Die neuen "Götter" des Metal?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von The Choffeur, 3. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2009
    sooo,

    meiner meinung nach gab es in den letzten jahren nicht wirklich was neues und erfrischenden im bereich des metal. wollte da mal zwei bands vorstellen.

    1. Mastodon: Mastodon | Listen and Stream Free Music, Albums, New Releases, Photos, Videos

    2. Baroness: BARONESS | Listen and Stream Free Music, Albums, New Releases, Photos, Videos


    Mastodon kenn ich schon etwas länger und bin sehr angetan von ihrer musik. baroness hab ich erst kürzlich entdeckt.
    finde die 2 bands sind der oberburner^^ was haltet ihr davon? postet mal fleißig.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Als Metaler kann mans hören aber ich denke mal die neuen Götter des Metals werdne sie wohl nicht^^

    Aber ich bin auch nich soo der Metal-Fan.
     
  4. #3 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Naja, gut sind die Beiden bands, Mastodon sind auch recht geil, das aktuelle album gefällt mir auch sehr gut, wobei das neue Album von Between the Buried and me doch schon geiler ist meiner meinung nach ;)

    Die einzig wahren Götter des Metal sind wohl noch immer Manowar xD
     
  5. #4 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Wen man als Götter bezeichnet, ist doch immer relativ =]


    Für mich gilt: Pantera > All
     
  6. #5 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Villeicht interessiert euch meine Meinung hier nicht, aber ich muss erlichen sagen > solche Lieder "hassssssssssssse" ich, ich kann die einfach nicht austehen dieses Geschrei und alles so laut.

    Ne sry aber absolut nicht mein Musikgeschmack, aber jeder ist sich selbst wie man so schön sagt.
    Kenne jedoch viele die diese Musik hören, > ps. Habe sie mal versucht auf Hip-Hop und Techno rüber zukriegen, resulat: Keine Chance ^^
     
  7. #6 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Genau undifferenzierte Meinungen interessieren niemanden.

    Ich muss sagen, dass Mastodon wirklich ne gute band ist die auch ihren eigenen Weg geht und einen ziemlich guten Stil entwickelt hat.

    Was den Begriff "Götter" angeht würde ich doch sagen dass er Bands wie Iron Maiden, Judas Priest, Black Sabbath vorbehalten ist :D
     
  8. #7 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?


    aber das meine ich ja. über geschmack lässt sich immer streiten aber die bands die du aufgezählt hast gibt ja schon n halbes jahrhundert^^ deshalb hab ich ja geschrieben "in den letzten jahren" und "was neues/erfrischendes".


    @ dimax3: wenn du solche musik nicht hörst warum postet du dann?
     
  9. #8 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Jep. Rest hättest du dir übrigens sparen können.


    Naja, ich persönlich kann mit den beiden Bands net allzu viel anfangen, liegt aber auch daran, dass ich wenn schon eher Black- und Pagan Metal höre, also schon die härtere Schiene.

    In Richtung traditionellem Zeug habe ich schon immer auf Maiden geschworen und werde es auch weiterhin tun.

    Außerdem: Seit wann interessiert es denn einen echten Musikfan, ob es "coole, neue Musik" gibt ?! Ich meine... es gibt bestimmt noch unendlich viele Bands, welche vor Jahren gegründet wurden, die du für dich noch als richtig geil entdecken wirst....


    ... von daher ist das Topic ein bisschen oberflächlich (nich persönlich nehmen), aber da nunmal jeder (besonders beim Metal) einen sehr eigenen Geschmack hat wird es wohl kaum möglich sein, hier neue "Hit-Bands" aufzuzählen....


    ... außer wir gehen von so oberflächlichen Kriterien wie Popularität oder Verkaufszahlen aus... aber nunja... meiner Meinung nach sagt das überhaupt nichts über eine Band aus.
     
  10. #9 4. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Die neuen "Metal Götter" = die beste neue komerziell erfolgreichste Metal Band?

    Na dann gute Nacht, wie PerixX schon sagte, sagt das nix über eine Band aus.
     
  11. #10 5. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Also dann will ich auch mal meine ehrliche Meinung zu dem Thema abgeben....muss dazu sagen, dass ich Jahre lang Metal rauf und runter gehört hab...und da auch nicht nur die bekannten Bands...heute ist es um einiges weniger geworden, aber trotzdem treffen solche Bands irgendwie nicht meinen Metal-Nerv....da fehlt mir irgendwie was, was den Metal gerade ausmacht...

    ...soll nicht heißen, dass die jetzt schlechte Musik machen oder so...und wenn es im Hintergrund läuft ist es auch bestimmt nicht schlecht, aber es spricht mich einfach nicht so an, zumal viele neue Bands die gleiche Schiene fahren....es fehlt einfach was Besonderes, was eine Band dann ausmacht...

    Richtige "Gods of Metal" werden die nie werden, dafür ist dieser Stil des Metal einfach zu neu....die richtig alten Säcke, die heute noch die Bühne rocken und zum Magnetpunkt für riesen Menschenmengen sind.....die dürfen sich dann auch gerne "Götter" des Metal nennen...

    ...aber das ist halt alles Geschmackssache...hängt auch viel mit dem Alter der Hörer zusammen....Leute die mit den alten Scheiben aufgewachsen sind haben einfach 'nen ganz anderen Bezug zum Metal....und das sind für mich auch die wahren Metaler....
     
  12. #11 5. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Find die beiden Bands auch nicht schlecht, Mastodon kenne ich auch schon etwas länger.
    Die wahren Götter bleiben wohl wie gesagt Manowar, wobei ich Iron Maiden um einiges besser finde als Manowar, weil Iron Maiden hat es mir irgendwie einfach angetahn ;)

    mfg
     
  13. #12 5. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    JAWOLL^^ eine der geilsten.

    aber metal ist ein weitläufiger begriff...
    z.B. inflames als melodic death metal band ist absolute sahne, lässt sich aber z.B. nicht mit Pantera :cool: vergleichen oder maroon.

    hören sich beide recht gut an, aber naja ansichts sache.
     
  14. #13 5. November 2009
    AW: Die neuen "Götter" des Metal?

    Aber Manowar sind nicht die "Gods of Metal" sondern die "Kings of Metal" :p

    War selber mal ein großer Manowar fan - aber ehrlich gesagt alles was nach der Triumph of Steel kam war Müll (mit wenigen guten Songs zwischendurch), der halbe Stilwechsel ist mMn derbe daneben gegangen...

    Aber MiQo hat was interessantes gesagt:
    Wer heute noch als alter Sack auf der Bühne steht und die Mengen zum Jubeln bringt hat den Titel "God of Metal" (oder sowas in der Art halt) ehrlich verdient.

    Diese ganzen modernen Modeerscheinungen (Bands), die sich nu-Metal schimpfen soll erstmal zeigen, ob sie in 10-15 Jahren noch das sind, was sie heute glauben zu sein.

    mfg
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - neuen Götter des
  1. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.781
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.059
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.236
  4. Wissenschaft Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

    in.spider , 23. Mai 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.725
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    848