DSL-Anbieter Arcor will eigenes VDSL-Netz bauen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 15. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. November 2007
    Der Telekommunikationsanbieter Arcor hat angekündigt, ein eigenes Netz für VDSL-Anschlüsse aufbauen zu wollen. Damit will man vor allem den Druck auf den Mitbewerber Deutsche Telekom erhöhen. Das Angebot soll bundesweit verfügbar sein.

    Laut dem Vorstandschef Harald Stöber will man in den kommenden Jahren dafür Investitionen in Milliardenhöhe tätigen. Derzeit werden Verhandlungen mit der Telekom geführt, um Zugang zu den Leerrohren, Schaltschränken und Kabelverzweigen zu erhalten. Sollte dies nicht klappen, werden deutlich höhere Geldbeträge investiert werden müssen.

    Laut Stöber ist eine Einigung mit der Telekom aber nicht mehr weit entfernt. Auch der ehemalige Monopolist baut derzeit ein VDSL-Netz auf, mit dem Triple-Play-Angebote ermöglicht werden sollen. Dazu gehören Internet, Telefon und Multimedia über einen einzigen Anschluss.

    Experten gehen davon aus, dass die Kundenzahlen bei diesen Diensten ab 2009 deutlich steigen werden. Bis dahin will Arcor sein VDSL-Netz aufgebaut haben, um von diesem Wachstum zu profitieren.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,35775.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. November 2007
    AW: DSL-Anbieter Arcor will eigenes VDSL-Netz bauen

    Ich hoffe ja mal das es auch VDSL in Leipzig gibt, das wäre echt zu geil, dann müsste ich hier nicht auf DSL 1000 sitzen und mit VDSL der Telekom liebäugeln. VDSL wird warscheinlich in der Zukunft der neue Standart sein und das normale DSL wie ISDN aussehen lassen. Gerade in der Zeit wo man nicht so richtig weis ob sich die Telekom ihr Monopol ausbauen kann oder nicht sind solche News gut. Es heisst ja nicht umsonst das Konkurrenz das Geschäft belebt, dennoch hoffe ich das es zu attraktiven Preisen kommt ohne soviel Schnickschnack den die Telekom bietet. Sicher brauch man auch nen Grund für solche Bandbreiten, diejenigen die RR haben werden es wohl schon haben, aber ich denke das die Inhalte im Internet immer größer werden und man mit VDSL einfach viel schneller surfen kann. Ich hoffe echt das sie es so bald wie möglich umsetzen sodass ich endlich von der Glasfaserleitung profitiere und nicht mehr im Nachteil bin. Schnelles Internet ist heutzutage einfach ein Muss und auch wichtig für die Wirtschaftliche Entwicklung. Ich bin aber gespannt ob man es wirklich Bundesweit durchsetzt, den die Produktionskosten und Verlegungskosten sind einerseits immens und auf der anderen Seite muss es sich ja auch rechnen. Ich hoffe das neben Arcor ( Vodafone) noch andere Anbieter mitziehen und so ein Netz aufbauen, dann wäre die Telekom in Zugzwang und müsste endlich mal die überteuerten Preise für VDSL senken. Wir als Kunden können da leider nur zuschauen und warten das es endlich gebaut wird, den nach 1 Jahr DSL 6000 und nun 1 Jahr DSL 1000 vermisst man schon so einiges, aber das ändert sich ja hoffentlich bald.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DSL Anbieter Arcor
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.201
  2. DSL Anbieter in NRW

    Hanskopf , 23. November 2011 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    755
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.593
  4. DSL Anbieter

    Funcop , 17. Juli 2011 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    886
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    556
  • Annonce

  • Annonce