Die deutsche Ultra-Szene

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von m0e, 16. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2006
    Was haltet ihr von der deutschen Ultraszene , so wie sie sich zur Zeit entwickelt??

    Also ich finds ziemlich :poop: , dass es momentan "in" ist irgendwelchen Ultras anzugehören..

    Leider springen derzeit viele auf diesen Trendzug auf , wobei man es ja selten mit purer Power zu tun hat sondern eher mit Maulhelden :)


    Hierbei handelt es sich überwiegend um Jugendliche.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Also was ist denn an der Ultra-Szene so schlimm? Die Ultras fahren zu jedem Spiel egal ob Heim oder Auswärts und manchmal gibt es auch Schlägereien ^^ aber das gehört manchmal eben dazu.

    Ich bin auch am überlegen zu den Ultras-Gelsenkirchen zu gehen , aber bin mir nochnicht sicher , also ich finde die Ultras eigentlich richtig gut weil das richtige Fans sind.
     
  4. #3 18. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Meine Meinung....

    Denen gehts imo garnit um den Verein, sondern einfach was Party und Alk im Stadion und dann schlagen.

    Naja wers braucht....
     
  5. #4 18. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    ja ihr habt recht damit , dass ihr sagt GEGEN GEWALT IM SPORT! ganz klar

    aber ihr solltet bedanken dass Ultras bedeutet dass man mehr als ein normaler Fan ist..

    und man sollte nicht sagen , dass ultras = hooligans sind!

    ultras fahren zu jedem spiel und unterstützen den verein..

    soweit ich weiss sind die ultras-gelsenkirchen auch nicht auf gewalt aus, sondern ein normaler fanclub , so wie er seinen sollte.

    die größten schwachmaten ultras hat eh köln ;)
     
  6. #5 19. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Ach man bewertet es einfach viel zu stark hier in Deutschland wenn man sich andere Länder sieht ist Deutschland noch unschuldig.. Diese Ultras sind einfach eine Stufe höher als die normalen Fans daher braucht auch der Fussball sie
     
  7. #6 19. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    also ich kann da nur sagen was unsere ultras machen... Sie treffen sich regelmäßig mit nazies und hauen sich gegenseitig aufs maul aber nicht nur die nazies den ultras oder andersrum sondern jeder haut da jeden.... Denn Sinn hab ich bis heute noch net verstanden aber naja... und ich glaube nicht das die ultras so wichtig für das spiel sind
     
  8. #7 20. November 2006
    1. brauchst du ihn nicht so anzufahren
    2. diese wikipedia seite solltest du nicht überbewerten da dort jeder :crazy: die seite bearbeiten kann
    ( hab das selber mal gemacht irgendwie über willhelm tell ein paar sachen rein geschrieben)
    3. darf er seine eigene meinung haben
    4. bin ich selber immer am fc zürich match und kann dir sagen der fcz hat in europa einer der besten cheoragraphin an jedem match! kein scheiss und ich kann dir sagen dies machen nicht die ultras

    also besser solltest du die andere meinung akzeptieren! ich beleidige dich auch nicht nur weil ich anderer meinung bin

    1. bist du selber ein ultra?
    2. wenn ja prügelst du dich vor oder nach dem match mit den anderen fans?
    3. wenn frage 1+2 bejat wurden, denkst du das hilft dem verein wenn sie dauernd wiede rbstraft werden wegen ein paar idioten die sich prügeln?

    und ja du hast schon recht ultras und hools sind nicht genau das gleiche! aber ein paar, sicherlich nicht alle, der sogenannten ultras geben das sie es für dne verein tun und blabla nur als ausrede an um sich besser zu prügeln ohne das man als menschliche katastrophe gilt...
     
  9. #8 20. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Also ich kann nru aus meinen erfahrungen sprechen und zwar bin ich öfter mal in der Veltinsarena und habe stammplätze direkt neben den Ultras bzw zwischen denen ....ich kenne die mittlerweile alle und keiner von denen is in ieiner weise aggresive....also die die ich kenne sind nur dafür da das stadion zu annimieren und deshalb werden auch aus der ecke die meisten der schalker sprechchöre gestartet.....kann ja sein das es iwo anders is und es ein paar schwarze schafe gibt aber die gibts immer ;)

    bitte respektiert meine Meinung und macht mich net fertig :p

    ^don^
     
  10. #9 21. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Einige sollten sich mal bitte etwas besser mit der Materie beschäftigen, bevor sie hier irgendwas posten!

