Digitalradio sucht Perspektiven

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 29. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. August 2007
    Das Digitalradio wird bei den Hörern in Zukunft nur dann eine große Rolle spielen, wenn es auch eine große Programmvielfalt zu empfangen gibt. Weitere technische Neuerungen für das Digital Audio Broadcasting (DAB), wie sie etwa während der kommenden Internationalen Funkausstellung (IFA) ab 31. August in Berlin zu bestaunen sind, werden die Perspektiven von DAB auf dem Radiomarkt dagegen nicht entscheidend verbessern. Zu diesem Schluss kommt das Institut für Management und Innovation an der Steinbeis Hochschule Berlin nach einer Umfrage unter ausgewiesenen Medienexperten.Darin wurde die Programmvielfalt mit 42 Prozent am häufigsten als "Erfolgsfaktor" für DAB genannt. Fast ebenso wichtig wären ein einfacher Zugang sowie die langfristige Empfangssicherheit für die Radiohörer. Nur 19 Prozent der Befragten sehen in "attraktiven Mehrwertdiensten" einen Grund, warum die Leute auf Digitalradio umsteigen sollten. Im Moment können durchschnittlich nur drei exklusive digitale Radiosender pro Bundesland empfangen werden, der private Rundfunk ist vielerorts gar nicht digital präsent.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce