Dresden als nun größtes 3D-Modell in Google Earth

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 9. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2007
    Nach Berlin und Hamburg ist nun auch die sächsische Landeshauptstadt Dresden dreidimensional in Google Earth verfügbar. Mit über 150.000 Gebäuden soll es sich um das weltweit größte digitale Modell einer Stadt handeln. Berlins 3D-Version kommt derzeit "nur" auf 44.000 Häuser.

    Das 3D-Modell von Dresden wurde unter Mithilfe des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam realisiert, von dem auch die Software zur Erstellung der dreidimensionalen Gebäudeabbildungen kommt. Die Software macht aus zweidimensionalen Karten mit Hilfe von Höhendaten 3D-Bilder.

    Wer Dresden nun dreidimensional betrachten will, muss Google Earth in der Version 4 installiert haben. Nach Angaben der für das Projekt verantwortlichen, gibt es kein vergleichbares Modell einer Stadt, welches über das Internet eingesehen werden kann. Besonders der Detailreichtum soll für neue Eindrücke sorgen.

    Weitere Informationen: Dresden in 3D | KMZ-File

    Download: Google Earth 4 (14,3 Mb)

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,32827.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juli 2007
    AW: Dresden als nun größtes 3D-Modell in Google Earth

    also mich interresiert dresen nicht obwohl es eine schöne stadt ist. ich würd viel lieber hamburg oder münchen als 3d-modell sehen :)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dresden nun größtes
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.017
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.002
  3. Dynamo Dresden Fans on Board?

    Faulchen , 19. Juli 2012 , im Forum: Fußball
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.235
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    698
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    591
  • Annonce

  • Annonce