Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von 1467auto, 25. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2007
    Noch 112Tage bis zum Auftakt 2008-vielleicht mit einer Riesenüberraschung:McLaren und Renault, neben Ferrari die zwei Superteams der letzten Jahre,nebeneinander in den letzten Boxen? Am 5./6.Dezember verhandelt das FIA-Weltkonzil die lang runtergespielte Spionage-Affäre McLaren-Renault-und viele fragen:Droht Renault die gleiche brutale Strafe wie MvLaren?:p
    So heute erschienen in der krone.
    was hält ihr davon.
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    ich hätte nichts dagegen einzuwänden..

    kann den briatore, den widerlichen sack, eh nicht ab;
    genauso wenig wie französische autos
     
  4. #3 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    Bin für Alonso denke der wächselt zu Renault deswegen fände ich es dooof.Aber wenn er nicht dahin geht dann hätte ich nix einzuwenden dagegen denn ich mag wie mein vorposter frazösische autos auch net =)
     
  5. #4 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    Denke nicht das es für renault eine gleich harte strafen geben wird... aber falls doch muss sich briatore etwas einfallen lassen, denn er kann sowie geld nicht aufbringen, dann müsste sich renault aus der f1 zurückziehen ?!
    Mal abwarten was da geschieht, es hängt viel von dem urteil ab.
     
  6. #5 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    Wieso kann er soviel Geld nicht aufbringen? Wenn Renault die gleiche Strafe wie Mercedes bekommen würde, dann wären es 100 Millionen. Hört sich natürlich nach ner Menge Kohle an, aber in der Formel 1 sind das Peanuts.
    Da geht es schon in Milliarden Beträge, mit denen da gehandelt wird.

    Greetz
     
  7. #6 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    könntest du mal was sinnvolles bei deinen Beiträgen schreiben?

    Also so wie es sich anhört sind das schwere vorwürfe von den Silbernen aber wenn die Vorwürfe stimmen dann würde ich sagen hätte Renault die Strafe genau so verdient wie die Silbernen selbst!
    Aber soetwas kann man nicht einfach so berurteilen da wir hier viel zu wenig Details darüber wissen!
     
  8. #7 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    jo denk ich auch ( auf SCHNIZZLE BEZOGEN),
    außerdem wird renault wahrscheinlich aweng beisteuern dann...

    die FIA muss aber wenn der Skandal ähnlich oder gleich ist die gleiche Strafe raushauen, sonst würde sie ihr ansehen verlieren...
     
  9. #8 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    Hab das nur deswegen gesagt, weil ich sowas mal von briatore gelesen haben und er da meinte, das er soviel geld nicht aufbringen könnte. Quelle weiß ich leider nicht mehr, sorry
     
  10. #9 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    Ich würde es richtig finden , wenn Renault die gleiche Strafe wie Mclaren
    bekommen würde.
    Wenn 2 Teams sich gegenseitg spionieren oder was auch immer , müssen auch beide Teams
    mit der gleichen Strafe bestraft werden.
     
  11. #10 25. November 2007
    AW: Droht nun Renault die gleiche brutale Strafe?

    jupp
    beide machen das gleiche und dann müssen die auch das gleiche zahlen o_O
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...