[DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Michi, 26. Juni 2010 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2010
    Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    grad was interessantes gesehn. kurze zusammenfassung:
    lasst die finger weg von vitaminpärparaten, der köper kann sich auch mit normalen obst und gemüse funktionieren (sollte bekannt sein). die chemielobby will nur euer geld (ist ja hoffentlich auch bekannt).

    hier zur 43min doku: http://www3.ndr.de/sendungen/45_min/hintergrund/vitaminfalle102.html



    grad noch was über google gefunden, ein statement von Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung:

     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 26. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    habe das vorhin beim zappen zufällig gesehen und dann angeschaut, war sehr interessant. Interessant waren auch die Ärzte die mit der DSM oder BASF zusammenarbeiten und den Menschen klar machen wollen dass sie unbedingt zusätzlich zur ernährung auch noch vitaminpräperate einnehmen sollen . Ich habe auch vor der Doku schon nichts von solchen vitaminpillen gehalten, es geht nichts über sport+gesunde ernährung.
     
  4. #3 26. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    ned zu vergessen die bsmo, die die schönen werbetexte für die fimen schreiben.

    früher hat man ja auch ihne tabletten überleben können.
     
  5. #4 26. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    bitte was?

    Aber ich muss zugeben das ich mich hin und wieder durch Vitamine besser gefühlt habe. Aber diese Frage wurde in der Doku natürlich nicht gestellt, nur wissenschaftliches Gelaber von dem der Normale Mensch eh nichts versteht.
     
  6. #5 27. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    wow ne doku, welches einem die augen öffnet

    schön, wenn man den ganzen vitamin-junkies, die sich A-Z (alles in einer tablette, natürlich!) reinpfeifen, mal verklickern kann, dass es schwachsinnig ist und sogar gesundheitlich unprofitabel.

    hab selbt nie son zeug gebraucht. find sowieso das man nich immer alles mit ner pille lösen sollte, gibt ja heutzutage für jedes minderwertigkeits gefühl ne pille :S

    und natürlich wird die propaganda maschienerie der konzerne mir was ganz anderes erzählen wollen.

    alles in allem: obst, sport und nich zuviele drogen^¿^ und gut is....

    danke für die doku

    mfg
     
  7. #6 27. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    Och Leute, ganz ehrlich, Ich denke keiner von uns und keiner der Wissenschaftler kann im Moment eine fundierte Aussage zu dieser Thematik geben.
    Die Wirkungsweise von Vitaminen, der Unterschied zwischen synthetisierten Vitaminen und den ursprünglichen Vitaminen ist noch nicht hinreichend geklärt.
    Die Bioverfügbarkeit der synthetisierten Vitamine ist vorallem auch niedriger.
    Und für Menschen, welche Mangelerscheinungen haben sind Nahrungsergänzungsmittel echt okay.
     
  8. #7 27. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    ...
    meine Oma ist über 80 sie lebt immer noch, sie nimmt geschweige den hat jemals künstliche Vitamine genommen, hat in einer Zeit gelebt wo es bei weitem nicht soviel zu essen gab wie heute und wenn es was gab war es sicherlich nicht so ausgeglichen wie heute und nu? sie ist alt gesund und hat 0 Probleme wozu künstliche Vitamine das ist schwachsinn und wenns dir danach besser ging sowas nen man Placeboeffekt...

    du kannst heutzutage keine Mangelerscheinungen haben in unseren Breiten ausser du frisst die ganze Zeit burger und Pommes...und dann bringen die Vitamine auch nix mehr
     
  9. #8 28. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    Eh, doch die kann man sehr wohl haben.
    Ich hatte als Kind einen Eisenmangel, obwohl ich ausgewogen ernährt wurde.
    Und ich kenne viele, die zu wenig Gemüse und Obst essen, das hat nichts mit Burgern und Pommes unbedingt zu tun. Es ist oft, das Menschen zu wenig Gemüse, Obst essen oder kaum Milchprodukte gepaart mit zu wenig Sonnenlicht hat man einen wunderbaren Vitamin D Mangel.
    Und ich hatte in meiner alten Klasse 4 Vegetarierinnen, alle mussten aufbauende Präparate nehmen, da die Blutwerde zu schlecht waren.
     
  10. #9 28. Juni 2010
    AW: [DOKU] Die Vitaminfalle - Machen künstliche Vitamine krank? (SWR)

    Sicher kann es es sinnvoll sein dass man Vitamintabletten zu sich nimmt, wenn man einen erhöhten Bedarf bzw einen Mangel an bestimmten Vitamin- oder Nährstoffen hat.

    Das man durch falsche Ernährung und evtueller Überdosen an bestimmten Vitaminen, seine Gesundheit weiter verschlechtern kann, halte ich für durch aus möglich
    Aber eine grundsätzliche Schädlichkeit ist dadurch doch nicht abzuleiten.
     

  11. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: DOKU Vitaminfalle Machen

  1. [Suche] System Error Dokumentation
    Adriano, 10. November 2019 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.395
  2. [Word] Textmarke in anderes Dokument
    romestylez, 12. Januar 2018 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.805
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.119
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.743
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.645