E-Mail aus Afrika

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von 4players24, 26. November 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. November 2008
    Hallo bekomme laufend mails aus afrika

    und zwar solche




    Von:
    "Mathews Phosa" <mathewsphos@aim.com>
    ins Adressbuch
    | zum MultiMessenger
    | zum Chat einladen
    An:
    Betreff:
    Lieber Freund
    Datum: Tue, 25. Nov 2008 06:28:32 +0100

    GMX Virenschutz: In dieser E-Mail wurden keine Viren gefunden.
    GMX Spamschutz Briefkopf-Analyzer: Der Header dieser E-Mail weist für
    Spam-Mails typische Merkmale auf.

    Nicht als SPAM behandeln
    Bilder anzeigenVolldarstellung

    * Antworten
    * Allen antworten
    * Weiterleiten
    * Umleiten
    * Löschen

    Lieber Freund,

    Ich vermute das diese E-Mail eine ?berraschung f?r Sie sein wird, aber es
    ist wahr.
    Ich bin bei einer routinen ?berpr?fung in meiner Bank (Chartered Bank von
    S?d Afrika) wo ich arbeite, auf einem Konto gesto?en, was nicht in anspruch
    genommen worden ist, wo derzeit $14.300,00(vierzehnmillionendreihundert US
    Dollar) gutgeschrieben sind.

    Dieses Konto geh?rte Herrn Christian Eich, der ein Kunde in unsere Bank
    war,der leider verstorben ist.
    Damit es mir m?glich ist dieses Geld $14.300,000 inanspruch
    zunehmen,ben?tige ich die zusammenarbeit eines Ausl?ndischen Partner wie
    Sie, der mir die erforderliche Hilfe geben kann f?r diese Inanspruchnahme.

    Bitte Lesen:

    BBC NEWS
    | Europe
    | Families wiped out in crash


    Ihr Anteil w?re 30% von der totalen Gange, w?hrend die restlichen 70% ist
    f?r mich und meine Kollegen. Wenn Sie interessiert sind, k?nnen Sie mir
    bitte eine E-Mail schicken, damit ich Ihnen mehr Details zukommen lassen
    kann.

    Bitte, Sie m?ssen diese Transaktion sehr vertra?lich behandeln weil die
    Transaktion einer DEAL ist.

    Falls Sie mein Angebot akzeptieren und mit mir zusammenarbeiten, w?rde mich
    das sehr freuen. Sobald ich Ihre Antwort (Adresse,email adresse und
    Telefonnummer) erhalten habe, werde ich Sie mit den Details vertraut machen
    und unser Treffen in Europa arrangieren.

    Mein email adresse mathewsphosa@aim.com


    Mit freundlichen Gr??en
    Mathews Phosa
    mathewsphosa@aim.com


    was haltet ihr davon sollte mann doch mal unterbinden
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    Wow, du erhälst Spam Mails. Herzlichen Glückwunsch! :rolleyes:

    Was willst du jetzt genau wissen?
     
  4. #3 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    Ich würd sagen eine Spammail der schlauen Art ^^

    Einfach mail löschen und ignorieren ;)

    MfG P4iN92
     
  5. #4 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    ist kein normaler spam,sondern ein betrugsversuch.das ist ne neue masche,also am besten nicht darauf antworten.bekommst 100prozentig kein geld.

    hier nochmal n kleiner artikel ausser zeitung dazu.
    watch!

    mfg bobek
     
  6. #5 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail :spam:mail
     
  7. #6 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    Kannst das höchstens beim Verbraucherschutz melden... aber das interesiert doch eh niemanden :D Ich nehme shcon nur noch Mails an wenn ich den Absender kenne, ist eben ein verseuchtes gebiet.
     
  8. #7 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    der ein Kunde in unsere Bank
    war,
    weil die
    Transaktion einer DEAL ist.
    in anspruch
    genommen worden ist, wo derzeit $14.300,00(vierzehnmillionendreihundert US
    Dollar) gutgeschrieben sind.


    RECHTSCHREIBUNG 6 :D daran siehst du schon das es nur Fake sein kann, außerdem wie soll das möglich sein;) auch in Afrika darf ne Bank nicht einfach das Konto beanspruchen, sie brauchen einen von Außerhalb omg:D achja 14.300,00 sind bei mir vierzehntausenddreihundert euro und 00 cent
     
  9. #8 26. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    Ist kein Spam, die wollen das Geld "waschen"

    Die jagen das über 3 Leute und dann kann nicht mehr nachverfolgt werden wer das war und du bist der gearschte und wirst wegen "Geldwäsche" angezeigt.

    Lass die Finger davon, außer du willst nen mortz Ärger.
     
  10. #9 27. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    Lad ihn zu dir in die Gegend...
    kann ja nix passieren

    Du bist Millionär, was willst du noch?^^
     
  11. #10 27. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    lol nigeria läst grüßen
    also ist weder geldwäsche noch kriegste das je zusehn also wenn du drauf eingehst wird der typ dich bitten ihm geld zuzahlen warum auch immer warscheinlich sagt er er müsse jemand schmieren jaja wenn du das gemacht hast wird er dir wenig später sagen das er wieder geld braucht und melkt dich bis du die schnauze vollhast die masche gibts schon seit 1988 wurde früher per brief und fax gemacht und heute eben per mail is ja auch besser denn es kost nichts da hinter steckt ein riesen netzwerk die sogenate nigeria connection die sind recht fleisig und ham ne mänge aufm kasten

    lol wie einer von dennen sagte übersetzt
    "weihnachten steht vor der tür wir brauchen geld" XD

    zb gefälschte pässe für england (sozial betrug)
    gefälschte schecks für deutschland
    denn blödsins
    dann ebay kauf betrug (paypal verarsche)
    amazon betrug
    alte wittwen oder alleinstehende frauen abgrassen

    und noch in haufen mehr
     
  12. #11 27. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    ich würd den deal annehmen! junge du bist reich danach!
    wenn du nicht willst schick mir die konto daten ich mach dass!!!
    bekommst dann von mir 5% gür die vermittlung!
    mfg
     
  13. #12 27. November 2008
  14. #13 27. November 2008
    AW: E-Mail aus Afrika

    boaaaaaaaaaaaa du musst dem antwoeten dann bekommste kohle!!!!

    man n bissel nachdenken hilft auch, der kelr ist angeblich bankangestellter in afrika und kann so gutes deutsch? nichtmal mein dönermann hätte das verfassen können.

    ist ne spammail. wenn zweifel bestehen würde ich immer mal die mailadresse googeln da kommen immer brauchbare sachen raus obs spam ist oder net.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mail aus Afrika
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617
  2. Serienmail aus SQL Daten

    Diversity , 21. November 2013 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    802
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.343
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.210
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    860