Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von spotting, 30. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juni 2009
    Servus

    Heute mal ein neues Thema.

    Die Schuldenfalle in Deutschland
    Hier seht ihr die aktuellen Schulden.

    http://www.steuerzahler.de/webcom/show_softlink.php/_c-33/i.html

    Wir Deutschen haben momentan dank unseres Staates und unserer Geberlaune

    1.584.236.796.454 Euro Schulden. (Stand 30.06.2009 13:26)

    Teile ich diese Zahl durch die gut 82 Mio. Menschen in Deutschland sind das knapp 19.306 Euro

    Geh ich jetzt hin und unterstelle ein Marktübliche Verzinsung, dann musst DU jeden Tag 4,67 Euro an Zinsen zahlen. -> Und der Schuldenberg wird nicht kleiner


    Und:


    Nur so als Information,

    Die Steuereinnahmen des deutschen Staates lagen 2008 bei rund 238,7 Mrd. Euro.

    Bedeuted, hätten wir in Deutschland KEINE Staatsausgaben würden wir 6,7 Jahre brauchen um den Schuldenberg abzubauen.


    Dazu kommt, die aktuelle geplante Mittelfristige Neuverschuldung bis 2013 liegt bei ca. 300 Mrd. Euro.

    -> wären also dann schon knapp 7,7 Jahre ohne Ausgaben.


    Was sind deine Vorschläge, um aus diesem Schuldenberg heraus zu kommen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    8 Jahre keine Staatsausgaben mehr machen :p

    Auf diese Frage wird dir vermutlich kaum einer eine gute, einfache Lösung anbieten. Einen Weg, die Schulden wieder abzubauen, ist schwer zu finden.
     
  4. #3 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    seit wann hat deutschland 82 mrd menschen?
    aber die 19k € stimmen trotzdem

    um den schuldenberg kleiner zu machen, werden dementsprechend ja auch steuern erhöht (bald) afaik...
    ich persönlich würds aber so machen, dass jeder Mensch dann einen bestimmten Teil seines Vermögens abtritt. Aber realisierbar ist das leider nicht
     
  5. #4 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    SIMBABWE INC!
    Drauf wirds hinauslaufen. Früher oder später.
     
  6. #5 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Also erstmal Mrd. sind Milliarden - wäre mir neu das in Deutschland soviele Menschen leben, von der Erde mal ganz abgesehen ;) *Klug:poop:r aus*

    Eine schnellen Weg aus den Schulden gibt es nicht. So etwas ist nur über Jahrzehnte möglich, aber auch dann gestaltet sich das mehr als schwierig. Da erste Ansatzpunkt wäre halt, mal wirklich ganz akribisch sämtliche Ausgaben der BRD zu checken und die schwarzen Löcher zu stopfen - sprich die Dinge, wo Geld im Ofen verbrannt wird. Gibts einige von, allerdings machen die sicherlich keine Abermilliarden aus.

    PS: Was man halt bedenken muss: Um die ganzen Schulden abzubauen hängt ja nicht nur Deutschland dran. Weltwirtschaft, EU usw. usf. Es gibt Verpflichtungen, Verträge... man kann da nicht nur sein alleiniges Brot backen.
     
  7. #6 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Das Problem ist der Sozialstaat... . Wäre der nicht so fett, wäre die Schuldenuhr nicht so weit. Des weiteren wäre dieses Jahr keine Wahlen, würde Arcandor, Quelle etc. pleite gehen und nicht nach Vater Staat schreien.
     
  8. #7 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    ich hatte erst Probleme die Zahl überhaupt zu lesen so viele Stellen warn das :D , scherz beiseite...
    in der jetzigen Zeit daran zu denken, diese Schulden loszuwerden ist Schwachsinn, mann muss erstmal dran denken die Ausgaben zu senken oder besser gesagt die Ausgaben auf wichtigere Teile zu bringen. Eine bessere Verteilung des nichtvorhanden Geldes der BRD :D

    lg IraKi
     
  9. #8 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Als ob es den Staat intressieren würde das man diese Schulden überhaupt nicht mehr abbauen kann...
    Das Steuersystem ist auch so ausgelegt das man erst ab 400000 Euro Eigenkapital für sich selber arbeitet und nicht mehr für die Allgemeinheit...

    Wie Frontyl schon sagte: Wäre nicht Wahl, wäre egal ob Quelle usw kaputt gehn, aber man muss da jetzt Geld rein pumpen, damit man wieder gewählt wird, und die Krise bis nach die Wahl verschoben ist.

    Naja nach der Wahl werden se schon alle sehn was se davon haben. Steuererhöhungen, die Arbeitslosenzahlen werden rapide steigen.
    Naja wenn man die Firmen jetzt hätte kaputt gehn lassen, wär ja das Kartenhaus der Lügen zusammengebrochen.
    Im Prinzip hätte man auch sagen können "Ihr kriegt jetzt alle Arbeitslosengeld I und wir überweisen euren Managern noch nen dicken Batzen Geld wovon ihr nix abkriegt"


    Meine Frage wäre: Wollen wir das wirklich weiter mittragen? Wollt ihr weiter das irgendwelche Firmen euer hart erarbeitetes Geld in ***** geschoben kriegen?
    Ich sag dazu ganz klar nein! Aber man kann ja leider nicht einfach seine Steuern verweigern...
     
