DRINGEND: Windows startet nicht: Keine Reperatur mögllich !?!

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Henk, 21. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2006
    Der Rechner meines Vaters geht seid heute morgen nicht mehr. Sobald er bootet kommt sofort eine Nachricht:

    "Fehler in... ...Datei"
    /windows/system32/Config/System/
    "Benutzen sie die Windows Reperatur um den Fehler zu beheben. Legen sie dazue die Orginal CD ein und drücken sie im ersten Menü "R""

    Er sagt weder den Festplattenbuchstabe noch die Datei an, die fehlt oder defekt ist
    Im Bios findet er Alles ohne Probleme und es ist dort auch sonst nichts Seltsames zu bemerken.
    Wenn ich jetzt die Windows Cd einlege und starte und Im ERSTEN Menü "R" drücke, komme ich in die Reperaturkonsole die mir auch nicht weiter hilft.
    Wenn im ERSTEN Menü erst "Enter" drücke und zum nächsten (ZWEITEN) Menü komme zeigt er mir an, dass ich eine Festplatte "F" mit 80Gb habe, auf der eine Windowsinstallation vorhanden ist. Aber ich konnte nicht ,in diesem ZWEITEN Menü, wie gewöhnt "R" drücken um die Installationsdateeni neu auf die Platte zu kopieren.
    Als zweites zeigt er noch eine Festplatte "C" mit 140GB an. Das seltsame hierdrann ist, dass die Platte(80GB) auf der Windows ist in Windows immer "C" hieß.
    Wenn ich in der Reperaturkonsole die ich im ERSTEN Menü aufrufen kann nach Windowsversionen suche findet er nur die, die angeblich unter "F" ist. Diese ist aber auch schon im Start mit drinne.

    Selbst die installisierte Software "GoBack" hat seltsamer Weise nur noch Systemrücksetzpunkte von heute, die wenn man sie ausführt nach dem neustarten auch nur wieder zu der Fehlermeldung bringen.


    KANN MIR JEMAND HELFEN? SCHNELL? ;(



    Das nächste was ich jetzt machen werde, wenn ich nicht weiter komme, ist Die 140Gb Platte auf der Windows nicht ist in meinen Rechner stecken, Die Platte splitten und so ne neue Partition erstellen und auf dieser dann in dem Rechern meines Vater Windows neu zu installisieren. Denn auf dem Rechner sind wichtige Daten, die ich retten muss. Kennt wer einen besseren weg?

    WINDOWS XP HOME
    Ältere Aldi Rechner mit nen Intel mit ca 1800 MhZ
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Februar 2006
    hmm...

    das klinkt sehr nach einem Virus....

    als erstes solltest du versuchen windows unter dem abgesicherten modus zu starten(vor dem boot screen "F8" drücken...)

    falls dies geht machst du fogendes...

    1. adaware duchlaufen lassen

    2.escann befolgen und ausführen

    3.hmm, ich vermute das Hickjackthis im Abgesicherten Modus nichts bringt, aber mach es trotztdem mal
    Download Hijackthis

    so von Punkt 2 die mwav.log posten
    von Punkt 3 die hijackthis.log posten


    so falls du nicht in dem Abgesicherten Modus kommst, baust du die Platte wo wirklich Windows drauf is aus und setzt sie in nen anderen Pc der aber nen Aktuelles und gutes Anti-Vir Prog hat ein....

    wie du deine daten sichers weißt du wohl hoffentlich, also ziehst dir halt das was du brauchst auf ne andere Festplatte und Formatierst dann die win Platte

    und für die zukunft setzt dein Betriebssystem immer auf ne eigene Partiton (30-50GB) reichen völlig aus...
    und auf die Partition kommen dann nur die installierte Programme auf. Die installations dateien der Programme solltest aufbewahren (falls mal sowas passiert wie du beschreibst...)


    mfg
     
  4. #3 21. Februar 2006
    Es gibt keine möglicgkeit Windows zu starten.

    Ich habe in Googel gesucht und gleiche Fälle gefunden. Bei jedem kommt der Tipp:


    "Zuerst wird von CD gebootet und im entsprechenden Menü „R“ für die Wiederherstellungskonsole ausgewählt. Nach Anmeldung sind in der Konsole folgende Befehle einzugeben (das Verzeichnis in dem XP installiert ist, ist individuell anzupassen, z.B. C:\WINXP):

    cd c:\windows
    md tmp
    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    copy c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak
    copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak

    del c:\windows\system32\config\system
    del c:\windows\system32\config\software ...
    ....
    ..."

