Drucker druckt nicht alles aus

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kosova, 11. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2007
    Hallo

    Ich habe einen Lexmark Z615 Drucker. Mein Problem ist, obwohl die Schwarze Patrone halbvoll ist, dass der Drucker manche Buchstaben in einem Text gar nicht druckt oder nur schwach aber andere Buchstaben wiederum ganz normal.

    Vielleicht kennt einer dieses Problem und kann mir helfen

    Vielen Dank im Vorraus

    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Februar 2007
    AW: Drucker druckt nicht alles aus

    Kannst du im Service Menü von deinem Drucker die Druckköpfe reinigen lassen?

    Wenn ja, mach das mal !
     
  4. #3 12. Februar 2007
    AW: Drucker druckt nicht alles aus

    Wie schaut es denn mit Farbpatronen aus?

    Also ich hatte solche Probleme auch schon und zwar wenn meine Farbpatronen leer waren. Der Text ist zwar nur Schwarz aber ich bekam trotzdem nur blasse und undeutliche Buchstaben heraus. Als ich jedoch die Farbpatronen wieder aufgefüllt habe war alles wieder wunderbar. Ich denke mal dass der Drucker zum drucken einiger Schwarztöne doch etwas Farbe braucht um es deutlich drucken zu können.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen...



    Mit freundlichen Grüßen

    Ladrogue
     
  5. #4 12. Februar 2007
    AW: Drucker druckt nicht alles aus

    Ich weiss nicht wie oft du deinen Drucker benutzt aber versuche als erstes die Druckdüsen zu reinigen !!! :)

    Druckdüsen reinigen

    Gehen Sie ins Lexmark im Ratgeber bzw. Steuerprogramm. Klicken Sie auf die Registerkarte Kassetten -> Düsen reinigen.

    Verfügbare Farben sind Schwarz (sofern eine schwarze Kassette installiert ist) bzw. bei installierter Farbkassette Geld, Magenta (rötliches Rosa) Zyan (dunkles Himmelblau). Die Farben variieren bei installierter Fotokassette.

    Über und unter der dicken horizontalen Linie sollten Sie Diagonalen sehen können. Die Diagonalen sollten von links nach rechts gerade und ohne Unterbrechung durchlaufen. Wenn Unterbrechungen in den Linien sein sollten, die Reinigung der Druckdüsen erneut durchführen.

    Wenn der Ausdruck auf der Seite von links nach rechts schwächer wird und auch das Reinigungsverfahren die Düsen nicht reinigt, ist Ihre Druckkassette fast leer.

    Reinigen der Druckkassetten:


    1. Entfernen Sie die Druckkassetten anhand der Anleitung im Benutzerhandbuch.

    2. Feuchten Sie ein Papiertuch mit warmen Wasser an und falten Sie es ungefähr 4 bis 6 Mal.

    3. Setzen Sie die Druckkassette mit den Düsen auf das Papiertuch und belassen Sie die Kassette für ungefähr 15 Sekunden in dieser Position. (Die Düsen sind der Teil, aus denen die Tinte austritt.)

    4. Ziehen Sie die Kassette vorsichtig über das Papier (nur eine Richtung von links nach rechts), bis der Düsenbereich sauber erscheint.

    5. Drehen Sie die Kassette um, Sie müssten dort den Aufkleber mit dem Barcode sehen können. Wichtig! Führen Sie die Schritte 6 und 7 unten nur dann durch, wenn die Kontake Anzeichen von Verschmutzung oder Rost aufweisen. Sind die Kontakte in Ordnung fahren Sie bei Schritt 8 fort.

    6. Säubern Sie die Kontaktpunkte (die kleinen Quadrate unter dem Aufkleber) auf dem Kupferstreifen mit einem kleinen, sauberen Radiergummi. Vorsicht! Den Radiergummi nicht auf die gerade gesäuberten Düsen anwenden. Die Kassette kann dadurch beschädigt werden.

    7. Mit einer sauberen Ecke Ihres Papiertuchs wischen Sie nun die Radiergummikrümel von den Kontakten. Stellen Sie sicher, dass diese trocken sind. Setzen Sie dann die Kassette wieder in den Drucker ein.

    8. Halten Sie sich bei der Installation an die Anleitungen im Benutzerhandbuch. Wählen Sie dann bei der Einrichtung Alte Kassette bzw. Patrone (je nach Drucker). Sollte dies nicht ausgeführt werden, könnte der Tintenstand zurückgesetzt werden. Siehe oben.

    9. Reinigen Sie die Düsen erneut über den Ratgeber bzw. das Steuerprogramm. Jetzt sollten die Diagonalen durchgehend sein.

    10. Sollte dies nicht der Fall sein, setzen Sie sich mit Ihrem Wartungsmechaniker in Verbindung und besprechen Sie mit Ihm das Problem.

    Viel Erfolg :)
     
  6. #5 14. Februar 2007
    AW: Drucker druckt nicht alles aus

    Hallo
    Danke schön für die Antworten
    Ich werde mal probieren die Drückdüsen der Patrone zu reinigen.
    Also ich habe nur eine Schwarz Patrone. Die Farbpatrone ist leer.

    MFG
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Drucker druckt alles
  1. Drucker druckt nur in weiß

    Boyone86 , 27. November 2012 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.978
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    507
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.197
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.915
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.626