DVD Player erkennt USB Stick nicht

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von 3ndg3gn3r, 24. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2009
    Ich verzweifel hier schon und habe mich nun entschlossen diesen Thread hier zu öffnen nach stundenlanger Suche bei google -.-

    Es geht darum, dass mein DVD Player den neuen USB Stick von mir nicht erkennt.
    Er ist auf FAT32 formatiert also ist das ausgeschlossen. Habe im Internet noch irgenwas von einer U3 Software gelesen und so eine Software runtergeladen aber diese Software findet den USB Stick nicht also hat das damit auch wohl nichts zu tun.

    Was kann man denn noch machen??

    btw.. der DVD Player erkennt aber meinen anderen 1GB USB Stick!

    DVD Player:

    Medion MD 80796

    USB Stick:

    Emtec 16GB C200 ist das Modell
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Januar 2009
    AW: DVD Player erkennt USB Stick nicht

    Das liegt wahrs wieder dadran das der Dvd-Player mit der größe nicht zurecht kommt. War bei mir auch so. Gehen meistens nur bis 4 gig oder so.
    Musst mal in der Gebrauchsanweisung genauer Nachlesen.
     
  4. #3 24. Januar 2009
    AW: DVD Player erkennt USB Stick nicht

    Hatte neulich ein ähnliches Problem mit meinem DVD-Player, der hat es allerdings nach einem Firmwareupdate erkannt...
     
  5. #4 24. Januar 2009
    AW: DVD Player erkennt USB Stick nicht

    Hast du den DVD Player oder den USB Stick aktualisiert?
     
  6. #5 26. Januar 2009
    AW: DVD Player erkennt USB Stick nicht

    ich denke er meint den Player, das Prob. hatte ich auch schon aber mit ner 2,5" Platte dran... hab dann mal nen kleinen USB stick ausprobiert und TADaaaa... ich glaube auch, dass es echt an der Größe deines Sticks liegt!

    Nemo
     
  7. #6 29. Januar 2009
    das klingt danach, als hättest du sowas ähnliches wie der cruzer von sandisk (glaub ich , dass es der is)
    auf dem ding ist die partitionierung irgendwie ganz komisch gelöst und es ist son komisches zusatzpogramm drauf, namens u3.

    ich würd mal probieren, den kompletten stick (über die datenträgerverwaltung von windows) neu zu formatieren, und zwar im dateisystem Fat 32. das dürfte am kompatibelsten sein.

    ich vermute es liegt daran.
     
  8. #7 29. Januar 2009
    ich würdes auch mal mit firmwareupdates probieren...zur not vll nochma usb stick formatieren das da kein fehler aufgetreten ist danach müsstes eig gehn oder 16gig is wirklich zu groß
     
  9. #8 29. Januar 2009
    Probier es außerdem mal im Dateisystem FAT16 kann auch helfen ;) Außerdem eben ein Firmware updaten wie die anderen schon gesagt haben ^^
     
  10. #9 30. Januar 2009
    also als erstes würde ich dir empfehlen..nimm dir ne stunde zeit und lies die gebrauchsanweisung vom dvd-player genau durch..normalerweise sollte es drinnen stehen, wie es geht.
    ansonsten müsste auch ganz hinten iwie stehen, welche fehler auftreten können und nebenbei die fehlerbehebungsmöglichkeiten.

    wenn da nichts konkretes drinnen steht, mach mal einen firmwarupdate wenns geht...

    ne andere möglichkeit ist, dass der dvd-player im menü bzw. in der einstellungs-konsole iwo stehen hat, wie man den usb stick einsteckt, damit er läuft...
    auf der fernbedienung müsste ein eigener knopf für das einstellungsmenü da sein...
    joa...sonst probier mal nen kleineren usb-stick aus...
    ansonsten wüsste ich nichts mehr.....
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...