    Dies habe ich probiert doch wenn ich dies mit "c:\windows\..." eingeben sagt er: das ich die Erlaubniss nicht habe. Wenn ich es aber mit "F:\windows..." kann er die Datei nicht finden. Trotzdem behauptet er die Instalation sei abe unter F:


    Reicht ein aktuelles "AntiVir" aus Virensoftware aus?
     
  5. #4 21. Februar 2006
    nun, es gibt ein paar möglichkeiten, wie du versuchen kannst, an die daten zu gelangen.

    1. mithilfe einer boot cd.
    such mal im forum nach winternals oder ERD commander.
    downloaden, bootbar auf ne cd bringen, und den pc deines dads mit der cd hochfahren.
    dann alle dateien sichern, die gesichert werden wollen.

    -> was noch zu retten ist, kannst du so retten.

    außerdem sieh dir die datei boot.ini (auf C: zu finden) damit an, schreib sie ab, und zeig sie mir.
    auch schau mal unter c:/windows/system ob der ordner vorhanden ist.

    2. bau die festplatte deines dads aus,
    steck den jumper (so ein sehr kleiner stecker) von master auf slave (steht auf der festplatte, wie man das machen muss) und bau sie bei dir ein.
    starte deinen pc, und versuch so, die daten zu retten.
    sollte dein dad aber die daten unter Dokumente und Einstellungen (Eigene Dateien, Desktop ...) gespeichert haben, wird das nicht funktionieren, da du keine zugriffsrechte dafür haben wirst, aus einem installierten windows.

    -> was noch zu retten ist, kannst du so retten (außer den Inhalt von "Dokumente und Einstellungen").

    außerdem sieh dir die datei boot.ini (auf der festplatte deines dads, in der ersten partition im systemroot verzeichnis zu finden) an, schreib sie ab, und zeig sie mir.
    auch schau mal unter c:/windows/system ob der ordner vorhanden ist.

    4. windows reperaturinstallation
    anleitung hier
    http://www.windows-tweaks.info/html/reparieren.html
    oder
    http://www.hoc-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=16513

    5. registry reset mithilfe der wiederherstellungskonsole.
    Infos dazu hier
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;314058#XSLTH3124121124120121120120
    oder hier
    http://www.heisig-it.de/konsole.htm

    lies erst ein wenig, bevor du etwas damit machst.

    dort musst du die Registry Dateien mit einer sicherung überschreiben.
    drucke dir folgenden Code aus.!!!
    und tippe ihn dann in dieser Reihenfolge ab.
    nach jeder zeile mit enter bestätigen
    Code:
    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    copy c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak
    copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak
    
    delete c:\windows\system32\config\system
    delete c:\windows\system32\config\software
    delete c:\windows\system32\config\sam
    delete c:\windows\system32\config\security
    delete c:\windows\system32\config\default
    
    copy c:\windows\repair\system c:\windows\system32\config\system
    copy c:\windows\repair\software c:\windows\system32\config\software
    copy c:\windows\repair\sam c:\windows\system32\config\sam
    copy c:\windows\repair\security c:\windows\system32\config\security
    copy c:\windows\repair\default c:\windows\system32\config\default
    
    ::::::::::::::::::::
    edit ... da hab ich wohl zulange gebraucht, um das zu schreiben,
    die systemrechte für den windows ordner sollten eigentlich frei sein ... können aber erstmal nur unter windows geändert werden ... hmmm vlt gibt es da aber auch ne andere möglichkeit, obwohl ich nicht dran glaube.
    ::::::::::::::::::::

    weitere Möglichkeiten
    5. pc im abgesicherten modus starten (wenig erfolgswahrscheinlichkeit)
    6. windows drüberinstallieren, ohne formatierung (achte darauf, dass du die gleichen benutzernamen, name des pc ... nimmst, wie vorher, ansonsten geht dir der ordner dok. einstl. verloren.
    ...

    mfg spotting

    Edit 2
    @ silentuser
    [qoute]3.hmm, ich vermute das Hickjackthis im Abgesicherten Modus nichts bringt, aber mach es trotztdem mal [/quote]
    dem ist leider nicht so, HJT hat zwei aufgaben.
    1. Malware im systemstart finden.
    2. einen überblick über die genutzte software geben.
    ersteres lässt sich aber vor allem im abgesicherten modus bedeutend zuverlässiger machen, da hjt die reg einträge (und weiteres)... überprüft, nicht aber geladene dinge anzeigen kann. (im normalen hjt scan)
    nun, bislang lässt sich aber kein unterschied zwischen abgesicherter modus und normalbetrieb erklären, aber es gibt auch malware, die inzwischen in der lage ist, sich vor hjt zu verstecken. dies muss sie aber aktiv machen. im abgesicherten modus besteht berechtigte hoffnung, dass dies nicht passiert. ... mehr infos dazu findest du im HJT board.
    mfg spotting
     
