Discounfall

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von DonKing, 24. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Oktober 2007
    Samstag, 22. September 2007

    Spangenberg-Schnellrode. Um 02.15 Uhr wurden einige Bewohner des Spangenberger Ortsteils Schnellrode aus dem Schlaf gerissen. Die ersten Meldungen bei der Polizei hören sich noch relativ harmlos an. Die Polizeistation Melsungen zieht eine Streife von einer Kirmes ab und beordert sie nach Schnellrode. Das ganze Ausmaß des Unfalls wird dann schnell klar. Unter einer Laterne steht ein alter VW Polo. Um das Fahrzeug verteilt liegen vier junge Männer, einer von ihnen unter dem PKW. Schnell alarmieren die Polizeibeamten Rettungskräfte nach.

    Wenige Minuten später sind die Feuerwehren aus Spangenberg und Schnellrode an der Unfallstelle. Rettungswagen und Notärzte treffen ein. Die Feuerwehrleute heben den in der Mitte geknickten Polo hoch und befreien den darunter eingeklemmten jungen Mann. An der Unfallstelle herrscht hektisches aber professionelles Arbeiten. Die Verletzten werden versorgt, jedoch kommt für einen von ihnen jede Hilfe zu spät. Der junge Mann aus Spangenberg erliegt unter einer Straßenlaterne seinen schweren Verletzungen.

    Der Unfallhergang:

    Der Fahrer, der von der Polizei noch nicht ermittelt werden konnte, befuhr gegen 02.15 Uhr die B 487 aus Richtung Hessisch Lichtenau kommend in Richtung Spangenberg.
    Am Ortseingang Schnellrode geriet der Polo in einer Gefällstrecke ins Schleudern, stellte sich quer zur Fahrbahn und rutschte am rechten Bordstein entlang. Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse und prallte am rechten Fahrbahnrand mit der Fahrerseite gegen eine Grundstücksmauer wodurch die Beifahrerseite des PKW aufriss. Von dort schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und beschädigte noch ein Verkehrszeichen.
    Alle 4 Insassen wurden aus dem Fahrzeug herausgeschleudert, wobei ein Insasse unter dem PKW eingeklemmt wurde.
    2 Insassen wurden lebensgefährlich verletzt, 1 Insasse leicht, 1 Insasse tödlich verletzt.

    Die Insassen, vier junge Männer, stammen aus Spangenberg und Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis). Getötet wurde ein 20-jähriger Mann aus Spangenberg. Die anderen drei Männer sind 18, 21 und 23 Jahre alt.
    Als vorläufige Unfallursache wird überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholgenuss angenommen. Alle vier waren vermutlich nicht angeschnallt. Der Unfall wird derzeit mit einem Sachverständigen rekonstruiert. Die B 487 ist noch immer voll gesperrt. Der Sachschaden ist unerheblich.


    Spangenberg-Schnellrode: Tödlicher Verkehrsunfall
    das video fidnet ihr hier auch


    Das ist da wo ich herkomme und ich hoffe einige lernen draus.....

    MFG DONKING
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Aso mit solchen leuten hab ich mittlerweile überhaupt kein Mitleid mehr, selber schuld.
    Zum Glück ist niemand verletzt worden, der am Unfall nicht beteiligt war, finde es schlimm das zum Teil leute sterben weil betrunkene einen Unfall verursachen.
     
  4. #3 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    ich bin selber fahranfänger und wenn man solche sachen liest, kommt man schon ins grübeln..
    bei uns war mal ein polizist in der schule zur aufklärung über verkehrstote im ganzen umkreis, erzählte uns hintergrundgeschichten, zeigte zB ein video einer schulklasse, die einen schüler durch einen unfall verloren hatte usw. es war wirklich heftig sich das anzuhören. man denkt hinterher sehr über seine fahrweise nach, was ja auch sein ziel war...
    ich denke solche unfälle sollten vielen jugendlichen die augen öffnen und sie dazu bringen vorsichtiger und auch vor allem ohne alkohol zu fahren..
    ich persönlich trinke auf keine fall, wenn ich fahre und hatte bisher auch alles unter kontrolle...
    jedoch ist äußerste vorsicht immer oberstes gebot!


    mfg
     
  5. #4 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    also ich finde nicht, dass das was besonderes ist... das passiert doch täglich! Bei uns gibts ne landstraße, am rand alle paar meter n dicker baum, an fast jedem baum ist ein kreuz. Naja, es ist halt immer wieder das gleiche, die leute überschätzen sich, sind alkoholisiert und wollen schnell nach haus. Dann übersieht nen opa mit seinem dicken benz das auto der jungen leute, zack 4 menschen tot...
     
  6. #5 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Hallo
    Also gerade bei so etwas überzieht sich meine haut mit einer gänsehaut weil
    ich meinen (damals) besten freund bei einem verkehrsunfall verlor wo der fahrer nämlioch betrunken war.
    also...
    man sollte nciht betrunken auto fahren oder motorrad oder roller, ich bin selber damals mal betrunken gewesen und habe probiert mein roller anzumachen was irgendwie nciht klappte und ews war auch gut so dennmnm mit team2 ist man schnell unterwegs, ich hab den roller zwar noch fahr aber auto(ford).
    es ist natürlich sehr ärgerlich das man jetzt wieder mittgeteilt bekommt was da wieder abging...

