Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Gaderios, 6. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    Hallo,

    könnt ihr mir vielleicht bei dem Thema helfen ?

    hab mich natürlich bisschen schlau gemacht und eigenes Wissen, aber ich will mal gucken was ihr mir so für Informationen geben könnt...

    Danke Schon mal !

    MFG Gad.
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
  4. #3 6. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    Was meinst du denn genau mit Rolle?
    Soziale Rolle? Das Verhältnis zwischen den beiden? Die staatliche Rolle in Bezug auf Mutter und Kind?
    Die vom Staat auferlegte Rolle der beiden?

    Eine klare Abgrenzung wäre hier vorerst hilfreich!

    Greetingz

    Timo
     
  5. #4 6. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR


    dazu genaueres bzz Erläuterung...

    danke euch bbeiden schonmal :)
     
  6. #5 6. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    Also, dass einzigste was ich dazu sagen kann ist,
    als die Wende war hatten aufeinmal alle älteren Herren bei uns im Dorf eine junge Ex-DDR-Bürgerin
    und haben auch alle Geheiratet innerhalb kürzester Zeit kenne heute noch ein Paar von denen darunter ist auch meinen Cheffin die hierher kam und gleich geheiratet hatte.

    Was das genau zu bedeuten hat kann ich dir aber leider nicht sagen und wenn ich sie drauf anspreche wird sie sauer daher lasse ich das lieber ^.^

    Man könnte jetzt natürlich etwas in das Verhalten reininterprätieren aber ob dann da so das richtige bei rauskommt ist die zweite Frage.
    Aber das ist so das was mir an den DDR-Frauen aufgefallen ist.
    ( Oder vielmehr meiner Mutter, weiß es ja auch nur aus Erzählungen aber das es stimmt kann ich bestätigen anhand meiner Cheffin ) !


    MFG Fle3
     
  7. #6 6. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    lol ne is klar ne?1. hat das nix mit der rolle in der ddr zu tun und 2. kannst du das nicht für alle verallgemeinern!gab ja auch genug ältere herren die aus dem westen kamen und hier suchten!is das jetzt auch allgemeingültig?mann oh mann!



    ps: bunt statt braun
    scheiß st. pauli
     
  8. #7 7. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    Es gibt da eine Dokumentation die Ungefähr diesen namen trägt: "Hatten die Menschen in der DDR mehr Sex?". Dort wird genau diese Frage die du gestellt hast, geklärt.

    In der DDR waren Frauen meist Berufstätig und wurden vom Staat unterstützt indem sie hervorragende Kinderbetreuung angeboten hat durch Hilfmütter, Kindergärten, Nachhilfe usw... was in der BRD eben nicht ist viele Mütter brechen hier ihr Studium ab oder werden Arbeitslos weil sie einfach überfordert sind und das grösste Problem dabei ist sie finden nicht mehr so schnell einen neuen Job. In der DDR konnten Frauen ohne Probleme ihr Studium beenden oder sogar ein neues anfangen. Die Scheidung in der DDR war total einfach und simpel. Frauen wurde mit Kindern nicht benachteiligt so wie heute viele Arbeitgeber sich lieber für die Kinderlose Frau entscheidet. In der DDR verübten Frauen wesentlich öfters typische Männer arbeit und waren auch in der Regierungsebene häufiger zu finden.

    Kindern und Jugendlichen vergammelten in der DDR nicht so vorm Fernseher und PC wie hier zu lande, es wurde viel für ihr Freizeitangebot getan. Schon zu Kindergarten Zeiten wurde viel mit den Kindern unternommen. Die FDJ und unendliche viele turn u. Sport vereine, Gesang, Theater und alles was ein Kinderherz begehrt, stand zur Verfügung und zwar für jeden egal ob Reich oder Arm, Schwarz oder Weiß. Jedes Kind hatte in der DDR gleiche Voraussetzungen, jedes Kind war gebildet und bekam genügend ärztliche Versorgung. Ich habe noch nie jemanden gesehen der behauptete er hätte eine scheiß Kindheit in der DDR gehabt.

