DSL16k oder DSL6k ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Docean, 24. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hi Liebe RR`ler !
    Ich bin Kunde bei 1&1 und habe einen DL-Speed von 300-450kb/s obwohl ich DSL16k bestellt habe.
    Kann es daran liegen , dass ich 1000km (^^) weit vom Verteiler weg bin ?

    746178.jpeg
    {img-src: //img.xrmb2.net/images/746178.jpeg}

     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Ja das liegt meist daran dass man weiter weg vom Verteiler ist.
    Ich weiss jetzt nicht welche Technologie die verwenden aber z.B. bei VDSL ist nach 300 Meter absturz angemeldet ;)
    heisst dass nach 300 Metern die Geschwindigkeit immer mehr sinkt bis auf niveau von DSL

    Gruss
     
  4. #3 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Also bei der Leitungsdämpfung kannst froh sein das ein 3000er einwandfrei
    läuft
     
  5. #4 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Schau mal ob bei dir Arcor verfügbar ist. Da sollten DSL 6k drin sein. Bei der Telekom ist bei der dB nur 3072 möglich.

    DSL 16k wirste net erreichen können, da VST zu weit weg bzw. net ausgebaut. (Vermutung, wenn falsch verbessert mich..)

    mfg
     
  6. #5 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Aber deine Fritzbox sagt das immer noch DSL7,5k drinn sein müsste also so ~700kb/s oder so ^^.
    Guckma ob de was falsch bei deinen TCP Protokoll richtig eingestellt hast.
    Ansonsten 1000km vom Verteiler weg isn bissl übertrieben aber eigentlich hast ja vollen Uploadspeed was ich da so sehe.
    Vielleicht wonste in son nem Kaff wie ich da haben die Leute um mich rum glaubsch Glasfaserkabel und empfangen nur DSL 3k und wir sind die einzigen die andere Leitungen haben (glaub Kupfer) und empfangen 16k ^^ als einzige im ganzen Dorf ^_°
     
  7. #6 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Leitungsdämpfung ist zu hoch!!
    Kannst sie etwas vermindern, wenn du keine Verlängerungen benutzt von modem zur TAE Dose..

    Aber ansonsten wir bei dir kein 16k möglich sein. Es wird als "Verfügbar" angezeigt.. aber es heist ja "BIS ZU" 16.000 und na ja das ist halt die verarsche daran, selbst eine 6000ner würde nicht laufen!!

    mfg
     
  8. #7 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    jop liegt an deiner leitungsdämpfung...
    als alternative wenn du unbedingt highspeed willst würd mir eig nur kabel dsl einfallen...
    weil bei ner dämpfung von 37db kannste echt froh sein das da überhauppt was einigermaßen läuft...
     
  9. #8 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    ok, jetzt weiss ich auch warum ich nur 2k dsl hab obwohl 16k angemeldet is xD
    aber wie siehts zb in ffm aus?
    ich wohn nur 50km von ffm weg
    ist da der verlust so groß?
     
  10. #9 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Fakt ist du wohnst soweit vom Amt weg. Ich mache dies Beruflich und weiss darüber bescheid. Die andere Sache ist wie die anderen Sagen die Leitungsdämpfung. Wie ich aber auch sehe, hat deine Leitung einige Fehlercodes drauf. Ne Volle 16mbit bekommst du nur wenn du a) nah beim amt wohnst b) keine andere 16000er im kabel neben dir liegt, sonst beeinflussen die sich gegenseitig und werfen sich raus, ist aber bei jedem anbieter so, da diese kack 16mbit sehr Störanfällig sind. Sofern man also Connection abbrüche hat, kann man stark davon ausgehen das nen anderer DSLer neben einen im Kabel liegt. Dann ist wiederum noch die Sache, über wieviele Straßenverteiler geht die Leitung, desto mehr Schaltpunkte, desto größer wird wieder die Dämpfung. Dann kommts auch wiederum aufs Modem an, wie hohe eigendämpfung das ding hat. Und was nicht zu verachten ist, was du fürne Telefondose hast. Gibt welche mit Widerstand und ohne. Die mit Widerstand lassen nur schlecht das DSL Signal durch. Aufn Land sind die Ämter so 5-7km auseinander...inner Stadt meist max 1-2km. Btw was sehr viele Überlesen. "Bis zu 16000". Wenn du ne Leitung bei der Telekom bestellst und du bekommst nicht die Geschwindigkeit, kannst du gegen die vorgehen, anders wiederum bei den restlichen Anbietern. Da kannst du nix gegen machen, weil dort steht "bis zu". Deshalb sagt T-Com gleich von Anfang an .. hier ist nur so und so eine Leitung verfügbar. Der andere Anbieter sagt ne wir stellen Ihnen die Leitung und zack hassu pech. :) Ich selbst hab nen Fall bei 1&1 gehabt, hat nen Kunde 16mbit bestellt zwecks Internettelefonie + Breitbandfernseh... der gute hat 6-7km vom Amt weg gewohnt, der kann froh sein wenn er ne 1000er bekommt. Ende der Geschichte, der Kunde hat pech.

