Dominiks Nazi-Prügler werden härter bestraft

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von pixelkiller, 17. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Mai 2006
    Die sechs Skin-Schläger, die im April 2003 in Frauenfeld zwei Jugendliche zusammengeschlagen haben, müssen wegen versuchter Tötung und nicht nur wegen schwerer Körperverletzung hinter Gitter.

    Das Thurgauer Obergericht folgte in zweiter Instanz der Staatsanwaltschaft vollumfänglich und sprach leicht höhere Zuchthausstrafen zwischen 5 und 6 1/2 Jahren Zuchthaus, wie die Thurgauer Staatskanzlei am Mitwoch mitteilte. Die heute zwischen 21 und 26 Jahre alten Schläger aus den Kantonen Aargau und Zürich hatten am 26. April 2003 in Frauenfeld (TG) einen 15- und einen 17-jährigen Jugendlichen brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt. Dominik Bein, der jüngere der beiden, ist heute geistig und körperlich behindert. Die Verteidiger der sechs Schläger hatten bedingte Strafen zwischen zwölf und 18 Monaten wegen einfacher Körperverletzung und einen Freispruch für den sechsten Angeklagten gefordert und argumentiert, die einzelnen Tatbeiträge könnten nicht nachgewiesen werden. Verwiesen wurde dabei auch auf die unklare Rolle des siebten Täters, der in der Untersuchungshaft Selbstmord begangen hatte.


    Quelle: 20min.ch
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Mai 2006
    keine rücksicht auf solche *****löcher sind selber schuld,echt hart das 21-26 jährige kinder im alter von 15-17 zusammenschlagen und das dann einer noch behindert geworden ist ,wirklich sehr arm was in den letzten jahren in deutschland passiert :(
     
  4. #3 18. Mai 2006
    finde sowas total hirnrissig. wie kann man einfach auf leute draufschlagen, die einem gar nix getan haben? aber in deutschland ist man ja sowieso nicht sicher.. da kann einem jede nacht was passieren
     
  5. #4 18. Mai 2006
    Die Strafen sind immer noch zu niedrig. Wer nur aus Fremdenhass heraus andere Leute verprügelt sollte höhere Strafen bekommen. Die Politiker sprechen zwar immer noch von einzelfällen aber einscheinend leiden die an Realitätsverlust, da sich solche fälle in letzter Zeit stark gehäuft haben.
     
  6. #5 18. Mai 2006
    ohh man...
    für solche gewaltgeile leute sollte es lebenslänglich geben!!
    solche sch*** as***

    bY mYXtian
     
  7. #6 18. Mai 2006
    na des is ja mal ne heftige story, ich versteh echt nicht wie man einfach so jemaden zusammen schlage kann, was bringt den leuten dass, jetzt sitzen se im knast und der junge ist behindert, na toll, sind gleich mehrere leben voll versaut !
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dominiks Nazi Prügler
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.784
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.247
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    609
  4. Projekt Finazierung

    he1OO , 2. März 2013 , im Forum: Marketing & SEO
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.240
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    9.416
  • Annonce

  • Annonce