DVD optimal zu avi/mpg

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von ProX, 21. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2006
    Also, vorerst: Ich weiss, dass es schon viele Threads dazu gab!

    Aber ich hab nen spezielles Prob...

    Ich mache es immer so: Ich nehm DaVideo 4 Professional und ripp es glei auf die Festplatte...
    Nur leider tauch immer jenes Problem hier auf:

    Die Audiospur verrutscht ziemlich krass.. bis es zum Schluss an die 10Sek sind, die verrutscht sind. Ich habe fast das ganze Forum danach durchsucht, aber keiner konnts genau sagen. Auch das Tutorial mit der Audiospur extrahieren bringt nichts, weil ich die nicht anpassen kann. Woran liegt das oder kann mir sogar einer helfen, das Problem zu bewältigen? Andere Programme? Wie macht ihrs?

    10er ist natürlich für jede hilfreiche Antwort drin!

    MfG ProX
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. März 2006
    Versuchs mal mit dvdx 2.2. Hat mir bisher immer gute Dienste erwiesen, wenn es ums rippen ging.

    DOWNLOAD

    MfG
     
  4. #3 21. März 2006
    Probiers mal mit Auto Gk, ist sogar Open Source, mit Davideo kenn ich mich nämlich gar nicht aus.

    http://www.autogk.me.uk/
     
  5. #4 21. März 2006
    mit auto gk hab ichs auch schon probiert ^^

    ergebnis noch viel katastrophaler o:

    habt trotzdem beide nen 10er ^.-

    Könnts vll daran liegen, dass ich halt ohne menü und so rippe, dass sich die audiospur net mit verschiebt?

    Ich will ja hauptsächlich auch hinters Prob kommen ;)

    MfG ProX
     
  6. #5 21. März 2006
    Also ich hab die Erfahrung gemacht, das es fast immer an der variablen Audio-Bitrate liegt wenn irgendwas nicht synchron ist.

    Ich glaub nicht, dass es daran liegt das du ohne Menü rippst. Du kannst ja mal ausprobierern die Schritte alle einzeln durchzuführen, ist zwar ziemlich kompliziert, aber kommt meistens was gutes bei raus ;)

    Mit Shrink rippen, DVD2AVI die Vobs in avi umwandeln, die Audiospuren demuxen und dann mit BeSweet oder nem anderen Audioencoder mit constanter Bitrate umkodieren in mp3 am besten.
    Dann am Ende mit VirtualDub oder AviMux wieder muxen, würde mich sehr wunder wenn es danach immer noch nicht klappen würd.

    greetz pH0ney
     
  7. #6 21. März 2006

    genau so hätte ich es jetzt auch gemacht, jedenfalls für xvid...
    oder kurz zusammengefasst: nimm GordianKnot.RipPack da is alles drin was du brauchst ausser dvdshrink (die nehmen dvd decrypter was es auch tun sollte aber da wurd soviel ich weiß der support eingestellt..)



    für SVCDs würd ich dir DVD2SVCD sowie CCE (Cinema Craft Encoder) empfehlen, kann dir jetzt ausm kopf leider keine detaillierte beschreibung in sachen encoden geben da ich seit ich nen dvdbrenner hab die DVDs nimmer encoden muss 8) aber guckma auf Dotster da gibts progs&tuts - all u need :D (und natürlich google ;) )
     
  8. #7 21. März 2006
    vllt. mit DVD Shrink erstmal die DVD auf Pladde kopieren.
    Danach nochma mit Davideo rüber.
    In was rippste das mit Davi?
    Hatte bisher nie Probs damit
     
  9. #8 21. März 2006
    Ich habs probiert mit AVI, und mit Video-CD... also mpg

    hab eingestellt, dass er es so macht, das ich am Ende 2 CD's rausbekommt, die zweite Datei konnt kein Player lesen bei mir, also gelöscht... ich versuchs grad, alles einzeln mit ashampoo zu codieren, danach dann mit open video joiner zu einer bzw. zwei avis zu machen oder gar auch mit ashampoo.

    DVDx 2.2 <- kA, ich check das net mit dem DVD2AVi, dann die ausiospur.. öhm ^^ noja, mal sehen vll such ich mir später mal nen tut dazu... nun gut, danke jungs, 10er habt ihr alle ;)

    ich versuch einfach mal alle varianten, bei einer muss es ja klappen xD

    mfg prox
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - DVD optimal avi
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.362
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.642
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.281
  4. Alternative zu ConvertXtoDVD gesucht

    .x-tra , 23. Februar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    662
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    355