DSL 3000, aber 6000 bestellt...

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von gurkentisch, 8. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2005
    Hallo...
    Ich hab mir Vorgestern DSL 6000 bestellt, hab auch die Leitung gecheckt, und es ist auch verfügbar.
    Jetz schau ich schon den ganzen Tag nach, bei nem Speedtest, und da war auch bis vor 5 Stunden noch das alte DSL 2000 drin.
    Jetz steht das DSL 3000.
    Und ich habe was hochgeladen, da Stand auch nur 60KB/S.
    Aber bei Freenet im Kundenbereich, wo man alles nachschauen kann, steht 6000 drinnen, und ist auch angeblich freigeschaltet.
    Ich wollt bei Freenet anrufen, aber ich komm ned durch.
    Kann mir jemand ein Paar Tips sagen, wie ich an einen Mitarbeiter von Freenet rannkomm, oder ob vlt. den Provider wechseln sollt...
    Kann ich das nach 3-4Monaten Freenet DSL 2000?
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Dezember 2005
    60 kb upload ist normal bei DSL 6000 sehr gut sogar !
     
  4. #3 9. Dezember 2005
    Hi !

    Vielleicht eine kleine Hilfe :

    8 Bit = 1 KByte
    1000 KBytes = 1 Mbyte

    somit hast du theoretisch bei einer 6000er leitung

    Downspeed : 6000 Bit : 8 = 750 Kbytes/s
    Upspeed : 512 Bit : 8 = 64 Kbytes/s

    Das Problem ist ja meist, dass die Leitungen an sich schon etwas
    den Speed negativ beeinflussen. Ich selbst erreiche z.B. 680 - 700 Kb/s
    ohne Beschleuniger, allerdings habe ich mit einem DL Beschleuniger
    730 - 750 Kb/s. Hängt immer vom physikalischen Anschluss ab.

    kaTana
     
  5. #4 9. Dezember 2005
    Also och hab mir eben mal was runtergeladen mit 300KB/S.
    Von Freenet, die ja sowieso schnelle Server habe.
    Das geht doch nich an....
    Ich meine bei nem maximum von 750KB/S.
    Und Upload liegt bei 65KB/S.
    Ich denke DSL 6000 hat nen Upstream von 80KB/S ?(
     
  6. #5 9. Dezember 2005
    also ich hab alles gelassen, nix geändert an packet size usw...

    down hab ich ca 800 und up hab ich 84 mit dsl 6000@arcor!

    zum vertriebsprinzip. Jeder Reseller der Telekom, ich kenne keine Ausnahme gibt Einschränkungen nicht an. da steht immer 6000 obwohl zum beispiel nur 3000 möglich ist.
    bei dsl 6000 treten immer noch einige störungen auf die nicht behoben sind. Wie alt ist denn zum beispiel dein router/modem?
     
  7. #6 9. Dezember 2005
    Naja der Router is von diesem Sommer, ist ein Siemens SX541.
    Ich hab ja selber bei der TCOM getestet, welche BAndbreiten möglich sind.
    Da stan auch 1000,2000,3000.
     
  8. #7 9. Dezember 2005
    Hey,



    also erstmal zur Info:


    Je weiter man vom Verteilerkasten entfernt ist, desto geringer der Speed. Hat was mit dem Widerstand zu tun.
    Rein Theoretisch sind bei 4 Kilometer entfernung zum Verteilerkasten eh nur noch DSL 3000 statt DSL 6000 drinn.

    Also, je weiter weg, desto weniger Speed hast DU.

    Upload von 60 kb ist für DSL 6000 auch so halbwegs normal....ich habe 80kb Upload, bei einer 6 MB Leitung...allerdings nix DSL sondern Kabel.
     
  9. #8 9. Dezember 2005
    @Katana48:

    8 Bit sind 1 Byte!!!!! und nicht,wie du sagt, 1Kbyte

    so und bei Dsl 6000 sind 64kbyte normal im upload,da 512kbit zur Verfügung stehen und 512kbit : 8 = 64 Kbyte!!!

    Alles andere sind zumeist falsche ergebnisse des browsers.kaum ein Provider wird euch was schenken und auf Chip.de hatten die leutz die Geschwindigkeiten schon getestet und dabei festegestellt,dass die Browser (ja auch Mozilla Firefox) Rechenfehler machen.

    Bei den 64Kbyte Upload muss man davon ausgehen,dass man die selten zu 100% erreichen wird, da immer noch Bandbreite für den Overhead zur Verfügung stehen muss.....

    So viel zum Fachwissen....

    Sei zufrieden mit dem Upload,solange du auch beim Downstream Werte von 700Kbyte erreichst.

    Die Gegenstelle muss auch erstma die Geschwindigkeiten liefern....man ist halt auch von der anderen Seite abhängig,wie schnell man was laden/hochladen kann...
     
  10. #9 9. Dezember 2005
    Ich glaub, das reicht auch langsam, oder will hier jetzt jeder aufzählen, was er so mit dsl6000 schafft?? :O

    Jedenfalls, wenns dir gar nicht passt, bei Freenet kann man immer zum Halbjahr kündigen, egal, wie lange der Vertrag läuft. Lass dir von der Hotline nix anderes erzählen. Ich musste denen auch erstmal die eigenen AGB vorlesen. Allerdings muss man das glaub ich nen Monat vorher schon kündigen und das hättest du ganz knapp verpasst.

    Aber ich denk, dein Speed is schon ok oder? Also ich denk, den Aufwand isses nicht wert
     
  11. #10 9. Dezember 2005
    Achja, und man sollte wohl noch dazu sagen, das wenn du nun vorhast von freenet zu 1&1 oder GMX oder was weiss zu wechseln, das sich nix ändern wird. Du wirst bei freenet, gmx od. 1&1 trotzdem von der Telekom geschaltet...bedeutet, es würde alles genau so sein.