  10. #9 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    naja, erstmal kannst du nicht alle 82 mio nehmen. geht nicht, gibt genug kinder, rentner, arbeitlose, (schwer-)behinderte die kein geld verdienen...

    gibt keine lösung dafür. ausser--> peter zwegat :D nein spaß
     
  11. #10 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Falls die Inflation sich zu einer galoppierenden Inflation entwickelt wäre das problem gelöst da auch die Schulden dann nix mehr Wert sind. Es wurde ja früher schon öfters versucht die Inflation so zu beeinflussen um die Schulden los zu werden.
     
  12. #11 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Naja, Augen zu und durch früher oder später kommt schon die Kommunistische Revolution ^^

    Der Staat hat sich sein Geld bisher immer zurück geholt, was soll er auch anderes tun? Und wer dafür zahlen muss, ist ja auch kein Geheimnis. Hoffen wir es einfach mal, das er sich das Geld von den Wohlhabenderen holt und besonders von der Mittelschicht und nicht wieder Harz 4 und Bafög kürzt.
     
  13. #12 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Ich weiß nicht ob man "persönlich" da wieder rauskommen kann.
    letztendlich ist der staat dafür verantwortlich bzw. die regierung die wir wählen!
    ich würde mich mit so einem thema atm auch nich so doll beschäftigen weils immo wichtigeres gibt.
    heut zu tage gibts nur noch einige länder die schuldenfrei sind die haben dafür andere probleme.

    btw: wäre es möglich als seinen "anteil" an schulden direkt beim staat abzubezahlen?!


    mfg bobek
     
  14. #13 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Sry, die 82 Mrd. waren ein Schreibfehler, natürlich sind es in Deutschland 82. Mio. ...

    -----------------------------

    "sinnvolle" Ausgaben des Staates

    1. Bankbürgschaften ... ok, ob das mal wirklich eine Ausgabe wird sei mal dahin gestellt ... man muss aber davon ausgehen, dass da doch etwas zusammen kommt. Trotzdem ist die Rettung der Banken wichtig, da in Deutschland das Geld der Anleger für bestimmte Anleihen gesetzlich (oder genauer durch alle anderen Banken) gesichert ist.
    Es besteht somit die Gefahr, geht eine Bank Pleite hat die nächste Ausgaben, die nicht erwartet waren ... Eine Todesspirale.

    2. Unternehmenskredite
    Opel, Arcandor, Quelle, Porsche sind nur die berühmtesten. Der Staat versucht durch Kredite und Bürgschaften in Unternehmen Arbeitslose zu verhindern. Dass er damit zwar i.d.R. das Problem nur vor sich Herschiebt - weil dann kurz darauf der nächste in dieser Branche kommt, der das gleiche Problem hat - sieht er nicht. Es wird schon einen Grund geben, warum diese Unternehmen kein Geld mehr von Banken bekommen ... und die verdienen schließlich Ihr Geld mit Kreditvergabe und müssten es eigentlich besser wissen als der Staat.

    3. Abwrackprämie ... in der Summe schätzungsweise 4-5 Mrd. in den Sand gesetzt.
    Freuen tun sich alle, die Sie kriegen - zahlen muss es am Ende JEDER ...
    Dass die Krise die Autobranche erreichen wird, wenn Abwrackfähige Autos weg sind - und dann viele erstmal kein Auto mehr kaufen weil der geplante Autokauf vorgezogen wurde ... naja ... Abwrackprämie - als Volkswirtschafter muss man sagen: "Was ne Idioten, die diese Idee gehabt haben"

    ...

    Nun, ich sage nicht, dass Ausgaben des Staates im Rahmen der Wirtschaftskrise grundsätzlich falsch sind.


    ABER

    Ausgaben wie man Sie hier oben genannt hat haben nur einen Grund ... man will die Stimmungslage der Bürger positiv beeinflussen und damit die Kaufbereitschaft fördern.

    Die Nachhaltigen Schwächen dieser Politik werden an die nächste Regierung abgeschoben.

    Es gibt hier noch einen Interesanten Artikel über einen berühmten Folksökonom aus den USA der die Finanzkrise in dieser Form vorhergesehen hat und jetzt für MEHR Staatsausgaben und eine größere Staatsverschuldung in Europa ist ...

    Starökonom Roubini: Deutschland macht zu wenig Schulden - Finanzkrise - FOCUS Online - Nachrichten
     
  15. #14 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    so schlimm ist es auf dauer nicht.

    deutschlandverdient ziemlig viel im handel

    The World Factbook die tabelle von 2008.

