Die Tribute von Panem - Film

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von VinceVega, 19. Mai 2011 .

Schlagworte:
  1. #1 19. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    ew-cover-1156_300.jpg
    {img-src: //ewpopwatch.files.wordpress.com/2011/05/ew-cover-1156_300.jpg}




    Erscheinungsdatum Ab 5. April 2012 im Kino!
    Genre Drama / Action / Romance
    Info Offizielle Facebook-Präsenz zum Film DIE TRIBUTE VON PANEM -
    2012 im Kino!

    Beschreibung

    Nach der Bestseller-Trilogie von Suzanne Collins!

    Rahmenhandlung
    Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend. (weniger)
    Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben.

    Mit
    Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Elizabeth Banks

    Regie
    Gary Ross

    Autor
    Suzanne Collins

    Webseite
    DIE TRIBUTE VON PANEM - CATCHING FIRE - die offizielle Webseite zum Film - AB 21. NOVEMBER IM KINO
    STUDIOCANAL








     
  2. #2 29. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    THE HUNGER GAMES


    [​IMG]
    {img-src: http://images.starpulse.com/news/bloggers/10/blog_images/the-hunger-games-1.jpg}​

    Studio:
    Lionsgate

    Director:
    Gary Ross

    Screenwriter:
    Gary Ross, Suzanne Collins

    Starring:
    Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Wes Bentley, Elizabeth Banks, Dayo Okeniyi, Amandla Stenberg, Jack Quaid, Leven Rambin, Willow Shields, Paula Malcomson, Ian Nelson, Kalia Prescott, Ethan Jamieson, Tara Macken, Chris Mark, Jacqueline Emerson, Ashton Moio, Kara Petersen, Sam Ly, Leigha Hancock, Samuel Tan, Mackenzie Lintz, Imanol Yepez-Frias, Annie Thurman, Stanley Tucci, Woody Harrelson, Latarsha Rose, Brooke Bundy, Lenny Kravitz, Toby Jones, Amber Chaney, Kimiko Gelman, Nelson Ascencio, Donald Sutherland

    Genre:
    Action, Drama, Sci-Fi

    Release Date:
    March 23, 2012

    Inhalt:
    Quelle:cinefacts.de


    TEASER


    Das hört sich iwie nach "RUNNING MAN" an. Sollte die Handlung und die Spannung wirklich für eine Triologie reichen, dann würde ich mir das definitiv ansehen. Hoffentlich kommt auch etwas Gewalt drin vor und nicht so ein Teenie-Wischi-Waschie wie bei Twilight!

    Cu
    Death-Punk
     
  3. #3 29. August 2011
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Ich steh dem Ganzen echt skeptisch gegenüber. Die Story klingt auf der einen Seite vielversprechend was Gewalt usw. angeht, auf der anderen Seite ist Gary Ross der Regisseur und Autor des Drehbuchs, der hat bisher nur Durchschnitts- und "Kinderfilme" wie Seabiscuit oder Pleasantvill hervorgebracht, von daher erwarte ich nicht allzu viel.
     
  4. #4 29. August 2011
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Also Teaser sagt halt kaum was aus, ich bin aber mit Jenniffer Lawrence zufrieden ^^
    Mal sehen, kenne die Bücher nicht und gehe da vermutlich eh ganz anders dran, als jemand, der die Bücher kennt. Hoffe aufs Beste
     
  5. #5 29. August 2011
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Erinnert mich irgendwie an den Film "Paintball", der fährt eine ähnliche Story..
    Denke der Film wird für Zuhause reichen, im Kino werde ich den aber denke ich nicht schauen, aber vielleicht überrascht mich ja noch ein Trailer.
     
  6. #6 15. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Hi,

    der ofizielle Trailer ist drausen


    Cu
    Death-Punk
     
  7. #7 12. Januar 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Kein Film, der mich richtig anspricht, aber sieht dennoch interessant aus. Aus diesem Grund, werd ich mir den auch geben. Aber nicht im Kino. Danke für den Trailer.
     
  8. #8 1. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Hi,

    neuer 60sec TV Spot online:


    Hf
    Death-Punk
     
  9. #9 3. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Hi,

    noch ein neuer Teaser aufgetaucht


    HF
    Death-Punk
     
  10. #10 8. März 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Hi,

    der Film macht eigentlich einen guten Eindruck, hier noch der neue TV Clip


    Hf
    Death-Punk
     
  11. #11 23. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    War heute im Kino und bin verdammt überrascht über die Qualität des Filmes. die Vorbereitung auf die Kämpfe ist grandios und bietet fast mehr Spannung als das Todesspiel ansich. Außerdem ist der Streifen äußerst perfide gezeichnet, wenn gleichzeitig Assoziationen zur NS Zeit, DSDS und Gladiatorenwettkämpfen entstehen.

    Achja und für eine USK 12 Einstufung ist Hunger Games erstaunlich Brutal. Nicht in der Beziehung von Blut und Gedärmen, sondern dieses eiskalte Töten für das Publikum, wenn es sich gerade mal um Kinder von 12 Jahren handelt.
     