    Du könntest aber auch mal zur Telekom anrufen unter 0800 330 2000, und kannst da ja mal deine leitung cheken lassen. Da brauchst du freenet nit anrufen. KANN aber auch sein das sie sagen das ein RESELL davor steht und sie nicht überprüfen können! Versuchs einfach mal...anrufen kost ja nix (wortwörtlich ;) )

    Gruß,
    LL
     
  12. #11 9. Dezember 2005
    Was ist dann zb mit arcor oder alicedsl? Haben die nicht ihre eigenen Leitungen, oder kaufen die alle von der Teledoof?
     
  13. #12 9. Dezember 2005
    Die haben ihre eigenen leitungen soweit ich weiss...

    Gruß,
    LL
     
  14. #13 9. Dezember 2005
    arcor und alice haben eigene vermittlungstechnik, aber ob dich das betrifft bezweifle ich ... wenn du zu denen wechsel wird es immer noch die selbe leitung bleiben!
     
  15. #14 9. Dezember 2005
    @katana48
    Erstens sind 8 Bit ein Byte
    und zweitens sind 1024 KB - 1 MB
    Wenn schon dann richtig ;-)

    @Trooper56
    Teils teils. Resale Anbieter mieten von der Telekom, Arcor uä haben zum Teil ihre eigenen Leitungen...


    Desweiteren um es mal auf den Punkt zu bringen:
    1000
    1024 kbit/s (128kb) Downstream, Upstream 128 kbit/s (16kb)

    2000
    2048 kbit/s (256kb) Dowbstream, Upstream 192 kbit/s (24kb)

    3000
    3072 kBit/s (384kb) Downstream, Upstream 384 kBit/s (48kb)

    6000
    6016 kbit/s (752kb) Downstream, Upstream 576 kbit/s (72kb)

    Also war das mit den 60 kb´s ein eher durchschnittlicher Speed, der vielleicht durch laufende Prozesse von Deiner Seite oder durch den eher schlechten Server etwas gedrosselt wurde...
    Und wenn Du bei Freenet etwas runtergeladen hast mit 300 kb´s wäre es für die 2000er zu schnell und die 3000er zu langsamm...

    Sprich, versuch mal ein paar parallele Dl´s zu machen auf mehreren Servern (Rapidshare, Freenet, Microsoft und ZDNet z.B. gleichzeitig), oder such Dir nen paar taugliche FTP Server und checks dort...


    Jeder der jetzt noch seine Geschwindigkeiten postet bekommt ne Verwarnung!!!
     
  16. #15 9. Dezember 2005
    So Leutz, erklärt mir mal bitte folgendes:
    Ich hab nen Zweiten PC , und der hängt über LAn mit an dem dran, der auch WLAN hat.
    Und wenn ich dort den Speedtest mache, kommt DSL 6000 raus, und hat auch nen Downstream von 600KB/S, wenn nich noch mehr.
    WIE GEHT DAS??????
    Bitte erklärt mir das....
     
  17. #16 9. Dezember 2005
    andere einstellungen der packetsize usw! Beispiel einer hat den speedmanager vonner t-com der andere nicht ... blablablub
     
  18. #17 10. Dezember 2005
    hab nur 520 km/h download :( mit DSL 6000

    stimmt da was nicht ? Bin nah an der Verteilerstelle.
    Habe ethernet-dings da über steckdose und nen t-sinus router...


    könnte das damit zusammenhängen ?
     
  19. #18 10. Dezember 2005
    Also 520 kb/s sind ein bisschen wenig für 6000 !
     
  20. #19 10. Dezember 2005
    Lösung der Paketeinstellung TuneUp Ulities 2006.
    Da geht ihr einfach auf Systemoptimierung und dann Internetoptimierung und stellt eure Bandbreite ein und der Rest geht von selbst.
    Laden müsst ihr auch selber ;)
     
  21. #20 10. Dezember 2005
    da kanns viele probleme geben, aber wenn du die neueste hardware von deinem anbieter hast, nahe an der vermittlungstechnik wohnst. Deine leitung geprüft und für gut befunden wurde, ist es dein rechner!
     
  22. #21 10. Dezember 2005
    Du willst also damit sagen, dass der erste PC NUR über W-lan am Netz hängt?!? und der zweite den ersten als Gateway nimmt?
    Dann kann ich mir nur vorstellen, dass eine eventl. Firewall, Virenscanner oder ähnliche Software ausbremst...
     
  23. #22 10. Dezember 2005
    ich habe bei t-online 750kb down und 64kb upp :/ reicht mia auch
     
  24. #23 12. Dezember 2005
    Jeder der jetzt noch seine Geschwindigkeiten postet bekommt ne Verwarnung!!!

    @Vorposter Wen interessiert deine Geschwindigkeit ? er braucht hilfe....

    Frag mal bei T-Com nach wann deine leitung erneuert wird.
    Oder ob die das gegen einen kleinen Betrag machen.

    Mfg Eomer


    Zur eigentlichen Frage:
    Kann mir jemand ein Paar Tips sagen, wie ich an einen Mitarbeiter von Freenet rannkomm, oder ob vlt. den Provider wechseln sollt...
    Kann ich das nach 3-4Monaten Freenet DSL 2000?

    Liegt nicht am Provider sondern an der T-Com. :D
     
  25. #24 12. Dezember 2005
    Aalso:
    Ich danke euch ALLEN!
    Super THX!
    Ich hab TuneUp Utilities mit Internetoptimiereung drüber alufen lassen , und jetz gehtz!
    Der hat da was an den Paketeinstellungen gemacht.
    War echt schon verzweifelt.
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...