    Amerika ist ärmer dran :p könnt ja mal nach den united states schauen ^^

    deutschland wird es auf jeden fall schaffen aus den schulden rauszukommen. die 82 millionen sind nicht so schlimm wie im vergleich zu vielen anderen staaten der welt. deutschland holt immer mehr rein. die schulden waren mal weitaus geringer und sind teilweise auch noch durch den 2ten weltkrieg vertreten da sich deutschland für den wiederaufbau verschulden musste.
     
  16. #15 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    sinnvoll wäre es, auf die große steuerentlastung zu verzichten... als ob die deutsche konjunktur die ernuete staatsverschuldung auch nur annähernd positiv beeinflussen könnte.
     
  17. #16 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?


    wenn ich die 20k schulden "hätte" , würd ich sie bezahlen. damit wäre ich raus.

    wüsste gern mal : gibt es ein staat, der keine schulden hat? :)
     
  18. #17 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Naja ich würd mal sagen obwohles im ersten Moment unlogisch klingt die Steuern senken.Denn so steht jedem wieder etwas mehr Geld zu Verfügung und gibt es eher aus.D.h.,dass kurbelt dann nach und nach wieder die Wirtschaft an.Früher oder Später kommt das Geld wieder in die Kassen.

    Hmm falls ich flasch liege klärt mich auf ^^
     
  19. #18 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Warten bis das System zusammenbricht und einen revolutionären Neuanfang wagen.
     
  20. #19 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    schon mal dran gedacht dass dort der springende Punkt ist?
    Wir sind Exportmeister, blos wenn andere Nationen den Bach runter gehen und sich nichts mehr leisten können, können wir auch nichts mehr exportieren, sprich handeln. Wenn man in Volkswirtschaft aufgepasst hat, müsste man das eigentlich wissen ;)

    lg IraKi
     
  21. #20 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Deutschland ist ja nicht das einzige land das solch hohe Schulden hat, man siehe Ungarn, und seid neuhestem auch die USA....:rolleyes:

    Habe mal im GL Unterricht gehört das ein Land es gebracht hat, die ganzen Auslandsschulden zu streichen.
    Die haben also gesagt wir haben keine Schulden mehr und zahlen diese auch nicht zurück...
    Naja mit denen wird jetzt auch kein Handel mehr betrieben soweit ich weiß, haben halt die *****karte...^^



    Naja aber meine Idee ist und war immernoch, das die gesamten Schulden von allen Ländern einfach auf Null gesetzt werden, wäre zwar cool für uns, aber für die Länder denen wir noch richtig Schotter schulden wärs :poop: xD
     
  22. #21 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    @ Iraki.

    es gibt aber noch genug andere länder außer den usa die noch ein + machen =) japan, china etc.. sind eh die großabnehmer ^^
     
  23. #22 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?


    ich glaube du verwechselt da was.

    e/: und ich auch :D
     
  24. #23 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    hab ma wo gelesen, dass wir deutsch noch recht gut dastehen... wenn jeder mal ausrechnet, was er letztendlich besitzt. also wirklich alles!, ann sind 20k nen witz... (ich such ma den artikel)

    aber btt, meiner meinung nach sollten wir einfach die ausgaben vermeiden, die sinnlos sind und davon gibt es einige...

    jedoch leichter gesagt, als getan^^

    //
    -> keine schulden :D
     
  25. #24 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    man selbst kann da nicht raus kommen. das ist doch nur statistische spielerei...
     
  26. #25 30. Juni 2009
    AW: Du hast 19306 Euro Schulden! Wie kommst du da wieder raus?

    Was meine Vorschläge wären?

    Also zuerst einmal alle ausländer raus die sozialschmarotzer sind.
    Da hätten wir im monat einige milliarden gespart.

    Danach erst ma jeden Staatskredit ablehnen.
    Firmen die sich verschätzen haben gelitten.

    Wenn Opel pleite geht, is opel pleite.
    Wenn hier nun jemand kommt mit "was is mit den arbeitslosen"
    Die bekommen schon wieder irgendwas. Wenn nicht sind die ausgaben für diese arbeitslosen im leben nicht so hoch das milliarden im 2 oder 3 stelligen bereich bezahlt werden müssen.

    Desweiteren keine millionenzahlungen mehr an die Juden. Unnötiges geld rausschmeissen.

    Steuer und Preise senken. Hört sich vielleicht komisch an, dadurch wird aber mit sicherheit die kauflust der leute geweckt.
    Wenn ich nur soviel zahlen müsste wie vor 10 jahren dann würd ich mir im leben wesentlich mehr kaufen. Mehr kaufen = mehr abgaben an den staat.

    Und DE wird niemals aus den Schulden rauskommen. Nächstes jahr werden es noch mehr.
    Bin sowieso überzeugt das in einigen jahren ne neue inflation da ist. Gut für die die haufenweise schulden haben. Dann können die ihre schulden in einigen tagen abbezahlen.

    Achja wie kommen die eigentlich auf schuldenzuwachs pro sekunde? Will mir doch niemand erzählen das die jede sekunde für irgendwas anderes geld ausgeben
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - hast 19306 Euro
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.105
  2. Antworten:
    43
    Aufrufe:
    2.586
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.579
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.066
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    732