  12. #12 23. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    dam kann ich zustimmen
    komme auch grad ausm Kino und muss sagen, der Film hat mir sehr gut gefallen!!
    Gute Spannung, teilweise sehr verstörende "Gut-Böse-oder was jetzt"-Situationen...
    teilweise zwar schnulzig, was sich aber relativiert, wenn man den Hintergrund mit in Betracht zieht
    also ich finde, der Film ist gut gelungen und lässt auf weiteres gutes Material hoffen

    @Mr. Brown:
    kam nach dem Abspann noch was? (also Teaser-mäßig)
     
  13. #13 23. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Es freut mich zu hören das der Film gut sein soll. Ich hab alle 3 Bücher gelesen seitdem meine Frau und ein Kollege mich drauf hingewiesen haben. Wollte es eigentlich nach dem Klappentext wieder weglegen weil ich gedacht hatte das die "Lovestory" zur Hauptgeschichte wird wie es zb bei Twilight der Fall ist. Aber die Bücher sind der Hammer. Richtig packend. Was die Trailer angeht scheint es mir sehr gut umgesetzt zu sein. Ein gutes Zeichen ist das die Autorin selbst mit am Cast und an der Umsetzung gearbeitet hat.
    Werde leider erst nächste Woche ins Kino gehen können.
     
  14. #14 26. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Auch von meiner Seite ein positives Feedback.
    Der Film verharmlost an keiner Stelle die schreckliche Idee der Hungerspiele, was aus meiner Sicht den Film realistischer wirken lässt.
    Das er ab 12 Jahren freigegeben ist kann ich absolut nicht verstehen.
     
  15. #15 26. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Ausgeschnörkeltes Battle Royal in ganz, ganz schlecht. Bitteschön.
     
  16. #16 26. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Hast du den Film gesehen?
    Natürlich kommt dieser nicht ganz an Battle Royal ran, aber aus meiner Sicht ist er nicht schlecht.
     
  17. #17 27. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Mist, ich dachte ich werde der Erste sein, der es schreibt.

    Wer Battle Royale gesehen hat, der braucht kein "Hunger Games".
     
  18. #18 28. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Ich habe mir den Film gestenr im Kino angucken müssen und mein fall ist das ja mal gar nicht. Die Story finde ich nur solala und wirklich viel spannung bietet der Film auch nicht. Habe mich nicht gut Unterhalten gefühlt. Die Freundin mit der ich in den Film war fand ihn ganz gut. Meiner Meinung nach kein Film wofür man ins Kino gehen sollte.
     
  19. #19 29. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Ich fand den Film überraschend gut. Bin da mit einer sehr niedrigen Erwartung rangegangen da es sich für mich nach nem 0 8 15 Battle Royal angehört hat, aber ist wirklich sehr gut gemacht.

    8/10

    freu mich auf die Forsetzung.
    und wie heißt die autorin der Bücher und die Bücher selbst? Genauso?
     
  20. #20 29. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Leute, nur weil in battle royale und Hunger Games Kinder sind die sich gegenseitig töten, sinds keine Kopien voneinander.
    Dieses Prinzip gibts in vielen anderen Filmen/Büchern auch.
    Die beiden Filme haben ganz andere Settings und Gründe für die Kämpfe.
    Ebenso gehts bei Hunger Games soweit ich weiss nur im ersten Buch hauptsächlich um diese Kämpfe...aber genaueres weiss ich erst wenn ich die Bücher gelesen hab ^^
     
  21. #21 30. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    5/10

    ich bin sehr entäuscht und gelangweilt gewesen. das ganze kommt einfach nicht in fahrt und echte spannung gibt es auch nicht.
    gerade das finale und diese völlig deplatzierte und für den zuschauer aus der luft gegriffenen liebesgeschichte fand ich sehr schwach.

    manchmal ist der film interessant und hat gute ansätze....morgen mehr...
     
  22. #22 31. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    danke dafür

    echt mal jungs, wenn ihr so an die filme herangeht, dann wäre "soldat james ryan" ein billiger abklatsch von "der längste tag", "star wars" ein blödes potpourie von mittelalter geschichten und jede neue buddy komödie doch nur eine uninspirierte neuauflage von "dick und doof".
     
  23. #23 31. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    ok... also noch einer, der das nicht ganz verstanden hat
    naja, was solls

    zum Glück sind Geschmäcker verschieden
    mit hat der Film gefallen und die Bücher auch (bzw. das dritte hab ich erst angefangen)
    ich fand die Umsetzung gut und freue mich auch auf Teil 2 und 3

    und JA, es geht hauptsächlich nur um ersten um diese Kämpfe - Teil 3 geht anscheinend auch wieder drauf ein, aber soweit bin ich noch nicht
     
  24. #24 31. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Die Idee und den Hintergrund fand ich ganz gut. Aber die machen zu wenig draus. Battle Royal ging auf jeden Fall mehr ab.
    Der erste Teil, also die Vorbereitungen, war zu langatmig und bei dem Spiel an sich ging alles zu schnell. Die Hälfte verreckt ja schon in den ersten 30 Sekunden.

    mfg
     
  25. #25 31. März 2012
    AW: THE HUNGER GAMES - A fight-to-the-death-Satire

    Also ich habe den Film gestern im Kino gesehen..
    Hatte überhaupt keinen Plan worum es überhaupt geht und von dem Standpunkt aus hat mir der Film echt gut gefallen...
    Wie mein Vorredner schon gesagt hat, war es etwas künstlich in die Länge gezogen und teilweise auch ein bisschen vorhersehbar was passiert, aber alles in allem sehr gut guckbar...


    +1
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Tribute Panem Film

  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.708
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.468
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    892
  4. [Video] Khameleon808 - DubWar - Tribute to Dubstep
    HardStyler, 12. August 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    931
  5. Nate Dogg Tribute Mix (DJ PREMIERE)
    chrisTucker, 24. März 2011 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    904