Dringend! Wie knacke oder umgehe ich ein Dos Boot PW?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Deftone, 31. Oktober 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Oktober 2005
    Dringend! Wie knacke oder umgehe ich ein Dos Boot PW?*closen plz*

    joa...also steht eigentlich alles im thread header..wenns undeutlich ist sagt mir bitte bescheid und helft mir bitte!! is wirklich dringend!

    das hier ist nicht um von unschuldigen Leuten das Leben schwer zu machen, sondern ausschließlich für einen privaten pc, der meiner familie gehört.

    thx schonma

    oh achso ja, masterpasswort geht nicht und ich kann auch nicht die batterie vom motherboard entfernen..
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. November 2005
    hm.. versuch mal die batterie ausm mainboard rauszunhemen und dann wieder rein.

    Dann sollte das cmos gelöscht sein, und eigentlich das pw weg
     
  4. #3 1. November 2005
    Den Rechner mit einer DOS-Startdiskette starten und im MS-DOS den Befehl debug.exe eingeben. Nun folgende Befehle eintippen:

    -o 70 2e
    -o 71 ff
    -q

    Nach dem Neustart des Rechners wird eine CMOS-Fehlermeldung erscheinen. Das Gute daran ist, das man nun ohne Probleme in das Bios kann. Aber wie gesagt, es sind alle Einstellungen auf die Standardwerte gesetzt. Kontrollieren und ggf. korrigieren...

    Da diese Methode doch einige Risiken beinhaltet sollte man vielleicht vorher mal zwei andere Möglichkeiten versuchen. Im Handbuch des Mainboards oder auf dem Mainboard direkt nachschauen ob es einen Jumper gibt der CLEAR CMOS oder ähnlich beschriftet ist. Sollte ein solcher Jumper vorhanden sein kann man durch umstecken das Bios auf seine Standard-Werte zurücksetzen und somit auch das Passwort löschen. Aber auch hier gilt: Nach dem Neustart die Bios-Einstellungen kontrollieren und ggf. korrigieren.

    Ist dieser Jumper nicht vorhanden, dann kann man auch folgendes noch probieren. Man schaltet den Rechner aus, wie auch vor dem Umstecken des Jumpers. Man trennt sicherheitshalber die Verbindung Rechner - Steckdose und entfernt die kleine runde Batterie auf dem Mainboard. Nach ca. 10 Minuten sollte das Bios zurückgesetzt sein...

    Quelle:http://www.dirks-computerecke.de/bios_passwort.htm
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...