    Und @ HPLT - über Glasfaser geht kein DSL ^^ Da brauch man DSL Umsetzer und die sind schweine teuer. Telekom baut gerade die Netze aus ( ich weiss es, da ich es in Halle gebaut habe ). Dort bei der neuen Technik wird das DSL nicht mehr im Amt aufgeschalten, sondern erst in den Straßenverteilern, dann haste bis zum Kunden nichtmal mehr nen 500m-1km weg. Dort kannste dann dein DSL hochschrauben und hast nen Interleaving von 20-22MS ohne FP. Auf diese Neue Techik darf aber wiederum kein Fremdanbieter drauf.
     
  11. #10 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    tja, 1und1 hat bei dir scheinbar kein eingenes Netz, die Leitung läuft über die Telekom.
    Die schalte sturr nach Leitungsdämpfung. Auf dieser Leitung wären mir einen ADSL 2 Port mit Sicherheit DSL 10K möglich.
     
  12. #11 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Dein Beitrag mit DSL hört sich sehr gut an :p .
    Was meinst du mit "ADSL 2 Port" ?
    Ich hab da leider kein Plan.
     
  13. #12 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    ganz klar DSL16k is ja schneller 6k ;)
    haste ja sicherlich auch gebucht oder ?
     
  14. #13 24. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    muss man nicht den wert ablesen der in senderichtung steht?

    weil dann hätte ich ja ne dämpfung von 46db bei dsl 3k stabil, obwohl die werte sowieso nicht zu 100% stimmen

    auf einen ADSL 2 port, sind geschwindigkeiten bis zu 16mbit möglich.
     
  15. #14 25. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    me2, hab DSL Light und laut Fritz Box 64 dB Dämpfung.. andersrum 32 dB aber das wär ja einiges mehr drin dann.

    Wenn deine VST keine ADSl 2+ Ports ausgebaut hat ist auch kein DSL 16k möglich denn DSL 16k= ADSL 2+.

    mfg
     
  16. #15 25. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    ja sowas ist immer :poop: mit dem 16k buchste 6k oder weniger bekommste :/
     
  17. #16 26. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    hier, das is doch net normal. mir gehts genauso, hab 16k jetzte gebucht und die hundskrüppel von dem spaßverein 1&1 schicken mir nen brief, da steht drinn, sie hätten mich auf dsl 6k geprüft (schonma 10k weniger als gebucht) und als ergebnis nen downstream von 3072kb bekommen.
    bei dem internet check stand, dass es verfügbar is. VERFÜGBAR. da stand nix von 3k.
    jaja, ich weiß BIS ZU, aber meine eltern bestellen noch groß mit diese box fürn tv und ich den dicken 3 antennen mege w-lan router (jaja, ich weiß auch, dass das alles :poop: is, lieber einen von d-link kaufen blablabla) und dann son scheiß. den kram kann ich doch vergessen. 200 ocken in wind gehauen.
    jetzt ma ohne spaß, dass is doch ne frechheit. da könnten die einem doch so nen richtigen speed test vorher anbieten....

    und wenn man da anruft, um sich ma zu beschweren geht nur so ne russin drann, die die schimpfwörter die ich ihr an kopf werf net versteht und sagt, dass sie keine ahnung hat.

    nenene....service wüste deutschland.

    mfG
     
  18. #17 26. Februar 2008
    AW: DSL16k oder DSL6k ?

    Also um die Allgemeine Verwirrung aufzulösen mal folgendes. Wenn jemand DSL 16k bestellt egal bei welchem anbieter bekommt er nen 64 Port(ADSL 2+). Dieser Port ist am Anfang auf 16k eingestellt.
    Er ist allerdings fähig sich bei schlechten Leitungsverhältnissen(zu weit weg, beeinflussung, etc.) selbst runterzutakten. Das heißt er veringert automatisch die Frequenz des Signals um Synchronitätsabbrüche zu vermeiden. Dies würde dein Problem erklären.

    mfg Stonecold
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...