Diebstahl während einer Großveranstaltung

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ace, 26. Januar 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2012
    Hallo Freunde (;))

    Bei einer AbiParty wurde meiner Dame die Jacke geklaut. Der Veranstalter ist der Jahrgang einer Schule. Es wurde für das "bewachen" der Jacke gezahlt und eine Gardroben-Marke herrausgegeben. Während der Verstanstaltung passierte höchst zutreffend das hier:

    Besucher stürmen Garderobe einer Party - Haftung - JuraForum.de

    Zu später Stunde wollte Sie Ihre Jacke holen, welche dann natürlich nicht mehr zu finden war, abholen. Die "Kinder" haben den Chip einbehalten und Ihr eine Telefonnummer mitgegeben. Mit der dort anzutreffenden Person ist nur via SMS eine Kommunikation möglich. Allerdings eher erfolgslos, denn dieses Kind schlägt als einzige Lösung die Anzeige gegen Unbekannt vor. Ich denke jeder weiß was es damit auf sich hat.

    Gibt es eventuell noch einen anderen Weg, als das mit der Jacke ganz schnell zu vergessen?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    Anzeigen würd ich das schon, den laut der 1. Antwort in dem juraforum haftet ja der Hauptveranstalter. Du musst halt nur Rauskriegen wer das war, dann kannste von dem Schadenersatz verlangen.

    Aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht, also verlass dich nich drauf ;)
     
  4. #3 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    Das war auch mein erster Gedanke, allerdings wird dann angeben das der Jahrgang der Veranstalter ist. Kann ich aber nicht ganz nachvollziehen, das ist ja keine Rechtsperson wie ein Verein etc.
     
  5. #4 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    irgendeine einzelperson hat bestimmt unterschrieben.
    irgendjemand muss sich immer opfern und unterschreiben, dass er haftet. wer wird sonst belangt?
    ich würde auch anzeige erstatten und dann soll sich die polzei darum kümmern.
    die finden sicher den sündenbock und der muss das dann mit versicherungen regeln.

    ich hoffe ich habe dir jetzt keinen scheiß erzählt den ich kenne mich in juristischen sachen nicht genug aus um eine verlässliche meinung zu äußern.
    trotdem kann eine anzeige bei der polizei nicht schaden. wenn du denen den vorgang schilderst wissen die schon was zu tun ist.


    greetings ESP
     
  6. #5 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstaltung

    Das wird wohl nichts daraus, die Jacke wiederzubekommen.
    Eine Anzeige wird auch nicht viel bringen als nur Ärger und Zeitverschwendung.
    Kauf deiner Dame lieber eine neue Jacke und gut ist es.
     
  7. #6 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstaltung

    es geht ja nicht darum die jacke wiederzubekommen ^^ den dieb findet man sicher nicht. das ist dem threadersteller sicher auch klar.
    es geht vielmehr darum schadensersatz zu bekommen.

    wenn du bei einer party für geld deine jacke abgibst sollte schon dafür gesorgt werden, dass du sie auch wieder bekommst. du hast ja schließlich dafür gezahlt.
    sonst könnten die ja auch einfach kleiderständer überalle aufstellen und dann kann sich jeder bedienen wie er will.

    ich finde deinen post alles andere als hilfreich ^^


    greetings ESP
     
  8. #7 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstaltung

    Danke ESP. Ich denke auch das wird die besten Lösung sein. Mal gucken was die genau die Polizei davon hält. Danke an alle !
     
  9. #8 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstaltung

    jap is ja ganz klar das der betreiber der garderobe dafür belangt wird, denn er hat ja quasi aufsichtspflicht. was viele nicht wissen auch in einer gaststätte wo steht für garderobe wird nicht gehaftet, ist der besucher nur zu belangen wenn er von seinem platz aus die garderobe auch sieht..ist die garderobe nicht einsehbar haftet der betreiber..
     
  10. #9 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstaltung

    ist das in allen fällen so? das wusste ich jetzt auch nicht. ansonsten bestätigst du meine vermutung, dass der veranstalter/betreiber der garderobe haften muss.

    ich denke mal, dass gutachter den wert der jacke schätzen wird und dann bekommst du das geld von der versicherung.

    greetings ESP
     
  11. #10 26. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    normalerweise wird bei solchen Veranstaltungen nicht für die Garderobe gehaftet. Ganz egal ob du für die Garderobe bezahlt hast oder nicht.
     
  12. #11 27. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    „Für Garderobe keine Haftung“ - Verbraucher - FOCUS Online - Nachrichten

    geh einfach zur polizei und schilder denen das, die werden dir schon erzählen wieviel aufwand/erfolgsaussichten vorhanden sind.
     
  13. #12 27. Januar 2012
    AW: Diebstahl während einer Großveranstalltung

    Die Polizei wird da garnichts machen, dass du die Jacke ersetzt bekommst. Die Polizei wird nur den strafrechtlichen Weg vollziehen. Heißt: Anzeige aufnehmen und evtl Ermittlungen starten. Wobei Zweiteres eher unwahrscheinlich ist, denn die Polizei hat besseres zu tun, als Jackendiebe aufzuspüren.

    Den Schadensersatz musst du dir selbst holen. Da das privatrechtlich ist und mit der Polizei nichts zu tun hat.
    Ich würde dir vorschlagen, du versuchst erstmal von der Location den Veranstalter herauszufinden und diesen dann in in die Mangel zu nehmen. Wert der Jacke solltest du bestimmt dokumentiert haben. Kassenbon zum Beispiel. An sonsten vllt. Zeugen, die die Jacke gesehen haben oder den Fall schildern können.

    Wenn du den Wert der Jacke ermittelt hast, einfach mal einen Brief schreiben und Zahlung oder Herausgabe der Jacke fordern, schließlich muss der Betreiber der Garderobe und damit der Veranstalter haften. Dazu noch eine angemessene Frist setzen, die du dick und mittig auf den Brief setzt. Du solltest ihnen weiterhin sagen, dass du das ohne Anwalt lösen willst, aber wenn sie nicht einlenken du das dem Anwalt übergeben musst.
    Ich weis nicht welchen Wert deine Jacke hatte und ob sich das überhaupt lohnt, aber wenn der Veranstalter sich quer stellt und nicht zahlen will, dann führt wohl kein Weg daran vorbei.

    Einen Gutachter einschalten um den Wert der Jacke zu ermitteln macht überhauptkeinen Sinn. Denn so ein Gutachter kostet seine 100-200EUR da kannste ne neue Jacke von kaufen. Deshalb würde ich einfach Neuwert nehmen.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Diebstahl während Großveranstaltung
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.893
  2. Diebstahl in der WG?

    Geda , 26. Februar 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.481
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.571
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    965
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    640