Drumstick spinning / Schlagzeugstock drehen

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von alessandro, 14. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juli 2007
    Guten Morgen allerseits !
    Ich wollte mal wissen ob einer von euch Drummern (ich denke ja mal ein paar wird es hier geben)
    drumstick spinning skills hat...
    Für die unter euch, die kein Schlagzeug spielen ist das auch ne spaßige Sache. Hier erstmal ein Lernvideo:

    http://www.youtube.com/watch?v=7dvzYo4wnks

    Damit habe ich sozusagen angefangen, aber es läuft leider noch nicht flüssig genug. A > B > C geht schnell, aber der Weg von C > A ist immer stockend. Kann mir vielleicht jemand Tipps geben, wie man besser üben kann ? Ich denke mal dass ein rauher drumstick besser wäre, denn die lackierten Dinger rutschen immer zwischen den Fingern weg...

    Das wäre ungefähr mein Ziel:

    http://www.youtube.com/watch?v=YtY1u-7m53Y

    Und das werde ich wohl nie erreichen :p , aber sehr geile Videos muss ich sagen:

    http://www.youtube.com/watch?v=SZiQ-1aT0UQ
    http://www.youtube.com/watch?v=amDE5o252g8&mode=related&search=

    Sooo, dann freu ich mich mal auf eure Meinungen und Skills...

    Einen sonnigen Tag !

    Alex
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Juli 2007
    AW: Drumstick spinning / Schlagzeugstock drehen

    das aus dem 1. Video krieg ich auch hin, nur nicht so schnell, an die Videos darunter ist für mich erstmal nicht zu denken :p
     
  4. #3 16. Juli 2007
    AW: Drumstick spinning / Schlagzeugstock drehen

    Wow geil, jetzt kann ich sowas endlich auch mal üben, hol gleich morgen meine Sticks xD
    Also ganz klar: Wenn du weiter kommen willst, musst du die Dinge in einer solchen Geschwindigkeit üben, wie du sie sicher beherrscht. Nimmst du Schlagzeugunterricht? Du weißt doch, dass man mit jeder Übung langsam anfängt. Egal, bei welchem Instrument. Ich üb grad auch aufm Schlagzeug Fills vom Led Zeppelin Drummer. Jeden Tag ein bisschen und es wird immer schneller. Und auf der Gitarre das gleiche: Shredding, also von unten nach oben mit allen vier Fingern schnell durchspielen. Ka, wie ich das erklären soll ^^ Wird immer schneller. Man braucht nur ne Menge Geduld!
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Drumstick spinning / Schlagzeugstock drehen

    Guten Morgen !
    Jau weiß was du meinst, ich habe leider keinen Unterricht, obwohl ich den in
    den Ferien mal damit anfangen wollte. Ich habe aber ein Lernbuch "Das große Buch für Schlagzeug und Percussion" von Siegfried Hofmann. Da is auch ne CD dabei und ich übe gerdae fast jeden Tag auf meinem DD-55 Drumpad... n richtiges Schlagzeug wär zwar geiler, aber meine Nachbarn fänden das nicht so doll :cool: .
    Naja auf jeden Fall spiel ich die Beats auch erst immer in Zeitlupe und wenn man hört wie es sich anhören sollte kann man dann auch schneller spielen... finds dann immer ziemlich cool wenn man den Beat dann auf einmal raus hat, wenn man ne Nacht drüber gepennt hat....

    Soo, gleich gehts in den Stadtpark :D
     
  6. #5 24. November 2007
    AW: Drumstick spinning / Schlagzeugstock drehen

    Jo so wie aufm ersten Video kann ichs auch..
    Aber im Grunde nur spielerei, aber ganz nett.
    Finde aber man sollte erstmal einigermassen gut spielen koennen, und lieber Grooves Fills usw ueben bevor man sich da weiter reinhaengt :D
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...