DVB-T Stick oder Einsteckkarte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von 1.Kla$, 12. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2008
    Hey


    Was ist die bessere Wahl? Ich hab nen normalen Desktop PC @ home und ich möchte gerne TV am PC schauen. Da es nicht möglich ist, eine TV-Karte mit Verbidnung zur SAT-Schüssel zu benutzen, suche ich eine andere Möglichkeit.

    Hier bietet sich ja ein USB-Stick mit DVB-T an, dass nicht mit der SAT-Schüssel verbunden werden muss.
    Wie ist der Empfang, Videoqualität, Preis, etc.?


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar ;)

    EDIT: welche und wie viele Sender kann man damit empfangen? Müssen nicht alle sein, nur so die wichtigsten(Pro7, Sat1, ARD, ZDF, usw.)
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVB Stick Einsteckkarte
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    705
  2. DVB-C Stick gesucht!

    phL , 28. November 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    518
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.099
  4. DVB-T USB Stick mit Antenne

    Fritz , 20. Februar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    576
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    347