Drehpoti für Gehäuselüfter

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von DcPc, 16. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2009
    moin,
    scheinbar wird mein ASUS M3A32 nicht von speedfan unterstützt, hurra (<- Sarkasmus pur)

    deswegen hab ich mir überlegt selber drehpotis zu montieren. löten und gehäuse arbeiten sind kein thema, nur weis ich nicht worauf ich achten muss wenn ich solche kaufen möchte.

    lüfter:
    -scythe s-flex 1200rpm
    -12V / 0,15A

    R_max = 80 Ohm -> Sollte 100 Ohm reichen

    P_max = 1,8 Watt -> 2 bis 5 Watt sollten reichen

    worauf muss ich achten bzw welche werte einhalten?

    danke schonmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    Warum holst du dir nicht einfach ne Lüftersteuerung? Dann kannste dir die Bastelei sparen und musst das Ding nur einbauen und verkabeln.
     
  4. #3 16. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    also ich würde mir einfach das scythe kama frontpanel 2 hohlen
    viel weniger stress und gerade mal 30€ mit versand

    6 potis die leicht zu verkabeln sind
    dazu gibts dann noch 2 usb ports ein firewire 3 audio ports und cardreader für:
    SD Card, miniSD Card, SDHC Card, Micro SD Card, MMC Card, RS-MMC Card, Compact Flash, Micro Drive, xD Card, Memory Stick (inklusive PRO, DUO, PRO-DUO)

    und für Mirco SD brauchst du nichtmal adapter
    ein wunderbares gerät!
    hab es selber und es funktioniert einwandfrei

    wenn man will kann man 4 der potis gegen ein slim laufwerk tauschen
     
  5. #4 16. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    link

    das sollte das richtige sein

    link funktioniert leider nicht, such mal bei conrad nach potentiometer service gmbh
     
  6. #5 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    also,
    wenn ich mir ne lüftersteuerung kaufen sollte, was mir eigentlich zu teuer war, hätte ich nur noch nen 2,5zoll platz frei.
    ausserdem müsste ich die rahmen dafür wieder anbringen und auf länge abflexen da darunter ne pumpe steht.
    da hab ich also auch aufwand ^^

    @ sc0undr3l
    stimmen denn die daten die ich aufgeschrieben hab?
    also dass das poti mindestens 100 ohm und 2 watt aushalten muss?

    wir haben hier nen elektronik discounter mit studentenrabatt, deswegen wollt ich nicht bestellen ^^
     
  7. #6 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    gibt auch Lüftersteuerungen für den Pci Slot (Hinten) sind zwar nicht grafisch, aber zum regeln reichts .. Beispiel -> http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=15986
     
  8. #7 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    ja, diese möglichkeit kenn ich auch, nur ich muss derzeit sparen und wollte keine 20€ ausgeben wenn ich im laden das ganze für keine 5€ bekomme.
     
  9. #8 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    Das Teil kostet auch keine 5€ und halte ich für wesentlich unkomplizierter,
    sollte auch kein Problem sein da mehrere Lüfter anzuschließen.
     
  10. #9 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter


    jo von den werten her sollte es stimmen, schreib die werte auf nen zettel die dein lüfter hat und leg denen den wisch dahin, die rechnen dir den passenden wert üblicherweise aus.
     
  11. #10 17. März 2009
    AW: Drehpoti für Gehäuselüfter

    naja, r=u/i und p=u*i bekomm ich auch noch hin ^^

    aber danke für die bestätigung
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Drehpoti Gehäuselüfter
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.509
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.204
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.646
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    596
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    379