drucker nimmt die patrone nicht an

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von razz, 2. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Februar 2006
    Hallo,

    Habe da ein Problem und zwar ich habe mir bei Pearl noname Patronen passend für meinen Drucker gakauft die passen auch alles wunderbar nur mein Drucker will damit nicht drucken! Kommt eine Fehlermeldung "Fehlerhafte installation des Druckkopfs oder des Tintenbehälters" ich denke da ist ein Sensor eingebaut der nur die Originalen Patronen erkennt!
    Kann man das irgendwie umgehen?

    Druckermodel Sharp AJ 1800

    Danke
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Februar 2006
    umgehen ist da nicht. das prob gibt es öfter mit refill oder nachgebauten patronen (besonders bei hp).
    das sinnvollste wäre, die patronen einfach an pearl zurückzuschicken.



    mfg
     
  4. #3 3. Februar 2006
    Hab auch mal für Lexmark gekauft, mache ich nie wieder!

    Bleib bei den Originalen, auch wenn sie teurer sind...hast weniger Probleme ;)
     
  5. #4 3. Februar 2006
    so ein dreck die Originalen sind doppel so Teuer :baby:
     
  6. #5 3. Februar 2006
    ja so ist das...


    das soll ja nicht heißen das die patronen der anderen anbieter total sch****
    sind. nur kann es dabei immer wieder mal zu probs kommen. mit den nächsten kannste wieder glück haben.


    mfg
     
  7. #6 3. Februar 2006
    ich denke mal ich werde mal die Patronen nachfüllen
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - drucker nimmt patrone
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.602
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    822
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    928
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    929
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.251