E4300 richtig übertakten!

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von CrAcKdOwN, 4. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2007
    Hallo,
    habe ein Problem! Ich kann meinen C2D 4300 (1,8Ghz) nicht richtig übertakten! Sobald ich das im Bios oder per Asus T00L tue, starte ich meinen rechner neu und dann geht er kurz (1 sec) an, also leuchtet vorne, wieder aus, an und wieder aus und beim dritten Mal schafft er es dann anzubleiben!Woran liegts den?

    Also ich hab sonst noch nen Asus P5B, 2 GB MDT 677 Ram, 160 Gb Festplatte, Be Quiet 400W

    MfG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    was sind die einstellungen bis zu welchen es geht und wo dann nichmehr?! oder ab dem 1. mhz? ich habe "enable power on after power loss" oder so ausgemacht dann gings. kannst ja mal suchen, is alles unter "energy"

    gz
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    ja,also egal was ich mache, also wenn ich übertakte auf 2 oder 2,2 oder 2,4! Immer wieder passiert das dann beim Start! Also kurz an und aus, dann nochmal und irgendwann fährt er dann normal hoch ohne abzustürzen!

    MfG
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    jaha , was fürne kühlung haste , bzw welche temps, idle und load, haste momentan? hast du nur den fsb angehoben oder ncoh etwas anderes verändert?(wenn ja , was?) hast du erfahrung mit overclocking?

    das sind fragen, die mir spontan einfallen.

    ich habe selber ein e4300. ich muss sagen, dass es mir wesentlich schwieriger fällt , meinen e4300 zu übertakten als den e6300 von meinem kollegen .. (kommt ja immer auf die cpu an, aber solche sachen habe ich mittlerweile schon öfters gelesen..)-> ich wollte damit sagen , mit dem e4300 hat man wohl mehr pech als mit anderen cpus.. ;)

    details pls ;)

    mfg set111
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    das mit dem pech liegt auch dadran das der großteil der e4300er cpus nicht für viel mehr als nen 200er fsb selektiert wurde... sprich die e4300 sidn zweite wahl cpus^^

    b2t: wie hast du die einstellungen von deinem ram? linked? unlinked? wenn linked in was für nem verhältnis, oder haste den im sync-mode laufen?
    Edit: und was fürne V-ram un V-core hast du?? aso timings vom ram wären auch interressant...
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    :D ich versteh kein Wort und Ahnung hab ich auch net! Naja, die CPU ist super gekühlt! 35 Grad bei 2,7 Ghz! Sythe Mine ist drauf! Den Rest weiß ich net, wo find ich den?

    MfG
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    im bios unter den fsb/jumper free settings... musste mal suchen kenn dein bios net auswendig...


    nochmal zu dem pech: die e4300 sind kerne die von intel ausgelesen sind und nur für einen fsb von 200 freigegeben sind, d.h ein conroe der seinen fsb von 266 pakt wird z.b als e6700 verkauft einer der nur nen fsb von 200 pakt als e4300
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: E4300 richtig übertakten!

    also haste doch 2.7 ghz geschafft , wo is das problem ?

    das der rechner bei starten mehrere "versuche" benötig ist ganz normal. dabei werden zb auf auto gestellte setting optimiert ..

    mfg set111
     
  10. #9 4. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: E4300 richtig übertakten!

    ja,aber net nur einmal! Immer wenn ich starte! An (1sec), aus! usw.! Immer!

    Das System!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - E4300 richtig übertakten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    625
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    423
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    218
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    266
  5. E4300 vs. E4400

    shen , 17. August 2007 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    660