    Im Thema Frauen und Kinder war die DDR einfach perfekt die BRD konnte es bis heute noch nicht so nachmachen wen ich mir anschaue, das auf dem Polizei kongress von 60 Rednern gerade mal 2 Frauen sind, kann man Statistisch nicht von Gleichberechtigung reden. Kinder sind heute viel häufiger gestört, ja fast schon traumatisiert da ihre Eltern oder allein erziehende Mütter Arbeiten müssen obwohl die Kinder noch nicht das Alter erreicht haben, das die Mütter für so eine lange Zeit abwesend sein kann. Zuviel Angebote für Kinder kostet zuviel Geld das man es sich als Eltern nicht leisten möchte. Nein, Deutschland ist in dieser Hinsicht total :poop: es gibt noch nicht mal genügend Sprechstunden für Psychisch gestörte Kinder beim Psychiater da es zu wenige Psychiater gibt, zu lange und Kost spielisch ist ihre Ausbildung. Dabei ist das Kapitalistische Deutschland System selbst dran schuld, wen es Kinder und Eltern so überfordert das sie an Selbstwert Gefühle verlieren und verrückt werden.

    Zwar passt der Text nicht 100%ig zum Thema aber er zeigt auf recht schöne weise die unterschiede zwischen den Kindern im Osten und Westen: DDR im WWW
     
  9. #8 8. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    Ich kann da Terrorbeat im Großen und Ganzen nur zustimmen.

    Eigentlich lag es wohl auch eher daran, daß Mann und Frau in der DDR nicht nur als gleichberechtigt galten, sondern bis auf einige Außnahmen auch so behandelt wurden. So mußten beide Geschlechter in 3 oder 4 Schichten arbeiten gehen. Frauen, aber auch Männer, bekamen sog. Haushaltstage. Die Betriebe bzw. die Urlaubsplanungen waren mehr auf die Familie ausgerichtet als heute. Sozialplan sagt man heute, glaube ich und so richtig gibts den ja auch nicht mehr.
    Im Großen funktionierten die Familien auch bei 2 Arbeitnehmern, weil für uns Kids viel geboten wurde. So gabs die Jugendclubs mit ihren Angeboten für die Jugendlichen. In den Ferien gabs Ferienspiele. Die Kids gingen dort hin ( Ferienhort in der Schule ), weil die Eltern eben arbeiten gingen. Dort wurde auch viel gemacht. Bspw. Badengehen oder auch Schwimmen lernen. Tagesausflüge. Sport und Spiel von 7-16 Uhr. Und es war gut. Es hat Spaß gemacht.
    Wir wurden erzogen. Gut sicherlich eben in der Zeit nicht von den Eltern, aber jede politischen Erziehungsinteressen des Staates am Kind konnte bzw kann ich im Nachinein nicht erkennen. Dafür gabs andere Institutionen, Lehrfächer und Personen ( in der Reihenfolge: FDJ/JP/Kreiswehrersatzamt, Staatsbürgerkunde (kurz Stabi), Stabi-Lehrer, Rekrutanten für den polit. Staat ).

    Um nochmal auf die Frage einzugehen:

    Rolle der Frau: Kinderkriegen, Kinder erziehen, Arbeiten
    Rolle des Kindes: Kind sein dürfen

    Der ganze politische "Rotz", der immer und immer wieder rausgekramt wird, war sicher nicht nebensächlich, jedoch nicht den Stellenwert der uns heute immerwieder vorgebetet wird.
    Sicher gabs die StaSi, aber der ganze Mist den die gemacht haben, kam doch eh erst später ans Tageslicht.

    Meine Meinung zu meinem Erlebten als Kind der DDR. Es war schön, auch wenn wir nicht alles hatten. Und wenn hier jetzt jemand von Reisefreiheit labert ... wir konnten früher nur begrenzt reisen und heute teilweise gar nicht, weils eben eigentlich fast nicht mehr erschwinglich ist.
    Und NEIN, ich will die DDR auch nicht zurück. Allerdings wäre zu überlegen, ob man nicht einige Institutionen der DDR "zurückholt", denn schlecht war nicht alles. Denke da an diverse soziale und Kinder- und Jugendeinrichtung.

    Hier mal nen treffendes Lied von Feeling B. ( kurze Info: wer genau hinschaut erkennt Christian „Flake“ Lorenz und Paul H. Landers, die heute bei Rammstein spielen ;) )

    YouTube

    In diesem Sinne Born in G.D.R.


    Edit: Ich suche noch den Dokufilm flüstern & SCHREIEN 2 und 3. Den ersten Teil hab ich schon *lol*
     
  10. #9 8. Januar 2009
  11. #10 9. Januar 2009
    AW: Die Rolle von Frau und Kind in der DDR

    danke an euch alles sehr nett von euch hilft mir alles sehr gut weiter :) :) bw´s raus !
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Rolle Frau Kind
  1. Roller 50ccm für die Frau

    fate51 , 11. September 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    25.023
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.879
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.637
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.510
  5. Analog Controller für PC

    Cresa , 3. Januar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.006