  6. #5 21. Februar 2006
    Dann empfehle ich dir die Festplatte wie beschrieben umzubauen...

    als Anti-Vire empfehle ich dir Kaspersky und dazu Anti - Vire findest du wenn du suchst....
    (neuset Versionen), die sollen erstmal nur verhindern dass der Virus sich auf den Anderen Pc ausbreitet...

    wenn du die platte umgebaut hast führe das Prog. escan aus (oben beschrieben). auch kannst du die anti-viren programm die Platte durchsuchen lassen...

    falls der oder die Viren gefunden wurden und erfolgreich gelösch wurden kannste versuchen das die Platte wieder mit windows hochfährt,

    aber ich empfehle dir die daten zu sichern und die Platte zu Formatieren.

    mfg

    Edit:\\ ok und befolge Spotting seine anweisungen...

    Edit2:\\ achja du kannst den Pc auch noch mit einer Linux Live - Cd booten (Knoppix V.3.9)
    Suche dir Hier einen beliebigen Ftp server raus und lade dir das iso: KNOPPIX_V3.9-2005-05-27-DE.iso

    brenne es auf Cd und boote den Pc von deinem Dad damit.

    der Pc bootet dann direkt von der Cd und startet Knoppix

    doch.

    1. Es gibt bestimmte tools um die Festblatten zu überprüfen
    2. Brauchst du ein tool um deine Dateien zu kopieren oder verschieben, da Linux nicht auf der Festblatte liegt und du keine rechte hast

    leider kenne ich mich damit auch nicht so gut aus und weiß auch nicht die namen zu den Programmen...

    aber such einfach mal danach....

    und hier gibt es auch ein Linux Forum wo dir bestimmt einer hilft....

    falls nicht kannst du Hier auch mal suchen

    mfg
     
  7. #6 21. Februar 2006
    und wenn du deine daten gesicherst hast udn du XP neu draufmachen musst/tust.

    Wie gessagt das OS imemr auf ner eigenen Partition, getrennt von den eigenen Dateien usw...

    wenn du XP neu drauf hast, installiere nur das nötigste. wie treiber, virenprog, firewall.

    dann erstellst du dir ein Backup von Laufwerk c: wo du XP installiert hast.

    Am besten nimmst du dazu "Acronis True Image"

    So, sollte nun mal XP nicht mehr starten oder sonst was...einfach per zuvor erstellten Acronis True Image Boot CD booten und das Image wiederherstellen.

    Das Image kansnt du auf ner 2ten Partition lassen oder sicherheitshalber zusätzlich auf CD/DVD brennen.

    und innerhalb von 2 min hats wieder ein neues XP
     
  8. #7 21. Februar 2006
    das hört sich echt nicht gut an. hm. ich weis nicht aber vielleicht bringt dir die ultimate boot cd etwas. infos und download findest du hier.


    KLICK MICH


    peace
     
  9. #8 22. Februar 2006
    So, ich bin jetzt schon mal ein Stück weiter gekommen.
    Ich habe die Platte in meinen Rechner gesteckt. Als der Rechner gestartet ist ist gelich vor dem start von Windows von selbst CleanDisk gestartet und hat die Platte ca 10 - 15 Minutet bearbeitet. Cleandisk hat verdammt viele Sachen umgeschrieben gelöscht und kopiert. So schnell konnte ich kaum schauen. Dann wollte ich mit Paragon Partitions Manager auf der 80GB, auf der nur ca. 22GB belegt sind ein neue Partition anlegen. Dazu wollte er neu starten hat er auch gemacht konnte jedoch die Platte nicht partionieren. Hat Jemand ein Tipp wie es anders klappen könnte?
    Dann habe ich einfach probiert die Platte wieder in Vattis Rechner zu packen. Jetzt ist er sogar hochgefahren, bis zur Windowsleiste die druchläuft. Doch danach kam nur ein schwarzer Bildschirm und nichts ist mehr passiert. Danach habe ich probiert im abgesicherten Modus hochzufahrne, doch da hat er sich bei etwa der Hälfte von selbst neu gestartet.
    Jetzt will ich morgen die Platte wieder in meinen Rechner packen und die wie "Spotting" beschriebenen Datei verschiebeungen an meinen Rechner von Hand machen

    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    ...
    ..

    Ich hoffe dann wird es endlich mal besser dunktioniren.
    Und ich werde versuchen die Windowsreperatur auszuführen bei der sich Windows die Installationsdatein nochmal neu zieht.

    Danke erstmal für die Tips und Ratschläge,
    gute Nacht
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DRINGEND Windows startet
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.116
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.479
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.025
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.103
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    495