Drucken per W-Lan

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Brutails, 15. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Dezember 2008
    Also hab mir nen Epson Stylus DX4400 gekauft und bin damit auch voll zufrieden nur nutze ich meinen Desktop PC nicht mehr, sondern meinen Laptop. Mein Router ist der Speedport W500V von T-Com.

    Nun mein Problem: Ich möchte gerne meinen Drucker übers W-Lan Netzwerk nutzen nur hat mein Router keine USB Schnittstelle, also werde ich den Drucker nicht anschließen können. Dann hab ich nach einer RJ45(Netzwerkkabel) Schnittstelle gesucht, nur ist die auch nicht vorhanden. Nun weiß ich nicht wie ich den Drucker per W-Lan nutzen kann, weil ich kein Bock hab ewig mein Laptop zu nehmen und das Kabel anzuschließen.

    Eine Idee hätte ich noch und zwar das ich den USB Anschluss dazu verwende um dort einen W-Lan Stick anzuschließen, nur weiß ich nicht ob das so funktionieren könnte.

    Daher frage ich hier jemanden, ob er ne Lösung für mein Problem hätte? (BW's sind denke ich mal Ehrensache für alle wirklich hilfreichen Comments.)

    mfg Brutails
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Dezember 2008
    AW: Drucken per W-Lan

    Naja du könntest natürlich deinen Drucker an deinem Desktop PC anschließen und auf diesem eine Druckerfreigabe erstellen und dann mit deinem Laptop den Drucken suchen. Allerdings kannst du dann nur drucken, wenn dein Desktop PC läuft, ist nicht ganz die optimale Lösung, aber ist eine.
    Eine andere fällt mir nicht ein, außer einen neuen Router zu kaufen, der eine USB-Schnittstelle hat.
     
  4. #3 15. Dezember 2008
    AW: Drucken per W-Lan

    also das geht ohne probleme
    hab bei mir auch so nen printserver verbaut der allerdings über rj45 angeschlossen wird, gibt die dinger allerdings auch mit wlan

    ich hab einen von edimax bin sehr zufreiden damit musst evtl. mal nach wireless printserver googlen
     
  5. #4 15. Dezember 2008
    AW: Drucken per W-Lan

    back to topic!
    so wies dus dir denkst funktioniert es nicht!
    möglichkeiten sind: Printserver/druckerfreigabe über desktop pc>muss aber der rechner on sein
    printserver/usb-port beim router>neue investition
    nen neuen drucker mit eingebauter wlankarte kaufen>sau teuer und neue investition
    nen usb-server, nen art hub von rj45 auf usb zu kaufen>meiner kostete 60 euro

    lg annac
     
  6. #5 15. Dezember 2008
    AW: Drucken per W-Lan

    was war denn da außerhalb der topic steht doch das gleiche wie bei dir :-D

    also was du als usb-server oder "art hub" bezeichnet heißt nun mal printserver
     
  7. #6 15. Dezember 2008
    AW: Drucken per W-Lan

    Für meine lösung wird folgendes vorrausgesetzt:
    - DEsktop PC per W-lan mit dem Laptop verbunden (funktionierender Datenverkehr)
    - Arbeitsgruppe erstellt!
    du schließt den drucker an deinen Desktop an, und installierst auf dem desktop dir druckertreiber. dann guckst du auf drucker und faxgeräte in der systemsteuerung, ob dein drucker dort angezeigt wird(sollte/muss so sein!). Rechtsklick auf den Drucker, Freigabe. damit hast du dann den drucker freigeben. Wenn du jetzt auf deinem Laptop unter drucker und faxgeräte auf drucker hinzufügen machst, klickst du nicht auf lokal, sondern auf das andere(netzwerk?!). dann siehst du dort die Arbeitsgruppe, den desktop pc dadrunter und nach einem doppelklick auf den Desktop den Drucker. dann auf drucker hinzufügen und warten. danach hast du den drucker in deinem Drucker und Faxgeräte ordner :)
     
  8. #7 15. Dezember 2008
  9. #8 16. Dezember 2008

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...