich dass hier gelesen habe musste ich kräftig lachen. die denken ehrlich die kommen damit an die hobby hacker aus russland und china ran? die bekommen nicht mal verschlüsselte rar archive auf....."trainieren" omg hahahahaha

    die ganzen futzis haben noch nicht mal etwas von wegen socks vpn proxy oder sonst was gehört...die mischen sich in etwas ein wo sie einfach falsch am platz sind..."cyberwar" omg wenn ich dass schon lese..."hackertruppe" es hat eher was mit cracking zu tun aber naja da fängts an...


    ymmd ehrlich...germany goes 1337 ultra h4xx0ring
     
  23. #22 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    ich glaub du unterschätzt wozu staatliche institutionen in der lage sind, allein schon weil die finanziellen mittel die eines ,,hobby-hackers'' weit überschreiten,
    skills und nerdtum schön und gut, aber was die können, das können mossad und co kg seit langem...
     
  24. #23 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Nicht schlecht...

    Will nicht wissen was die 76 Mann dann im stande sind zu machen. Sollten sie an neues Equipment kommen, was ja extrem selten bei der BW ist....dann sollte es abgehen!
     
  25. #24 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    aufjedenfall ein wichtiger Schritt

    aber ich denke wenn man richtige Profis finden will, dann gibts die nicht nur in den Bund Unis sondern eher woanders
     
  26. #25 7. Februar 2009
    AW: Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    anscheinend lebst du in einer ganz verkehrten welt.
    bestes beispiel gestern bzw vorgestern auf pro7 gesehen:

    dubai, die reichste stadt der welt hat unendlich viel geld...aber bekommen nicht mal hin sichere arbeitsplätze zu schaffen, die einwohner kennen nicht mal die straßennamen, verlaufen sich, feuerwehr muss ausgebildet werden und bla....


    die schicken irgendwelche heinis dran die man ausbilden soll..schön...wie soll man etwas schlagen was viel mehr erfahrung hat? mit geld? komm bitte aus deiner traumwelt raus....wenn man dich dafür zahlen würde fussball zu spielen du aber kein peil hast von fussball und das ziel ist dich zum besten fussballer der welt zu machen...kann es nur in die hose gehen
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundeswehr baut eigene
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    8.257
  2. Bewerbung für Bundeswehr

    Kadashi , 26. November 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.287
  3. Post von der Bundeswehr

    GabbaGandalf , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    2.528
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.323
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.015
  • Annonce

  • Annonce