    Ultra ist richtiger Fan? Ultra ist jedes Heim- und Auswärtsspiel?! Ultra ist weit mehr als das ...
    Und zum Thema Ultras = Hooltras: Absoluter Schwachsinn! Ich kann mich auch Ultra schimpfen und dann später irgendeine Schlägerei anzetteln. Und gleich reflektiert sich das auf die ganze Ultra-Szene. Das ist genau so verallgemeinert wie "A.C.A.B.".

    Ganz davon abgesehen finde ich die Bezeichnung "richtiger Fan" schon sehr heftig. Wer ist denn ein richtiger Fan? Nur Ultras? Der Rest sind "falsche Fans"? Ultra ist eine andere Einstellung zum Fußball! Eine andere Einstellung als z.B. Haupttribünen-Besucher sie haben. Die können jedoch genau so sehr Fan sein wie Ultra!
     
  11. #10 21. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Ultras sind keine Hooligans und es geht hier um die Ultra-Szene und nicht um Hooligans. Es gibt keine einzige Ultra-orientiere Gruppe, deren Hauptziel Gewalt ist.
    Ultra ist eine Lebenseinstellung. Ultras sind gegen Kommerz jeglicher Art. Gegen den modernen Event Fußball. Für die Kurve und für den Verein.
    Ultras und Gewalt haben überhaupt nichts miteinander zu tun.
     
  12. #11 22. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Also in Cottbus ist es so: wir haben 2 Gruppierungen zum einen das ULtima Raka zum anderen Inferno Cottbus, Ultima Raka plant choreographien, führt sie im stadion durch und ist bei jedem spiel dabei, Inferno Cottbus prügelt sich, sorgt für Pyrotechnik ist aber auch bei jedem Spiel dabei und supportet kräftig mit und wurde vor kurzem wegen einem Ama's Auswaertsspiel in halle aufgeloest, da dort 17 Leute stadion Verbot bekamen.
    Insofern sollte man dadurch klare Grenzen zwischen Ultras und Hooligans ziehen
     
  13. #12 22. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Ganz Meine MEinung...kann man nicht besser sagen...
    Bewertung haste^^

    Naja meien meinung:

    Echte Fans? Das sind odch kleine Kinder die sich "hauen" wollen das sie Aufmerksamkeit bekommen.

    Die echten Fans Fiebern mitm Verein mit , stehen "friedlich" in der Fankurve und sind dem Verein schon Jahre Treu ;)
    meist schon mehr als 20 jahre
     
  14. #13 22. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Also ich find Hooligans/Ultras einfach nur dämlich,armselig und asozial und in meinen Augen nicht besser als Nazis.Und von wegen richtige Fans,richtige Prolls/gescheiterte Existenzen ja!denn die fahren doch nur zu spielen um stress zu machen und sich zu produzieren.Aber auf sowas kommt man eben wenn man nichts mit sich selber anfangen kann und andere zum Denken braucht
     
  15. #14 22. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Da scheint ja jemand richtig Ahnung zu haben. Respekt.


    http://www.stadionwelt.de/stadionwelt_fans/templates/fanfotos_fussball/italien/ac_mailand/saison20062007/liga_9/140.jpg
    http://www.ultras-ge.de/page/08_fotos/fotos/412.jpg
    http://web1.c013-ct-ffm-r01.ec-c.net/brende/poptown_v1/php/images/0405/Bremen2/1.jpg

    Die drei Bilder finde ich alle sehr dämlich,armselig und asozial. Wenn ich mir die Bilder anschaue, assoziere ich zuerst "Nazi". :rolleyes:
     
  16. #15 23. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Naja Ultras kämpfen halt gegen den Stimmungsverfalll in Deutschen Stadien und die kommerzialisierung der Bundesliga. Natürlich hat das nichts mit Gewalt zu tun. Wobei Bengalos und Fahnenklau etc. auch schlimme Folgen haben können, völlig entkriminalisieren wird sich die Ultra Szene nie.
    Hooligans die es in der ersten Liga kaum noch gibt verantstalten organisierte Schlägereien. Das Spiel ist zweitrangig. Doch in deutschland wird noch in jedem Sonderzug eine Bahn nach Auschwitz gebaut und solange sich das nicht ändert, wird sich auch die Gewalt in Stadien nicht verflüchtigen. Sie ist zwar vor die Stadien und in die unteren Klassen gezogen, aber dennoch existent.
    Die Regierung muss Präventionär agieren, aber die Einstellung der Regierung ist: Was, mehr Gewalt? Okay, dann höhere Zäune und mehr Pollizisten. Mich beschäftigt das momentan mehr als jeden anderen hier im Board.


