Die Wacht am Rhein

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Jophiel, 3. Juli 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Was haltet ihr von dem Lied?
    Diskutiert darüber!
    Ein Stück deutsche Geschichte, oder ein rechtes Propaganda Lied?

     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Die Wacht am Rhein

    Ein Stück wunderbare Zeit- und Militärgeschichte. Deutsche Militärmusik war und ist die Beste weltweit.



    http://youtu.be/h8vZsmXUFAg
     
  4. #3 3. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Propaganda :poop:. 1800 wie heute. Und das ist keine wunderbare Zeit gewesen der Rheinkonflikt warschon ne ziemlcih peinliche Aktion und hat europa wieder ein stückchen näher an den abgrund gebracht. Deswegen finde ich das du diesen nationalistischen scheiß hier nicht vverbreiten solltest wo das durchschnittsalter unter 16 liegt ^^
     
  5. #4 3. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Es ist halt beides. Ein Stück deutsche Geschichte automatisch, ein rechtes Propaganda Lied auch, wenn man den Text mal durch geht. Aber vielleicht wichtig noch vorher zu erwähnen: Das Lied war vor allem wichtig zur Zeiten des Kaiserreichs.

    Die Wacht am Rhein – Wikipedia

    Früher war eh alles rechter und extremer. Heute würde ich sagen, das Lied ist Kriegsverherrlichend. Aber wie gesagt, es gehört zur Geschichte dazu, die hat nunmal auch Schattenseiten, wobei das Lied an sich ja sowieso nicht ausschlaggebend ist. Ein Propaganda Lied halt.


    Die beiden anderen Lieder die gepostet wurden sind halt Nazi-Propaganda-Lieder. Haben zwar weniger mit Krieg, als mit dem "wunderschönen" Deutschland zu tun, aber wurden von der Wehrmacht benutzt.


    //Ja, andere Länder haben auch solche Hymnen, Lieder. Diese sind auch zum Teil kriegsverherrlichend. Ich find es gut, dass Deutschland nicht mehr so eine Hymne hat.
     
  6. #5 3. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    kommt halt immer darauf an in welchem zusammenhang man so etwas wofür verwendet. doomshf hat recht, früher war eben alles etwas anders.
     
  7. #6 3. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Man sollte bedenken das das Lied inoffiziel den Status einer Nationalhymne hatte.
    Es war ja nicht so, das unsere Nachbarländer Friedensbestrebungen versucht hätten.
     
  8. #7 3. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Also wenn ihr das extrem findet dann zieht euch mal ganz ehrlich die Hymmne der Franzosen rein!

    Ich denke es ist halt ein Stück Geschichte mehr auch nicht!
     
  9. #8 4. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein


    Nationalhymnen sind im jeweiligen Land logischerweise aus heutiger Sicht immer "rechts".
    Damals gab es für jeden nur das eigene Land, die Heimattreue und der Nationalstolz waren alles.
     
  10. #9 4. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Ganz ehrlich ?

    Für mich ist "Die Wacht am Rhein" einfach nur deutsche Geschichte und ein patriotisches (nicht "nationalistisches") Lied, welches eben den Kampf um die Rheinseiten besingt.

    Nichts schlimmes.
     
  11. #10 4. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Eben darauf wollte ich noch ansprechen.
    Die Marseille verkörpert Freiheit etc, und ist noch um einiges brutaler als alle Deutschen lieder des 3 Reiches.
     
  12. #11 4. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Fehlte wieder, dass das Lied mit dem Nationalsozialismus in Verbindung gebracht wurde -.- , auch als extrem kann man das Lied aus heutiger Sicht wohl kaum bezeichnen. Patriotismus, Kaiserreich, einfach schön dieses Stück Deutsche Geschichte zu hören.
     
  13. #12 5. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Genau wie IbaneZ es schon sagte einfach mal schön ein Stück Geschichte zuhören!
     
  14. #13 10. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Ich finde solche Lieder schön, und habe auch ansonsten nichts gegen Tradition. Für dich ist das jedoch nur "nationalistischer Scheiß"... ;)
     
  15. #14 11. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    DIe Nationalhymne Frankreich heist Marseillaise nur so nebenbei .......
    Es ist egal wie brutal Lieder sind,es geht um die Botschaft die sie vermitteln,das ist bei der Marseillaise Freiheit und Brüderlichkeit bei den Liedern aus dem dritten Reich war es reine Nazi Propaganda. Die Wacht am Rhein mag an sich ein normales patriotisches Lied sein wie es sie in den anderen Ländern auch gibt/gab,es kommt immer drauf an was Rechte/Nazis draus machen das ist bei einem so patriotischen Lied ja wahrscheinlich klar .......
     
  16. #15 11. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Habe ja auf deinen geistreichen Beitrag gewartet.
    Aus deinem Beitrag könnte man herauslesen das du rein garkeine Ahnung von der Materie hast.
    Die Marseillaise hat textlich und historisch mit Freiheit soviel am Hut wie die Wacht am Rhein. :thumbsdown:
     
  17. #16 11. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein


    Fail?!
    Okay wenn du meinst,dann deute doch mal folgendes : Liberté, Liberté chérie, ---> auf Deutsch da du natrülich kein Französisch sprichst : Freiheit, geliebte Freiheit, --> 6 Strophe wörlicher gehts nicht :p
     
  18. #17 11. Juli 2009
    AW: Die Wacht am Rhein

    Wenn man so etwas als Argument nimmt sollte man sich kein Eigentor schießen,
    dafür gibt es genug andere Stellen in der Hymne die nicht nur über die Freiheit handeln, bzw nur bedingt. Den Freiheit ist auch eine Auslegungssache. Die einen sehen Freiheit wenn sie in ihren Grenzen herrschen und dort nicht unterdrückt werden, andere sehen Freiheit erst als vollkommen wenn alles ihnen gehört.
    Das kann man nun nicht pauschalisieren.

    Aber für dich mal die Stellen:

    Das unreine Blut
    tränke unserer Äcker Furchen!

    Was! Ausländisches Gesindel
    würde über unsere Heime gebieten!

    Wenn Sie fallen, unsere jungen Helden,
    Zeugt die Erde neue,
    Die bereit sind, gegen Euch zu kämpfen!

    (stark national populistisch)

    Heilige Liebe zum Vaterland,
    Führe, stütze unsere rächenden Arme.

    - - - - - -


    Zu sagen sie handle nur über Freiheit und ist nicht so populistisch und nationalorientiert wie andere ist ein definitiver Irrtum.
    Jede Nationalhymne feiert das eigene Volk hoch, die Liebe zum eigenen Land etc pp.
    Das manche einen weiteren Aspekt der Geschichte enthalten ist auch richtig, aber nicht nur dieser wird angesprochen.
    Die Wacht am Rhein als Lied so stark als nationalistisch an zu preisen und gleichzeitig zu behaupten die französische Hymne wäre es nicht ist für mich ein Zeichen das du sehr verblendet durch solche Themen gehst.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...