Druckkopf mit verstopften Düsen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von fissy, 10. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2009
    Hi Leute!
    Ich habe einen Canon iP 5300 Drucker seit ca 2,5 Jahren. Leider hat nach etwas längerer Standzeit ca 2 Monaten sich eine Düse verstopft und ich habe bei dem Druckbild genau einen gerade noch sehbaren Streifen, auf dem kein Schwarz gedruckt wird.
    Wenn ich aber beispielsweise die Druckquali auf hoch stelle ist der weiße Streifen weg.

    Auch bei dem Druckmuster von der Testseite habe ich in dem schwarzen Balken diesen kleinen weißen Streifen ohne Tinte. Nebendran ist ein Karomuster mit schrägen Geraden, bei dem wohl die Düsen einzeln getestet werden - hier fehlt aber bei keinem Karo der Deck- oder Bodenstrich, was man doch bei einer verstopften Düse erwarten müsste, allerdings sind genau auf Höhe der "defekten" Düse was komisches und zwar ist in dem kästchen davor der Bodenstrich etwas zu tief und bei dem nächsten Kästchen der Strich zu hoch - kann so auch der weiße Streifen entstehen?

    Habe den Druckkopf jetzt zweimal aufgebaut und gereinigt, erst mit destilliertem Wasser und jetzt noch mit Propylalkohol - leider ohne Erfolg.

    Habt ihr noch weitere Reinigungstipps? Oder kann das Problem auch durch einen nicht richtig kalibierten Druckkopf geschehen (ohne dass eine Düse verstopft ist)?
    danke!
    fissy
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 10. November 2009
    AW: Druckkopf mit verstopften Düsen

    Ich habe es mal geschafft, indem ich die Patrone über nacht in Wasser gestellt habe.

    Wasser sollte nur so hoch sein das es die Düsen abdeckt. Danach Sauber machen und dis Druckerinterne tool zum Reinigen laufen lassen.


    mfg pole
     
  4. #3 10. November 2009
    AW: Druckkopf mit verstopften Düsen

    hi,
    zur info es ist ein permanenter druckkopf und hierbei ist patrone und düsen von einander getrennt.
    Druckeinheit besteht aus 6 Patronen und einem Druckkopf.
    gruß
    fissy
     
  5. #4 10. November 2009
    AW: Druckkopf mit verstopften Düsen

    Gibt im Internet viele "Ideen" zur Lösung ... unter anderem den Druckkopf mit Wasserdampf benebeln.
    Ich habe aber auch gute Erfahrungen gemacht mit etwas Wasser (vorsicht wegen evtl elektr Elemten) und etwas Spray aus dem Baumarkt zum Reinigen von Toner/Schreibmaschinen etc. der löst die Farbe!
     
  6. #5 10. November 2009
    AW: Druckkopf mit verstopften Düsen

    hey,


    bei meinem alten ist der druckkopf ausgetrocknet und dann musste ich ihn wegschmeißen, war ärgerlich(garantie war flopp).

    Hoffe das es bei dir nicht der fall ist


    lg
     
  7. #6 10. November 2009
    AW: Druckkopf mit verstopften Düsen

    meine garantie ist vor gut 2 monaten ausgelaufen.
    hab gerade nochmal den druckkopf automatisch ausrichten lassen. hat nichts gebracht....morgen mach ich das mit dem ausrichten nochmal manuell und gleichzeitig hab ich noch einen druckkopfreiniger gekauft.....
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Druckkopf verstopften Düsen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    895
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.030
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    12.656
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    389
  5. Druckkopfeinstellung

    vivalabam , 4. Oktober 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    214