Düsseldorf: Straße eingeweiht, danach Schild weggebracht und Straße nie erbaut

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 29. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2005
    Link:

    Der Oberbürgermeister Joachim Erwin nahm am 24. Juni 2004 die Einweihung der "Toni-Turek-Straße" vor. Danach wurde das Straßenschild wieder abmontiert und in einem Schuppen verstaut. Mit den Baumaßnahmen wurde bis heute nicht begonnen.
    Die Straße wurde nach dem Fußballer Toni Turek (gestorben 1984), Torwart der Weltmeistermannschaft von 1954, benannt. Sie ist zwar im aktuellen Stadtplan vermerkt, jedoch gibt es sie in der Realität nicht.
    Vorgesehen war der Bau einer kleinen Erschließungsstraße. Jedoch ist das Gelände keineswegs einer Straße ähnlich, denn dort sind nur Büsche und Wiesen zu sehen. Ende 2004 sollte die Straße laut Planungsamt gebaut werden.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...