    mfg phil1800
     
  7. #6 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Schrecklich. Aber mal wieder war Alkoholkonsum mit im Spiel. Ich weiß ja nicht, ob die Insassen (ausgenommen der Fahrer) alkoholisiert waren, denn ich für meinen Teil würde nie bei einem stark alkoholisierten Menschen mitfahren. Wenn die Insassen nicht betrunken waren, dann hätten sie das Risiko einschätzen müssen.
    Aber anscheinend ist alles anders abgelaufen. 8o
     
  8. #7 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Klingt vielleicht hart aber ich hab mit denen kein Mitleid.
    Wozu gibts denn Gurte zum anschnallen??
    Und das man nicht fährt wenn man getrunken hat oder sich nich in ein Auto setzt wo der Fahrer getrunken hat sollte jedem klar sein.
    Einige lernen es halt nicht und müssen so mit ihrem Leben bezhalen.
    Pech gehabt!
    mfg
     
  9. #8 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Drink & Drive = Death..

    also wenn man trinkt würd ich nicht fahren, und auch nicht bei einem mitfahren der getrunken.. hat..
    aber so iist es...
    aber ich denke in diesem alter sollte man sich den Konsequenzen bewusst sein..

    keep smilin :)
     
  10. #9 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall


    tjoa wenn man 1. wenn man gutes autofahren durch schnelligkeit beweisen muss, und es dann doch nicht beherrscht, 2 besoffen ist, 3. nicht angeschnallt ist dann geschieht es denen recht.

    man hört dass so viel passiert und trotzdem fahren se alle besoffen unangeschnallt und viel zu schnell durch die gegend...
     
  11. #10 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Da frag ich mich mal wieder wie blöd man sein knn , und was dann auch noch für ein Trubel darum gemacht wird , allerdings wünsche ich diesen Leuten nicht den Tot !! Ganz ausdrücklich !! Schon mies das sowas passieren muss und das diese Menschen dann auch noich andere unbeteiligte Menschen mit in den Tot reißen
     
  12. #11 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Nich dein Ernst oder?
    Finds immer noch schlimm und es zeigt mal wieder wie einfach die meisten Jugendlichen/angehenden Erwachsenen mit dem Alkohol umgehen-.-

    _ViEcH_
     
  13. #12 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Doch, das ist mein Ernst. Wenn man Auto fährt hat man eine große Verantwortung für das was man tut, und wenn ich sowas lese frage ich mich wirklich wie leichtsinnig einige doch sind.
    Mehr kann man wirklich nicht falsch machen;
    - Alkohol
    - überhöhte Geschwindigkeit
    - nicht angeschnallt
    Ich fahre auch gerne schneller als erlaubt, aber bestimmt nicht wenn ich getrunken habe oder mir nicht sicher bin ob das auch gut geht.
    Anschnallen ist sowieso Pflicht! aber nein, man ist ja viel cool'er wenn man sich nicht anschnallt, das hat man davon. Bei einem Unfall wird man aus dem Wagen geschleudert und landet auch noch drunter, Hauptsache man war cool genug zu zeigen das man sich nicht anschnallen braucht.
     
  14. #13 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Deswegen findest dus gerechtfertigt dass sie dafür sterben?!?!

    _ViEcH_
     
  15. #14 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Wo habe ich denn geschrieben das ich gerechtfertigt finde das sie deswegen sterben mussten?
    Ich habe nur erwähnt das ich mit solchen Menschen mittlerweile kein Mitleid mehr habe da man in dem alter wissen sollte was man tut!
    Ließ dir bitte meine Posts nochmal durch, dann verstehst du vielleicht was ich damit sagen will.
    Natürlich wünsche ich niemanden den Tod, aber wenn man unter solchen Umständen Auto fährt und dann noch so leichtsinnig handelt muss man damit rechnen das man dafür evtl. mit dem eigenen Leben zahlt oder andere Leben riskiert.
     
  16. #15 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    das is ja noch relativ harmlos... bei uns gibt es immer so diese neulinge die mit ihren 3er golfs heizen und mit 18 -20 jahren das leben am baum lassen...

    leider gottes gab es hier schon mal ne geschichte wo eine betrunkene 14(!!!) jährige überfahren wurde... mit schwersten gehirnblutungen ins krankenhaus kam und im koma lag ich glaub sie starb auch darauf... in osthessen ist das halt so... -.-
     
  17. #16 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Ich finde es echt erschreckend, was hier gepostet wird. Von " ich habe mit denen kein Mitleid" bis hin zu einem einfachen "Pech gehabt!" sind ja wirklich alle geschmacklosen Bemerkungen vertreten.
    Falls euch das nicht bewusst ist: Hier sind 3 junge Menschen schwer verletzt, jemand ist gestorben!

    Natürlich, sie waren betrunken, nicht angeschnallt und sind zu schnell gefahren. Aber dass das alles mit einem simplen "Pech gehabt" quittiert wird, erinnert mich an viele Studien über Computerspiele, die Mitgefühl und Empfinden von Gewalt dämpfen.

    Der Unfall ist nahe dem Ort passiert, in dem ich zur Schule gehe, keine 10 Kilometer von meinem zu Hause entfernt. Vielleicht muss jedem selber einmal ein solcher Verlust widerfahren, damit er verstehen kann, wie schrecklich das für Angehörige und Freunde ist.
     
  18. #17 24. Oktober 2007
    AW: Discounfall

    Recht hast du!
    Ich versuchs schon die ganze Zeit zu erklären... einfach Makaber da von "Kein Mitleid mit denen" zu Reden...
    BW haste dude

    GruSS _ViEcH_
     

  19. Videos zum Thema