Die Vorahnung

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von F4br3g4s, 12. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2007
    Die Vorahnung
    (Premonition)
    Thriller/Drama - USA 2007
    FSK: Freigegeben ab 12 Jahren - 97 Min. - Verleih: Kinowelt
    Start: 11.10.2007

    Hausfrau Linda (Sandra Bullock) erfreut sich ihres attraktiven Mannes Jim (Julian McMahon) und zweier kleiner Töchter (Shyann McClure und Courtney Taylor Burness). Die geregelte Vorstadtidylle gerät nachhaltig aus den Fugen, als Jim bei einem Autounfall ums Leben kommt. Doch anderntags sitzt ihr Gatte unversehrt am Frühstückstisch, als hätte es das Unglück nie gegeben. Alles nur ein schlechter Traum? Oder steckt mehr dahinter? Gespräche mit Dr. Roth (Peter Stormare) lassen sie an eine Vorahnung glauben. Linda versucht, den Unfall zu verhindern.

    Beim US-Debüt von "Lautlos"-Regisseur Mennan Yapo handelt es sich um ein übernatürliches Drama, das mit einer Starbesetzung prunkt und einem finsteren Ende überrascht. Sandra Bullock erweist sich einmal mehr als Kämpfernatur, die das Schicksal zu überwinden versucht.

    Quelle+Fotoshow+Trailer: Die Vorahnung Film 2007 · Trailer · Kritik · KINO.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    Klingt irgendwie aus anderen Filmem bekannt.
    Naja mal schauen.
     
  4. #3 13. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    Ich hab den Film gestern geguckt mit ner Freundin und das kam gut an^^

    Ab und zu wurde er langweilig finde ich und nicht spannend genug. Aber auf jeden Fall sehenswert. Gibt wesentlich schlechtere. Story ist nix einmaliges aber dennnoch gut gespielt. Sandra Bullocks letzter Film ist ja auch schon ne Weile her und ich finde die hätten keine bessere Schauspielerin für den Film finden können
     
  5. #4 13. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    auch geschaut.nach den ganzen flops der letzten zeit ( vor allem zimmer 1408 ), war dieser film für mich mal wieder sehenswert.zwischendurch etwas langatmig,verwirrend aber trotzdem wirklich gut.
     
  6. #5 13. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    HAbe den Trailer gesehen aber noch leider nicht den Film....Aber der Film scheint recht gut zu sein...
    Ich glaube ich werde mir den mal Angucken....


    Mfg Drug
     
  7. #6 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    hab ihn auch geschaut und muss sagen , dass er sehr träge ist. der schluss für mich zumindest nicht ganz klar verständlich und allgemein hats irgendwie nicht gepasst. arg gefesselt hat er mich auch nicht also würde ich so...hm.. 6/10 geben also für mich wirklich nicht so der hit, wobei ich den schauspieler von nip/tuck eigentlich schon mag.

    cheers
     
  8. #7 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    Ich bin mit weniger Erwartung an den Film ran gegangen, daher war er meiner Meinung nach sehenswert.
    Man muss viel Mitdenken.
    Hin und wieder bisel langweilig aber das Ende is au ganz gut.
     
  9. #8 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    ich hab ihn mir auf englisch angeguckt weil ja da schon ein DVDRip verfügbar is und find ihn ganz unterhaltent nur ein bißchen verwirrend mit der zeit aber dann geht alles rund. guter film mit guten höhen.
     
  10. #9 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    Ganz feiner Film.
    N bischen denken muss man, aber ist nicht zu überladen wie bsp. Smokin Aces.
    Noch mal angucken würd ich mir den jetzt nicht, aber sehr gute Unterhaltung für einen Abend.
     
  11. #10 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    Das Ende war ziemlich traurig der Film an sich war aber ganz ok also ich würd ihn weiterempfehlen! Und Sandra Bullock ist eh der Hammer ^^
     
  12. #11 14. Oktober 2007
    AW: Die Vorahnung

    anfangs ein wenig langweillig, naja steigert sichdann aber langsam...

    nich so mein fall gewesen
     

  13. Videos zum Thema