    Mfg,
    Neuro
     
  17. #16 23. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    LOL! "organisierte Schlägereien" wie dumm ist das denn?!da sieht man mal wier weit der intellekt reicht...^^ne stimme dir abba zu ausser viel gelabere(wie immer)und ein haufen gegenmaßnahmen tut sich nihcts und das ist definitiv der falsche weg!
     
  18. #17 23. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Tut mir Leid Junge. Aber Beispiel 1980 Borussenfront. 5 Minuten nach dem spiel stehen sich 150 Leute im Wald. 75 gegen 75, keine Polizei, wer am Boden liegt wird nicht getreten, keine Waffen. Am Tag danach steht in Internetforen: Schöner Gig Jungs, nur das mit den Gürtelschnallen hätte nicht sein müssen. Wie nennst du das wenn nicht organisierte Schlägerei.


    Mfg,
    Neuro
     
  19. #18 23. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Wer verdammt sagt denn, dass Ultras sich "hauen" wollen, man wenn ich im Satdion stehe geb ich mein letztes Hemd für den Verein, unterstutze sie mit lautstarken Gesängen und organisiere Choreographien, ab und zu ist eine geile Pyroshow drin, dass heißt Ultra und nichts anderes.
    Ich bitte jetzt alle die, die Ultras für Nazis oder Hools halten, solange nichts mehr in diesem Thread zu posten bis sie sich besser informiert haben.

    Ich weiss ja nicht wie ihr darüber denkt, aber "Fußball schauen", kann ich auch zuhause aber Fußball "leben" deswegen geh ich ins stadion also überlegt bitte das nächste mal ob sich nicht ein Arena Abo mehr lohnen würde als eine Eintrittskarte bevor ihr "Ultras = Hools oder Nazis" - Typen wieder einmal ins Stadion geht, denn solche Fans brauchen wir in Cottbus beispielsweise definitiv nicht!

    Und jetzt kommt mir nicht mit ich geh ins stadion um die Atmosphäre mitzuerleben, denn denkt mal nach, wer schafft den die Atmosphäre? wenn Leute hinter mir stehen und sagen nehmt die Arme runter, ich seh nichts, denke ich jedesmal nur junge das ist Fußball und kein Schach entweder man lebt es oder man lässt es bleiben!
     
  20. #19 23. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    das dritte ist von poptown ^^ und das sind keine ultras, nur kleine möchtegern kinder ^^ die sind das lächerlichste was hamburg an fanszene hat (egal ob pauli oder hsv)
    und halten sich für das geilste.
     
  21. #20 25. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Pauli hat aber wesentlich mehr zu bieten als Poptown das könnt ihr mir glauben, übrigens hält sich jede Ultra Gruppierung für "die geilste" ich glaube das gehört einfach dazu ;)
     
  22. #21 26. November 2006
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Och, keine Sorge, ich wohne in Deutschland, verfolge die Presse recht intensiv, nur lese ich anscheinend zu selten den Sportteil von Tageszeitungen. Scheinen wohl ziemlich fanatische Fußballfans zu sein, soweit ich den Thread hier richtig verfolgt hab.^^
     
  23. #22 25. August 2009
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    ich push das ganze jetzt mal hier, da es doch einige user gibt, die das thema ganz interessant finden und darüber gerne noch diskutieren würden.

    der andere thread wurde ja geclosed...
     
  24. #23 25. August 2009
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Vllt kann man es in diesem Thread so halten, dass hier keine "Diskussionen" darüber stattfinden ob Ultras gut oder böse sind, sondern das sich über aktuelle Themen der Ultra-szene ausgetauscht wird?

    Wenn ich hier die ersten Beiträge lese wird mir echt schlecht, sollte sich das so fortsetzten hat der Thread in meinen Augen keinen Sinn.
     
  25. #24 25. August 2009
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    aber siehst ja selber. die beiträge sind von 2006. hab nurnochmal die sufu benutzt, bevor ich nen neuen thread aufmachen wollte und da hab ich den halt gefunden.
    denke auch, dass man hier sehr gut über aktuelle sachen aus der ultrá szene diskutieren kann.
    dann mal los!
     
  26. #25 26. August 2009
    AW: Die deutsche Ultra'-Szene

    Joa, dann werf ich mal ein erstes Thema in den Raum/Thread

    Also die ganze Geschichte um RB Leipzig ist ja relativ aktuell. Was wären Möglichkeiten diesen Wahn zu stoppen, gibts Ideen oder Konzepte? Harmlose Sachen wie Spruchbänder, Bündnisse oder dann doch eher Aktion wie Jena es sich geleistet hat, mit der Gefahr wieder mal als "böse" zu gelten.

    Schreibt mal was ihr dazu denkt.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...