Drama bei der Nasa

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von The Doctor, 27. Juli 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2005
    Sorge bei der Nasa! Wieder eine Schutzkachel beschädigt! Kehrt die Discovery heil zurück?

    Große Sorge bei der Nasa: Wird die Raumfähre Discovery jemals zur Erde zurückkehren? Beim Start gab es einen kritischen Schaden. Kameras zeigten eine Schramme im Hitzeschutzschild der Raumfähre.

    Nach Angaben der Nasa platzte ein vier Zentimeter langes Teil einer Hitzeschutzkachel ab. Es verursachte einen rund 30 Zentimeter langen Kratzer an einer besonders verwundbaren Stelle: nahe den Klappen des Bugfahrwerks. Eine Laseruntersuchung soll in den kommenden Tagen das Ausmaß des Schadens ermitteln.
    Es ist ein Drama für die US-Raumfahrtagentur: Alle Welt schaute auf den Start. Und alle Welt hatte noch die Bilder der Columbia-Katastrophe vor Augen. Die Raumfähre war wegen einer zerstörten Hitzeschutz-Kachel verglüht...

    Unklar, ob die Discovery jemals unversehrt zur Erde zurückkehrt. Die Besatzung hat zwar ein Reparatur-Set für die Schutzkacheln dabei. Das wurde aber noch nicht erprobt. So wird die Übung zum lebenswichtigen Ernstfall.

    Es gab weitere Zwischenfälle:

    Von der Außenhaut des Treibstofftanks hat sich ein größeres Teil gelöst. Möglicherweise handelt es sich um Isolierschaum. Kameras dokumentierten, wie das Teil zwei Minuten nach dem Start davonsegelte. Zum Glück hat es die Raumfähre nicht beschädigt. Und: Zweieinhalb Sekunden nach dem Start prallte ein Vogel gegen den Tank. Nach Nasa-Angaben entstand kein Schaden.

    Zeit für Analysen und Reparaturen ist jetzt genug.
    Gefährlich wird es erst wieder beim Landeanflug. Die Discovery fliegt mit einer Geschwindigkeit von mehr als 27 000 Kilometern pro Stunde. Von einer vorläufigen Umlaufbahn schraubt sie sich langsam höher bis auf mehr als 350 Kilometer. In dieser Höhe umkreist die ISS die Erde. Am Donnerstag um 13.18 Uhr soll die Discovery an der ISS andocken. Die Landung in Cape Canaveral ist für den 7. August, 11.46 Uhr, geplant.

    quelle: bild.de

    Was denkt ihr???
    Schaffen die das oder geht wieder was schief? Ich hoffe, dass alles noch gut ausgeht, aber das wird sicherlich wieder eng werden und unheimlich riskant!
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Juli 2005
    die ISS liegt auf 350 000 km oder?

    Und sicher schaffen sie es...
    Sie haben ja ein reperaturset und während sie an die ISS angedockt sind, haben sie ja eh ne woche zeit das zu machen....
     
  4. #3 28. Juli 2005
    mh naja denke aber mal nach dem Unfall vor 2 Jahren, wo sich auch ne Kachel gelöst hatte, haben sie wohl drauß gelernt, denke ich.

    Die haben bestimmt ne Schutzlasur oder so unter den Kacheln, damit es ähnlich hält wie diese Kachel.

    Wenn nicht dann sag ich nur "Zieht eure Fallschirme an da oben"


    greetz
    radi-rush
     
  5. #4 28. Juli 2005
    ich schau mir grad die andok sequenc an...

    auf N24!

    der typ da meinte ,dass sie nur von einem anderen amerikanischen raumschiff abgeholt werden können!

    denn diese kapseln reichen nich aus!

    aber wahrscheinlich können sie es ohne probleme reparieren und alles läuft glatt!

    mfg Killer
     
  6. #5 28. Juli 2005
    Ich frag mich sowieso warum die nasa nicht aus ihren fehlern lernt, wenn sie wissen das die hitzeschutzschilde so anfällig sind dann sollen sie sie mehr absichern, aber das bereitet ja zu viele kosten also schicken wir sie auf ihre eigene gefahr ins all. Naja ich hoffe das sie wieder heil hier unten ankommen mfg docpac
     
  7. #6 28. Juli 2005
    der arme Vogel !! :( ;)
    ne mal im ernst:
    finde es von der nasa ganz gut das sie keine shuttles mehr ins all schicken, werden, ist eh viel zu teuer, ich freue mich auf die neuen erfindungen, mal sehen wann eine davon serientauglich wird....
    hoffen wir das die astronauten wieder heil nach hause kommen...
     
  8. #7 28. Juli 2005
    N24 rulez ich hab auch den Start Live mitverfolgt.
    Ich hoffe mal , dass alles beim Landeanflug gut geht.
    Die haben ja 1 Woche Zeit die Hitzekacheln zu reperieren.

    Weiss jemand, wann die wieder zurück kommen sollen ?
     
  9. #8 28. Juli 2005
    Haben die sowelche Kapseln ? Dann können die ja wie die Saiyajins zur Erde zurückkehren. Ne Spaß. Ich glaube, dass an der ISS auch rettungskapslen sind
     
  10. #9 28. Juli 2005

    - Die Landung in Cape Canaveral ist für den 7. August, 11.46 Uhr, geplant.
    ^^
    Steht im Beitrag, ganz oben :) ;) :rolleyes:
     
  11. #10 28. Juli 2005
    is doch alles fake wie die mondlandung :p sicher kommen sie runter, und tun wie wenn sie die helden währen... ich trau denen alles zu -_-
     
  12. #11 28. Juli 2005
    Ups sorry hab den Text nur Anfang bis Mitte überflogen ,w eil ich eigentlich alles schon bei N42 gesehen habe.

    Die "Kapseln" können nicht genutzt werden, weil diese Sitze Spezialanfertigungen sind. Und da passt nicht jeder exakt rein.
     
  13. #12 28. Juli 2005
    Die Shuttle technik ist eh veraltet die sollten sich wirklich mal ne neue technik einfallen lassen , sonst wird das nie mehr was mit der nasa
     
  14. #13 28. Juli 2005
    lol, dann würde es zur kollision mit dem mond kommen:D

    ne die is auf 350Km, stell dir mal vor wie lange die übertragung dauern würde bei 350 000 Km, sie haben etwa das schnellst mögliche genommen was ging.

    mfg swissmaster
     
  15. #14 28. Juli 2005
    des is natürlich auch n krasses gefühl der crew wenn man startet und ab dann is unklar ob man überhaupt noch zurück kann. sowas sollte eigentlich vermieden werden, ich mein des kostet ja genug, dann können die auch sich dafür einsetzten dass die qualität der teile und somit alle glatt geht.
     
  16. #15 29. Juli 2005
    Ich hoff mal die ham "Ersatzkacheln" dabei und können des reparieren!!
    Hoffentlich kommen die zurück!!!
     
  17. #16 16. August 2005
    Ja, jetzt sind sie ja wieder heil auf der Erde gelandet. Ich bin froh das denen nichts passiert ist. Ich denke auch mal das die richtig schwere Stunden durch gemacht haben. Sie mussten ja die ganze Zeit um eine vernünftige Landung bangen.
     
  18. #17 16. August 2005
    jo zum glück alles gut ausgegangen
    aber dadurch dass die ganze welt auf die mission der nasa geschaut hat denk ich dass das image der nasa dadurch nicht gerade besser geworden ist
    das hat man auch an den umfragen in den usa während des einsatzes gesehen
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...